Bild: Verbraucherzentrale Hamburg Hausbild

Archiv

Kooperation mit dem Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Besuch aus Berlin

Der Parlamentarische Staatssekretär Ulrich Kelber war zu Gast in der Verbraucherzentrale Hamburg. Er hat sich über unsere Arbeit informiert und bekam einen Einblick in unseren Beratungsalltag. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

In eigener Sache

Guter Rat wird teurer

Die Entgelte für einen großen Teil unserer Beratungsangebote haben sich zum 1. Januar 2012 erhöht. Hauptgrund: Für Umsätze aus individueller Beratung müssen die Verbraucherzentralen seitdem 19 statt 7 Prozent Mehrwertsteuer abführen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen