Online-Biomarkt Najoba muss Geld erstatten

Haben Sie beim Online-Biomarkt Najoba auch schon einmal Kosmetika, Drogerieartikel oder Bio-Lebensmittel bestellt? Mussten Sie auch 59 Euro für die jährliche Mitgliedschaft zahlen? Dann sollten Sie jetzt weiterlesen.

Junge Frau mit Laptop
  1. Beim Online-Biomarkt Najoba können Verbraucher Kosmetik, Drogerieartikel und Bio-Lebensmittel bestellen.
  2. Mit dem ersten Einkauf müssen Kunden eine Mitgliedschaft eingehen, die zunächst für 28 Tage kostenlos ist und anschließend 59 Euro pro Jahr kostet.
  3. Najoba-Kunden, bei denen die Mitgliedschaft automatisch startete, sind nicht zur Zahlung verpflichtet und können bereits gezahltes Geld zurückfordern. Die Verbraucherzentrale unterstützt mit einem Musterbrief.
  4. Inzwischen wurde der Bestellprozess auf dem Portal geändert und Verbraucher müssen die Mitgliedschaft durch Setzen eine Häkchens akzeptieren.
Stand: 13.02.2019

Um beim Online-Biomarkt Najoba Produkte wie Kosmetika und Bio-Lebensmittel bestellen zu können, müssen Kunden eine Mitgliedschaft abschließen, die nach einer 28-tägigen Testphase kostenpflichtig wird. Wenn Sie dort auch bereits eingekauft haben und Ihrer Mitgliedschaft nicht ordentlich zustimmen mussten, können Sie Mitgliedsbeiträge zurückfordern.

Nur ein Vertrag verpflichtet zur Zahlung

„Mit Deinem Kauf startet eine 28-tägige Testphase, die jederzeit kündbar ist. Nach der Testphase werden 59 € für Deine 12-monatige Mitgliedschaft abgebucht (4,90 € / Monat). Die Mitgliedschaft verlängert sich automatisch.“, stand in kleiner Schrift unter dem Jetzt-kaufen-Button des Online-Portals. Wer bei Najoba Produkte bestellte, ging automatisch eine Mitgliedschaft ein.

Aber: Mit einem dezenten Hinweis darauf, dass durch das Bestellen von Produkten auch eine Mitgliedschaft abgeschlossen wird, ist es nicht getan. Ein Vertrag bedarf zwei übereinstimmender Willenserklärungen. Wer nicht ordentlich eingewilligt hat, muss auch nicht zahlen. Najoba verlangt dennoch weiterhin Mitgliedsbeiträge von betroffenen Kunden. Was tun?

Nicht zahlen oder Geld zurückfordern

Verbraucher, die 59 Euro an Najoba zahlen sollen, obwohl sie einer Mitgliedschaft nicht zugestimmt haben, können die Zahlung verweigern oder Rückzahlungsansprüche geltend machen, wenn sie das Geld bereits überwiesen haben. Sie können unseren Musterbrief nutzen, wenn Sie Ihr Recht geltend machen möchten.

Die Mitrados GmbH & Co KG, die den Online-Biomarkt Najoba betreibt, hat den Bestellprozess inzwischen geändert. Zwar müssen Verbraucher immer noch Mitglied werden, doch um den Kaufprozess abschließen zu können, müssen sie aktiv die Mitgliedschaft durch Setzen eine Häkchens akzeptieren. 

Unser Angebot

Sie haben Probleme mit Najoba oder anderen Online-Händlern? Unsere Juristinnen und Juristen unterstützen Sie, wenn Sie nicht weiter wissen.

Bücher und Broschüren