Aktuelle Corona-Regelung in der Verbraucherzentrale

Stand: 06.01.2022

Die Verbraucherzentrale Hamburg und ihre Quartiersbüros sind aktuell nach dem 3G-Zugangsmodell sowie unter Einhaltung der üblichen Hygieneregeln geöffnet. Das bedeutet: 

  • Sie müssen gegen SARS-CoV-2 geimpft, von COVID-19 genesen oder unabhängig getestet sein. Der Test muss von einer zertifzierten Teststelle durchgeführt worden sein und darf höchstens 24 Stunden zurückliegen. Bitte legen Sie bei Ihrem Besuch entsprechende Nachweise sowie ein Ausweisdokument vor.
  • Beratungsgespräche sind nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.
  • Kommen Sie allein zu Ihrem Beratungsgespräch. Eine Person zum Dolmetschen oder als Betreuung dürfen Sie mitbringen.
  • Bitte tragen Sie einen medizinischen Schutz über Mund und Nase, wenn Sie zu uns in die Verbraucherzentrale kommen.
  • Bringen Sie Stift und Papier für Notizen mit und ggf. auch Ihre eigenen Getränke.
  • Zahlen Sie das Beratungsentgelt nach Möglichkeit bargeldlos mit einer Girocard.