Die Verbraucherzentrale muss leider geschlossen bleiben. Trotzdem sind wir weiter für Sie da – am Telefon, per E-Mail oder Brief. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter. Hier finden Sie weitere Informationen zum aktuellen Beratungsangebot.
 

Machen Sie den Energie-Check!

Sie geben zuviel Geld für Strom und Wärme aus? Sie wollen wissen, ob Ihre Heizung oder Solarthermie-Anlage richtig eingestellt ist? Schon mit wenigen Maßnahmen können Sie jede Menge Kilowatt und Euro sparen, auch ohne viel zu investieren. Unsere Energieberater geben Ihnen einen ersten Überblick, was wie und wo möglich ist. Auch bei Ihnen zu Hause!

Familie öffnet Tür zu Wohnung oder Haus
Stand: 03.06.2019

Unsere Energie-Checks helfen Ihnen, sich einen Überblick über den eigenen Energieverbrauch und die Einsparmöglichkeiten zu verschaffen, ehe sie sich für eine bestimmte Maßnahme entscheiden. 

Bei allen Checks klären unsere Energieexperten mit Ihnen, wo mit dem wenigsten finanziellen und persönlichen Aufwand am meisten Energie eingespart werden kann.

Die Energie-Checks sowie die persönlichen Beratungen der Verbraucherzentrale Hamburg werden überwiegend vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert. Im Rahmen des Kooperationsangebotes „Hamburger Energielotsen“ sind die Energie-Checks für Hamburger Haushalte kostenfrei.

Kostenfreier Basis-Stromspar-Check

Beim Basis-Stromspar-Check überprüfen unsere Energieberater Ihren Stromverbrauch.

  • Entspricht Ihr Verbrauch den gängigen Durchschnittswerten?

  • Ist Ihr Stromanbieter zu teuer?

  • Lohnt es sich, ältere Haushaltsgeräte durch sparsame Neugeräte zu ersetzen?

  • Mit welchen Verhaltensänderungen können Sie Ihre Stromkosten senken?

  • Was sollten Sie beim Heizen und Lüften beachten?

Neben dem Beratungsgespräch (ca. 1 Stunde) erhalten Sie einen standardisierten Kurzbericht.

Gebäude-Check

Beim erweiterten Gebäude-Check, der vor allem für Eigentümer interessant ist, stehen neben dem Stromverbrauch weitere Aspekte im Mittelpunkt der Beratung wie

  • die Qualität von Gebäudehülle

  • Heizung sowie 

  • die Möglichkeiten, erneuerbare Energien zu nutzen.

Neben dem Beratungsgespräch (ca. 2 Stunden) erhalten Sie einen standardisierten Kurzbericht.

Solarwärme-Check

Bei unserem Solarwärme-Check erfahren Sie, ob Ihre solarthermische Anlage zur Warmwasserbereitung und/oder Heizungsunterstützung optimal funktioniert. Unsere unabhängigen Berater prüfen die Einstellungen und die Effizienz Ihrer Anlage.

Für die notwendigen Messungen sind zwei Termine innerhalb einer Woche (je nach Wetter) erforderlich. Im Anschluss erhalten Sie einen standardisierten Kurzbericht (kein Gutachten) mit den Ergebnissen und Handlungsempfehlungen.

Achtung! Für Besitzer einer Photovoltaikanlage zur Stromerzeugung ist dieses Angebot nicht geeignet.

Eignungs-Check Solar

Ein Angebot für Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern, die sich für die Nutzung von Solarenergie interessieren.

Beim Eignungs-Check Solar informiert Sie ein unabhängiger Energieberater vor Ort über die Möglichkeiten, mit einer Solarwärmeanlage Warmwasserbereitung oder die Heizung zu unterstützen bzw. mit einer Photovoltaikanlage Strom zu erzeugen. Der Termin dauert etwa eine Stunde und es werden relevante Daten, wie die Eignung der Dachflächen oder die Einbindung der notwendigen Anlagenkomponenten geprüft.

Im Anschluss an das Vor-Ort-Gespräch erhalten Sie einen individuellen schriftlichen Bericht, der Ihnen sagt, wie „solartauglich“ Ihre Immobilie ist und Sie über die weiteren Schritte informiert. Das Angebot beinhaltet keinerlei Planungsleistungen, allerdings können wir Ihnen weiterführende Hilfestellungen hinsichtlich der Umsetzung geben, etwa zur Beantragung von Fördermitteln oder eine Angebotsprüfung.

Generell empfehlen wir Ihnen, vorab einen Beratungstermin in unserer Beratungsstelle wahrzunehmen, um grundlegende Fragen bereits dort zu klären. Diese Beratung ist kostenfrei - eine Terminvereinbarung ist erforderlich.

Heiz-Check

Beim Heiz-Check analysiert unser unabhängiger Energieberater vor Ort Ihr Heizsystem und berücksichtigt dabei zum Beispiel

  • das Alter und die Dimensionierung des Heizsystems

  • wichtige Systemtemperaturen

  • den Dämmstandard von Rohren und Armaturen

  • den Verlauf der Raumtemperatur

  • den Vorjahresverbrauch

  • entscheidende Komponenten der Anlage, etwa Kessel, Warmwasserspeicher und Pumpe

Der Heiz-Check besteht aus zwei Terminen an möglichst aufeinanderfolgenden Tagen zur Messung wichtiger Systemtemperaturen, Überprüfung und Inaugenscheinnahme. Wenig später erhalten Sie per Post einen Bericht mit Ergebnissen und Handlungsempfehlungen.

Achtung! Dieser Check eignet sich ausschließlich für Ölkessel, Gaskessel, Fernwärme oder Wärmepumpe und kann nur bei kalten Außentemperaturen durchgeführt werden. Bei anderen Heizungsarten sprechen Sie unsere Berater bitte auf unser Angebot „Detail-Check“ an.

Detail-Check

Für Ratsuchende mit konkreten Einzelproblemen oder Sanierungsvorhaben, wie etwa Dämmmaßnahmen oder die Anschaffung einer neuen Heizung ist unser Detail-Check geeignet:

Unser Energieberater kommt nach Vereinbarung in Ihre Wohnung oder in Ihr Haus und gibt Ihnen aufgrund seiner Inaugenscheinnahme und des Gesprächs konkrete Tipps und Empfehlungen zur Energieeinsparung. Zusätzlich erhalten Sie einen schriftlichen, individuellen Bericht über die wichtigsten Ergebnisse und Einsparpotenziale sowie Fördermöglichkeiten .

Achtung! Für dieses Angebot ist vorab ein persönliches kostenfreies Beratungsgespräch in einer unserer Beratungsstellen empfehlenswert.

Melden Sie sich an!

Sie haben noch Fragen? Unser Angebot klingt gut und Sie möchten sich direkt anmelden? Oder Sie haben noch Fragen? Dann rufen Sie die Hamburger Energielosten unter Tel. (040) 24832-250 an oder schicken Sie eine E-Mail

Kosten:
Die Energie-Checks werden überwiegend vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert und sind im Rahmen des Kooperationsangebotes Hamburger Energielotsen dank einer Kofinanzierung durch die Hamburger Behörde für Umwelt und Energie für Hamburger Haushalte kostenfrei.

Die Energiechecks dienen als Einstieg, um daraus weitere Handlungsempfehlungen abzuleiten. Diese können Sie dann durch weitere Beratungsangobote ergänzen, beispielsweise durch eine vertiefende Energieberatung in der Verbraucherzentrale, durch eine weitere Vor-Ort-Beratung im Rahmen der BAFA-Förderung, das Erstellen eines Energieausweises, eines Hamburger Energiepasses oder durch die gezielte Beauftragung von Fachbetrieben.

Über die Energieberatung

Die Energie-Checks sowie die persönlichen Beratungen der Verbraucherzentrale Hamburg werden überwiegend vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert. Im Rahmen des Kooperationsangebotes „Hamburger Energielotsen“ sind die Energie-Checks für Hamburger Haushalte kostenfrei.

Die Telefonberatung der Hamburger Energielotsen wird von der Verbraucherzentrale Hamburg durchgeführt. Die Hamburger Energielotsen sind eine Kooperation von Zebau gGmbH, Verbraucherzentrale Hamburg, der Bundesförderung für Energieberatung der Verbraucherzentrale und der Handwerkskammer Hamburg und arbeiten im Auftrag der Behörde für Umwelt und Energie der Freien und Hansestadt Hamburg.

Bücher und Broschüren