Gut essen in der Kita

Ob verschiedene Allergien, religiöse Speisevorschriften, kulturell bedingte Geschmacksprägungen oder immer mehr kleine Krippenkinder, die betreut werden – die Verpflegung des Nachwuchses stellt Verantwortliche in Kindertagesstätten häufig vor große Herausforderungen. Wir helfen weiter und zeigen, worauf in Sachen Essen und Trinken zu achten ist.

Fortbildungen für Kita-Fachkräfte

Sie betreuen Krippenkinder und wollen sich über die Ernährungsempfehlungen für die Jüngsten und die Umsetzung in der Kita-Verpflegung informieren? Sie haben Fragen zur Gestaltung von Speiseplänen oder den Kennzeichnungspflichten in der Kita? Sie suchen neue Anregungen zur Ernährungsbildung, um Kinder für das Thema Lebensmittel zu interessieren und Eltern erfolgreich anzusprechen? Wir unterstützen Sie gerne mit Fortbildungsangeboten für pädagogische sowie hauswirtschaftliche Fachkräfte.

Essen kleine Kinder anders?
Workshop zur Verpflegung von 1- bis 3-Jährigen

  • Entwicklung des Essverhaltens im Kleinkindalter – Tipps zur Förderung eines gesunden Essverhaltens in der Kita
  • Kinder zwischen 1 und 3 Jahren: Was und wie viel?
  • Kleinkinderprodukte unter der Lupe
  • Anpassen der Speisepläne für Krippenkinder

Termin: 4. Juli 2016, 13.00 – 17.30 Uhr

Ernährungsbildung in der Kita mit Krümel und Klecksi

  • Das 1x1 der Ernährungsbildung
  • Die Kita-Ideenbox kennenlernen
  • Projekte planen mit der Kita-Ideenbox

Termin: 11. Juli 2016, 13.00 – 17.30

Allergenmanagement in der Kita

  • Basiswissen: Lebensmittelallergien und -unverträglichkeiten
  • Rechtliche Regelungen: Was muss gekennzeichnet werden und wie?
  • Praktisch: Fünf Schritte zur Kennzeichnung

auf Anfrage für Kita-Teams oder Kita-Träger
(mindestens 15 Teilnehmer)


Unsere Fortbildungen und Beratungsempfehlungen basieren auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen. Grundlage für die praktische Umsetzung in der Kita-Verpflegung ist der DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung in Tageseinrichtungen für Kinder. Unsere Empfehlungen zur Ernährung von Krippenkindern sind abgestimmt mit den Empfehlungen des Netzwerks „Gesund ins Leben”.

Wenn Sie sich beraten lassen möchten oder sich für unsere Fortbildungen interessieren, wenden Sie sich bitte an unsere Ernährungsexpertin Karin Riemann-Lorenz. Sie erreichen sie per E-Mail unter kitakids@vzhh.de.

„Eltern machen Dampf“

Mit der neuen Initiative „Macht Dampf!“ will das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft das Essen in Kitas und Schulen verbessern. Damit dies gelingt, sollen Eltern Probleme mit dem Essen zur Sprache bringen, sich Mitstreiter für die gemeinsame Sache suchen und Verbesserungen einfordern.

Auf der Internetseite www.macht-dampf.de finden Sie verständliche Informationen rund um das Essen in Kita oder Schule, Vorlagen für einen Essenskalender, Musteranschreiben und Checklisten für einen Qualitätscheck.

Kita-Ideenbox: Die Welt der Lebensmittel entdecken

Krümel und Klecksi – so heißen die beiden Figuren, die Kinder in der Kita-Ideenbox durch die Welt der Lebensmittel begleiten. Denn da wo Kinder sind, finden sich auch Krümel und Kleckse. Die beiden Figuren knüpfen so an den Lebensalltag der Kinder an. Krümel deckt dabei alle Lebensmittel ab und Klecksi die Getränke.

Kartenbox

Die Box ist eine nach Jahreszeiten gegliederte Sammlung von rund 80 ernährungspädagogischen Aktionen und Geschichten. Jede Jahreszeit bietet Experimente, Wahrnehmungs- und Bewegungsspiele, Rezepte, Rituale oder Lieder zur Auswahl. Kinder lernen so etwas über die Herkunft und Vielfalt der Lebensmittel, unsere Esskultur, machen Sinneserfahrungen oder können ihre Körperwahrnehmung schulen. Erlebnisorientierte Ernährungsbildung und die Experimentierfreude der Kinder stehen im Mittelpunkt.

Jahreszeitenuhr

Eine Jahreszeitenuhr kann für alle sichtbar im Flur oder im Gruppenraum der Kita aufgehängt werden. Sie integriert die Aktionen der Box optisch in den Alltag der Kinder. Krümel und Klecksi bleiben auf diese Weise jeden Tag präsent.

24 Lebensmittel-Bildkarten lassen sich vielfältig einsetzen - etwa beim klassischen Konzentrationsspiel, in dem die Kinder Lebensmittel-Paare finden, als Einstieg in Gespräche zu Herkunft und Verarbeitung von Lebensmitteln oder auch bei Bewegungsspielen.

Eintopf  Möhren  Gemüse  Brot

Zielsetzung, Lerninhalte, Methoden und Aufbau wurden in Kooperation mit pädagogischen Fachkräften in Kindertagesstätten entwickelt und erprobt.

Eine Begleitbroschüre bietet vertiefende Informationen rund um die Ernährungsbildung in der Kita. Themen sind unter anderem:

  • die Entwicklung des kindlichen Essverhaltens
  • Wege zu erfolgreicher Zusammenarbeit mit den Eltern
  • hygienische Anforderungen bei der Mitwirkung von Kindern und Eltern im Rahmen pädagogischer Aktionen


Mit dem Material, das im Rahmen des Projekts „Kita Kids IN FORM“ entwickelt wurde, möchten wir Kita-Mitarbeiter dabei unterstützen, die Themen Essen und Trinken in den Bildungs- und Erziehungsprozess zu integrieren. Hier geht's zur kostenpflichtigen Bestellung der Kita-Ideenbox.

Das Projekt Kita Kids IN FORM der Verbraucherzentralen der Länder wird im Rahmen des Nationalen Aktionsplanes IN FORM - Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) gefördert.

 

Stand vom Mittwoch, 15. Juni 2016

zurück