Bild: Versteckte Preiserhöhungen bei Waschmitteln

Seid Ihr noch ganz sauber?

Kleinere Füllmenge, gleicher Preis. Bei gleich 24 Waschmittelsorten haben wir in einer Stichprobe versteckte Preiserhöhungen gefunden. Und immer waren es nahezu identische Füllmengenreduzierungen. Komisch, oder?

Ariel, Persil & Co. beim Bundeskartellamt

Bei 18 Waschmittelsorten von vier Herstellern fanden wir die exakt gleichen Füllmengenreduzierungen: Bei Produkten von Procter & Gamble (Marken: Ariel, Meister Proper, Dash), Henkel (Persil, Spee, Weißer Riese), Dalli Werke (dalli) und fit GmbH (Sunil) wurden die Füllmengen von 45 auf 40 Waschladungen pro Packung reduziert. Das entspricht einer Preiserhöhung von 12,5 Prozent, wenn der Handel - wie in der Untersuchung festgestellt - den Preis gleich lässt.

Auffällig war, dass entweder alte und neue Packungen nebeneinander im Regal oder alte Preisschilder vorgefunden wurden, obwohl neue Produkte im Regal standen. Das sind aus Sicht der Verbraucherzentrale Hinweise, dass die Produkteinführung noch nicht lange zurückliegt, fast zeitgleich stattfand und dadurch der Verdacht der Absprache unter den Wettbewerbern besteht.

Untersuchungsergebnisse: 24 Waschmittel – Weniger drin, Preis gleich

In einem Brief haben wir Ende Oktober das Bundeskartellamt über die Untersuchungsergebnisse informiert und angeregt, die Umstände der Preiserhöhungen zu untersuchen.

Mogelpackungsliste mit 400 Produkten

Wir pflegen seit sieben Jahre eine bundesweit einzigartige Mogelpackungsliste mit versteckten Preiserhöhungen auf der Basis von Verbraucherbeschwerden. Mit derzeit rund 400 Produkten beleuchtet die Liste unter Nennung der Namen von Produkt und Hersteller die Masche der Anbieter.

Neben Waschmitteln finden sich als aktuelle Fälle in der Liste: Prinzen Airwaves Kaugummi, Bio Müsli von Penny, Rolle Choco Duo und Getränkepulver Cappuccino Fine & Creamy von Krüger. Bei letzterem benötigen Verbraucher wegen eines geringeren Anteils an Bohnenkaffee mehr Pulver für die Zubereitung, so dass deutlich weniger Fertiggetränk pro Packung hergestellt werden kann. Noch mehr Beispiele für Maschen und Tricks können Sie in unserem Beitrag Inflation in kleineren Tüten nachlesen.

Mogelpackung entdeckt?

Wenn Ihnen Mogelpackungen oder versteckte Preiserhöhungen im Handel über den Weg laufen, freuen wir uns über eine E-Mail an ernaehrung@vzhh.de.

Mehr zum Thema Waschmittel lesen auch unter: Chemie in XXL

Stand vom Freitag, 5. Februar 2016

zurück