Archiv

Energieeinsparverordnung

Unternehmererklärung: sicher sanieren

Viele Bauherren fragen sich, wie sie die Einhaltung der Energieeinsparverordnung überprüfen können. Lassen Sie sich eine Unternehmererklärung geben! Diese bestätigt, dass das Sanierungsergebnis den Vorgaben der EnEV entspricht. Für den Erhalt von Fördermitteln ist eine solche Erklärung zwingend erforderlich. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Unwirksame Preisänderungsklausel

Gaspreisklausel: E.ON verliert vor Gericht

E.on beruft sich auf eine unwirksame Gaspreisklausel. Wir haben die E.on Energie Deutschland GmbH daher erst abgemahnt, dann verklagt und nun vor dem Landgericht München gewonnen. Gaskunden können zu viel gezahltes Geld zurückholen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Fernwärme ohne Preisangabe

Klage gegen Vattenfall

Vattenfall hat im Internet „Fernwärme Natur Mix“ ohne Preisangabe beworben. Dabei hatte sich die Firma rechtsverbindlich verpflichtet, für Preistransparenz bei der Fernwärme zu sorgen. Wir haben Vattenfall verklagt. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Sonne, Baum

Überraschende Kehrtwende

Photovoltaikstrom-Speicher: Förderung wird neu aufgelegt

Das Programm zur Förderung von Photovoltaik-Stromspeichern sollte eingestellt werden, doch jetzt erfuhren wir: Es geht 2016 weiter! Wenn Sie eine PV-Anlage haben oder planen, können Sie Ihren selbst erzeugten Strom mit einem solchen Batteriespeicher effektiver nutzen und von der Förderung profitieren. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Thermostat verstellen

Fernwärmepreis steigt um 13 bzw. 49 Prozent

Klage gegen HanseWerk Natur

HanseWerk Natur will von seinen Fernwärmekunden drastisch erhöhte Preise. Der Arbeitspreis soll um 13,4 Prozent, der Grundpreis um 49,2 Prozent steigen. Wir halten die Umstellung der Preisklausel für unwirksam und haben HanseWerk verklagt. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Heizungstechnik

Niedertemperaturkessel auf der Resterampe

Anzeigen und Broschüren der Heizungsbranche werben mit günstigen Niedertemperaturkesseln. Lohnt es sich, zuzuschlagen, bevor die Geräte verboten werden? Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Fördermittel

KfW verbessert Förderkonditionen

Mehr Geld für Energetische Sanierung

Mehr Geld für mehr Häuser gibt es ab 1. August mit dem neuen Förder­programm für energetisches Sanieren der Kreditanstalt für Wieder­aufbau. Wichtig: Vor einer Sanierung unabhängig beraten lassen! Mehr zu den neuen Fördermitteln. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Glühbirnen

Leuchtmittel

Hilft Watt noch wat?

Der Herbst ist da und damit die dunkle Jahreszeit. Wenn Sie jetzt Ihre Wohnung noch mit neuen Glühbirnen, Energiesparlampen oder LEDs ausrüsten wollen, dann sollten Sie nicht mehr auf die Wattzahl, sondern auf die Kelvin- und Lumen-Werte achten. Unser „Lampenkärtchen” hilft Ihnen beim Einkauf. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Pelletofen

Höhere Zuschüsse fürs Heizen mit erneuerbaren Energien

Umstieg leicht gemacht

Sie liebäugeln mit einer umweltfreundlichen Alternative bei der Wärmeerzeugung in Ihrem Heim? Seit 1. April gibt es deutlich höhere Zuschüsse für die Nutzung erneuerbarer Energien. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Neustart fürs Klima - Leitfaden veröffentlicht

Neu in Hamburg?

Ein Umzug in eine neue Stadt ist eine gute Gelegenheit, um auch die eigene Klimabilanz zu verbessern. In den vergangenen Jahren haben wir mit dem Projekt „Neustart fürs Klima“ Zugezogene beim klimafreundlichen Einleben unterstützt. Das Projekt ist abgeschlossen − und zum Nachahmen geeignet. Leitfaden für Kommunen und Tipps für Neu-Hamburger. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Justitia

Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH)

Mehr Rechte für Strom- und Gaskunden

Mit seinem aktuellen Urteil hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) die Rechte der Strom- und Gaskunden in der Grundversorgung gestärkt. Bevor ein Anbieter die Preise erhöht, muss er seine Kunden nun über Grund und Umfang der Preisanpassung informieren. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Kleine Häuser aus Dämmstoffen

Fördermittel

Mehr Geld für Wärmedämmung

Immer noch die beste Methode, um Heizkosten zu sparen: das Haus dick einpacken. Die meiste Energie in Haushalten wird für die Heizung verbraucht. Durch Dämmung können Wärme­verluste vermindert und Heizkosten bis zu 1.000 Euro jährlich eingespart werden. Zudem wurden in Hamburg jetzt die Zuschüsse für Wärme­­schutz­­maßnahmen deutlich erhöht. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Abrechnung für neuen Gasanschluss

Hamburg Netz verurteilt

Betreiber von Gas- oder Stromnetzen sind Monopolisten. Deshalb haben sie auch keine Narrenfreiheit und müssen etwa bei einem neuen Gasanschluss transparent abrechnen. Sonst gibt's kein Geld. Eine Verbraucherin hat jetzt vor dem Landgericht Hamburg gegen die Hamburg Netz GmbH gewonnen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Gasflamme mit Euro

"I want my money back" - Ansprüche aus unwirksamen Gasrechnungen

Gaspreise: Holen Sie Ihr Geld zurück!

Die Gerichte kassieren reihenweise die Preisklauseln der Energieanbieter. Fast alle Gaskunden haben daher inzwischen Erstattungs­­ansprüche gegen ihren Gas­versorger. Liste der Anbieter mit rechtswidrigen Klauseln. Holen Sie Ihr Geld zurück. Sie können Ansprüche aus 2012 oder später geltend machen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Vattenfall Logo an Hausfassade

Urteil des Landgerichts zu Gaspreisklausel

Vattenfall spielt auf Zeit

Urteil zugunsten der Verbraucher: Die von Vattenfall in Gas­liefer­verträgen verwendete Preis­änderungs­klausel ist unwirksam. Gaskunden können rück­wirkend zuviel gezahlte Beiträge zurück­verlangen. Daran ändert auch die aussichtlose Berufung durch Vattenfall nichts. Mit Musterbrief. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Heizölkauf

Heizöl: Jetzt? Wo? Wie?

Der richtige Zeitpunkt zum Heizölkauf ist oft Glückssache. Beim Lieferanten sollten Sie wählerisch sein. Beim Preis können Sie handeln. Und bei der Lieferung sollten Sie aufpassen, nicht übers Ohr gehauen zu werden. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Vorsicht bei Stromvergleichsportalen

Kostenfalle Anbieterwechsel?

Trotz steigender Energiepreise sind 40 Prozent der deutschen Haushalte noch immer in der teuren Grund­ver­sor­gung ihres örtlichen Strom­ver­sorgers. Der unüber­sichtliche Markt, das Geschäfts­gebaren der Billig­anbieter und die Tücken der Inter­net­­tarif­­rechner schrecken viele Kunden von einem Ver­sorger­wechsel ab. Worauf Sie achten sollten. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Verstoß gegen Entflechtung von Stromnetz und -vertrieb

Vattenfall will's lassen

Wer bis vor Kurzem die Internetseiten www.stromnetz-hamburg.de und www.hamburg-stromnetz.de besuchte, landete direkt beim Strom- und Gasvertrieb von Vattenfall. Das ist Verbrauchertäuschung. Wir haben Vattenfall abgemahnt - mit Erfolg. Unterlassungserklärung eingegangen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Volksentscheid Strom-, Gas- und Fernwärmenetze

Energienetze in öffentlicher Hand - gut für die Verbraucher

Die Mehrheit der Hamburgerinnen und Hamburger hat für den Rückkauf der Energienetze gestimmt. Ein gutes Ergebnis für den Klimaschutz, den Wettbewerb, den Verbraucherschutz und Hamburgs Finanzen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Bessere Förderkonditionen der KfW

Mehr Geld für energetische Gebäudesanierung

Seit 1. März 2013 gibt es bessere Förderung für energetisches Sanieren und Bauen. Was Ihnen das bringt, erfahren Sie hier. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

KfW-Zuschuss für Batteriespeicher

Sonnenstrom rund um die Uhr nutzen

Wenn Sie als Hausbesitzer eine Solaranlage auf Ihrem Dach haben, möchten Sie Ihren selbst erzeugten Strom sicher auch gerne direkt nutzen. Bislang scheiterte dies daran, dass der Strom meist nicht dann erzeugt wird, wenn er vonnöten ist. Abhilfe soll eine neue Förderung für dezentrale Batteriespeichersysteme schaffen, die seit Anfang Mai von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) vergeben wird. Ob sich das lohnt lesen Sie hier... Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Energieversorger verpasst Frist für Strompreiserhöhung

Vattenfall bestreitet Panne

Haben Sie am 20. November oder später eine Strompreiserhöhung von Vattenfall bekommen? Dann ist es zu spät und die Erhöhung wird nicht wirksam zum 1. Januar 2013. Vattenfall sieht es anders. Was Sie jetzt tun können. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Urteil Amtsgericht Lingen gegen Teldafax-Geschäftsführer

Klagen is'n Klacks gegen Teldafax?

Geprellte Teldafax-Kunden können Hoffnung schöpfen. Das auf Klage eines Kunden ergangene Urteil des Amtsgerichts Lingen gegen den Geschäftsführer von Teldafax kann ein Signal für Betroffene sein. Doch für wen, bis wann und für wie viele? Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Energieberatung zu Förderprogramm und Wirtschaftlichkeit

Mehr Geld fürs Heizen mit Erneuerbaren

Solaranlage auf dem Dach? Holzheizung im Keller? Wenn Sie mit erneuerbaren Energien heizen wollen, gibt es jetzt noch mehr Fördermittel vom Staat. Von unseren Energieberatern erfahren Sie, was in Ihrem Fall sinnvoll und wirtschaftlich ist. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Was Energieversorger mitteilen müssen

Durchblick bei Strom- und Gasrechnungen

Laut Energie­wirt­schafts­gesetz müssen Strom- und Gas­rechnungen einfach und verständlich sein. Bei uns erfahren Sie, was nicht mehr auf Ihrer Rechnung fehlen darf. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Bundeskartellamt

Vattenfall muss Fernwärmenetz öffnen

Vattenfall muss anderen Unternehmen Zugang zum Fernwärmenetz und Durchleitung der erzeugten Wärme gewähren. Das hat das Bundeskartellamt auf unsere Beschwerde festgestellt. Ein Sprengsatz für den verkrusteten Fernwärmemarkt und ein großer Erfolg für die Verbraucher. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Glühlampen

Über 60? Ab in die Rente!

Seit 1. September 2010 gehen klassische Glühlampen mit über 60 Watt in den Ruhestand. Wat nu? Wir raten, auf Energie sparende Lampen umzusteigen. Was Sie dabei beachten sollten. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Gaspreisklausel

Geld zurück von E.on

Die Preisänderungsklausel in den Gasverträgen von E.on Hanse ist laut Urteil des Landgerichts Hamburg unwirksam. Wer jetzt Anspruch auf Erstattung zu viel gezahlter Beträge hat und wie die Forderung durchgesetzt werden kann. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Klimaschutz beim Kühlschrankkauf

Marktcheck zeigt: Beratung der Verkäufer zum Energieverbrauch nur befriedigend. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen