Beratung einfach verschenken

Sie wollen, dass sich Eltern, Kinder, Freunde oder Bekannte endlich unabhängig Hilfe und Unterstützung holen. Sei es in Sachen Finanzen oder Versicherungen, zu Ernährungs- und Gesundheitsfragen oder um für die Tücken des Verbraucheralltags gewappnet zu sein – etwa bei Problemen mit überteuerten Schlüsseldiensten oder anderen Dienstleistern, Ärger mit Handwerkern und Reiseanbietern, unverschämten Forderungen von Partnervermittlern, Telekommunikationsanbietern oder Energieversorgern.

Dann verschenken Sie einfach einen Gutschein für unsere Beratung.

Das Beratungsthema und den Geldbetrag können Sie frei bestimmen. Den Beratungstermin wählen die Beschenkten selbst.

Soll es eine ausführliche und unabhängige Beratung zum Thema Altersvorsorge sein? Wäre ein Versicherungscheck sinnvoll? Wird Unterstützung bei der Baufinanzierung benötigt? Ein Blick in unser Beratungsangebot hilft sicher bei der Suche nach einem geeigneten Geschenk.

Den Gutschein für ein persönliches Beratungsgespräch erhalten Sie in unserem Infozentrum an der Kirchenallee (Nähe Hauptbahnhof). Sie zahlen vor Ort und nehmen den Gutschein direkt mit. Der Gutschein ist übertragbar und kann auch für andere Beratungsangebote der Verbraucherzentrale eingelöst werden.

Sollten Sie nicht persönlich vorbeischauen können, dann senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Namen und Ihren Kontaktdaten, einem Hinweis zum Beratungsthema und nennen Sie uns den Geldbetrag, den Sie verschenken möchten. Außerdem benötigen wir den Namen des bzw. der Beschenkten.

Stand vom Sonntag, 13. März 2016

zurück