Die Abteilung Altersvorsorge und Geldanlage stellt sich vor

Wir wollen Sie bei allen Fragen rund um Ihre Geldanlage und private Altersvorsorge unterstützen.

Inzwischen weiss jeder, dass er gut daran tut, privat etwas fürs Alter auf die Seite zu legen. Aber wie macht man es richtig? Viele Verbraucher entscheiden sich falsch und verlieren am Ende Geld, anstatt etwas gespart zu haben. Zum Beispiel wenn sie "sparen", obwohl sie gar kein Geld übrig haben und die Sparrate aus dem Dispo zahlen. Manche binden sich zu langfristig und müssen hohe Verluste bei vorzeitigem Abbruch hinnehmen. Andere sind zu vertrauensselig und richten sich nach den "Tipps" von Mitarbeitern in Geldinstituten, Bekannten oder sogenannten "Vermögensberatern". Und viele beachten nicht, dass die Kosten eines Sparvertrags die Rendite schmälern oder gar ganz aufzehren kann. Schließlich sind viele in dem Glauben, Steuern zu sparen, auf betrügerische Anbieter hereingefallen und haben überteuerte Wohnungen als Kapitalanlage gekauft oder die Beteiligung an einem schlecht wirtschaftenden "geschlossenen Immobilienfonds" zu 100 Prozent finanziert.

Wer – mit unserer Hilfe – seine Altersvorsorge gestaltet, wird am Ende des Erwerbslebens sein Erspartes gut vermehrt haben.

Wie?

  • Wir beraten Sie zu allen Fragen rund um Ihre privaten Altersvorsorge, Spar- und Anlagepläne. Zum Beispiel wenn Sie 50 oder 100 Euro im Monat sinnvoll auf die hohe Kante legen wollen oder einmalig einen größeren Betrag zur Verfügung haben.
  • Wir überprüfen Ihre Kapital-Lebensversicherung oder Ihre Rentenversicherung und berechnen die Rendite. Damit haben Sie eine wichtige Entscheidungshilfe für die "richtige" Altersvorsorge.
  • Wir erklären Ihnen die vielen verwirrenden Begriffe rund um die Altersvorsorge so, dass Sie wirklich verstehen, um was es geht und selber entscheiden können.
  • Wir streiten uns mit Geldinstituten, um Ihre Rechte durchzusetzen, zum Beispiel wenn man Ihnen eine riskante Anlage empfohlen hat, obwohl Sie "sicher" sparen wollten.
  • Wir beraten Sie, wie Sie am besten aus einem Vertrag herauskommen, der zum "Grauen Kapitalmarkt" gehört.
  • Wir durchleuchten intransparente und benachteiligende Vertragskonstruktionen.
  • Wir arbeiten eng mit den Medien zusammen, um die Öffentlichkeit vor unseriösen Geschäftspraktiken zu warnen und Mißstände anzuprangern.
  • Wir beteiligen uns an Gesetzgebungsverfahren, um bessere Rechte für die Sparer und Anleger zu erreichen.

Und Sie?

Tragen Sie zum Erfolg unserer Arbeit bei:

  • indem Sie uns auf Missstände aufmerksam machen,
  • indem Sie unsere Beratung rege nutzen,
  • indem Sie uns Anregungen und Verbesserungsvorschläge schicken,
  • indem Sie durch eine Spende den Verbraucherschutz stärken.