Kosten sparen bei Kühlschrank & Co.

Waschmaschine, Kühlschrank oder Wäschetrockner sind Anschaffungen, die nicht jeden Tag anstehen. Da fällt die richtige Wahl nicht immer leicht – Ausstattung, Leistung, Energieverbrauch und Preis sind oft schwer miteinander zu vergleichen.

Augen auf beim Energieverbrauch!

Während ein 15 Jahre alter Kühlschrank noch rund 250 Kilowattstunden pro Jahr frisst, kommt ein aktuelles A+++-Gerät mit rund 65 Kilowatt­stunden aus. Sie sparen also rund 50 Euro. Bei einer Lebensdauer von 15 Jahren summiert sich das auf fast 700 Euro. Da es ein solches Spargerät bereits für rund 400 Euro gibt, ist die Anschaffung durchaus eine rentable Investition.

Sie wissen nicht, welches Gerät Sie kaufen sollen? Ein Blick in unsere vollständig aktualisierte Broschüre „Besonders sparsame Haushaltsgeräte“ kann helfen. Sie bietet eine gute Orientierung.

In der Broschüre finden Sie die effizientesten Kühl- und Gefrierschränke, Waschmaschinen, Trockner und Spülmaschinen, die derzeit auf dem Markt verfügbar sind. Übersichtliche Listen geben Ihnen Auskunft über Hersteller, Abmessungen sowie die zu erwartenden Betriebskosten in 15 Jahren. Darüber hinaus gibt es weitere nützliche Infos wie Erläuterungen zum Energieeffizienz-Label oder auch Hinweise zum richtigen Aufstellort

Ihnen fehlt das Geld für die Anschaffung eines Spargeräts?

Hamburger Haushalte, die Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe oder Wohngeld beziehen, unterstützt die Behörde für Umwelt und Energie beim Austausch eines alten Kühlschranks gegen ein A++-Gerät mit 100 Euro. Mehr Informationen zum Kühlschranktausch-Programm finden Sie auf den Seiten der Stadt Hamburg.

Sie wollen es genau wissen?

In unserem Infozentrum (Kirchenallee 22, Mo – Fr 10 – 18 Uhr) können Sie gegen 10 Euro Pfand und Angabe Ihrer aktuellen Adresse (bitte Ausweis mitbringen) ein Strommessgerät ausleihen und selber den Verbrauch Ihrer Geräteausstattung ermitteln. Bei hohem Energieverbrauch können Sie auch einen Termin für einen „Energie-Check“ vor Ort vereinbaren (Kosten: ab 10 Euro).

Noch Fragen?

Alle Fragen zu energieeffizienten Geräten und weiteren Stromspar­mög­lich­keiten im Haushalt beantworten Ihnen auch unsere unabhängigen Berater an der Energie- und Klimahotline unter Tel. (040) 24832-250.

Hinweis: Die Energie- und Klimahotline wird zu 100 Prozent von der Behörde für Umwelt und Energie gefördert. Die persönliche Energieberatung und die Energie-Checks werden vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.

Stand vom Sonntag, 6. März 2016

zurück