P&R Container Pleite – was tun?

Schiffscontainer kaufen, vermieten und wieder verkaufen. Das Anlagemodell von P&R Container klingt simpel und war für viele Verbraucher über Jahre hinweg lukrativ. Doch nun meldete das Unternehmen für verschiedene Gesellschaften Insolvenz an. Wir beraten Betroffene und informieren zum aktuellen Stand der Dinge.

Schiff mit Containern auf der Elbe
Stand: 16.04.2018

Mitte März meldete P&R Container die Insolvenz für drei Gesellschaften an. Seither haben sich viele besorgte Anleger bei uns gemeldet, die wissen wollen, was das für sie bedeutet. Mehr als 50.000 Anleger sind betroffen. Es geht um Investitionen im Umfang von 3,5 Milliarden Euro. 

Viele Verbraucher schauen auf eine jahrelange Historie der Investition in Container bei P&R zurück und haben in der Vergangenheit gute Erfahrungen hinsichtlich der erzielten Rendite gemacht. Doch nun wurden sie bitter enttäuscht. Investitionen in Schiffscontainer gehören zum sogenannten Grauen Kapitalmarkt, bei denen grundsätzlich ein Totalverlust des eingesetzten Geldes möglich ist.

Stabile Sachwerte als solide Kapitalanlage?

Noch im Februar 2018 – also knapp einen Monat vor dem Insolvenzantrag – hatte P&R Verbrauchern neue Angebote unterbreitet. In den Schreiben wurde auf die Kursstürze an den internationalen Aktienmärkten hingewiesen und die dadurch möglichen hohen Verluste, die Anleger erleiden können. Dem gegenüber sei die Investition in stabile Sachwerte mit überschaubaren Anlagezeiträumen, soliden Renditen und regelmäßigen Rückflüssen bei P&R Container eine sehr gute Wahl. 

Es scheint kaum vorstellbar, dass die Aktiengesellschaft zu diesem Zeitpunkt noch selbst an diese Werbeaussagen glaubte.

Forderungen geltend machen?

Solange das endgültige Insolvenzverfahren noch nicht eröffnet ist, können auch keine Forderungen zur Insolvenztabelle angemeldet werden. Es kann noch einige Zeit dauern, bis der vorläufige Insolvenzverwalter sich den erforderlichen Überblick verschafft hat, um zu entscheiden, ob der Betrieb von P&R weitergeführt werden kann oder der Übergang in das endgültige Insolvenzverfahren unausweichlich ist.

Am 15. März 2018 hatten P&R Insolvenz für die drei Gesellschaften P&R Container Leasing GmbH (Az. 1542 IN 727/18), P&R Container Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH (Az. 1542 IN 726/18) und P&R Gebrauchtcontainer Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH (Az. 1542 IN 728/18) angemeldet.

Schadensersatzanspruch oder nicht?

Nachdem wir die ersten P&R-Anleger beraten haben, können wir feststellen, dass die Investition der noch laufenden oder gerade ausgelaufenen Verträge überwiegend im Direktkontakt mit P&R und nicht über Berater oder Vermittler zustande gekommen sind. In diesem Fall können Betroffene keine Schadensersatzansprüche wegen einer etwaigen Falschberatung geltend machen.

Manche Verbraucher sahen von einer Investition ab, als sie ab Jahresanfang 2017 den Verkaufsprospekt zum Containerinvestment erhielten. Nach Lektüre der Risikohinweise legten sie glücklicherweise kein Geld bei P&R an. Doch viele Anleger, die sich 2017 oder sogar noch 2018 für Container als Kapitalanlage entschieden, haben offenbar gar keinen Prospekt zu Gesicht bekommen. Ihnen wurde eine Internetadresse mitgeteilt, unter der sie den Verkaufsprospekt online herunterladen und einsehen konnten, was sie jedoch nicht taten. Das zweiseitige Vermögensanlagen-Informationsblatt, in dem durchaus prominent auf die Risiken der Anlage hingewiesen wird, war ihnen leider nicht Warnung genug. Für Direktinvestments wie beispielsweise die in Container von P&R gilt eine Prospektpflicht, die Anfang 2017 durch das sogenannte Kleinanlegerschutzgesetz neu eingeführt wurde.

Viele Verbraucher berichten auch, dass sie Rückkaufangebote erhalten haben, die aufgrund des Insolvenzantrags nicht mehr zum Zuge kamen und auf Mietzahlungen warten.

Unser Angebot

Unsere Finanzexperten beraten Sie persönlich, schriftlich oder am Telefon bei Problemen mit der Geldanlage und vor allem dann, wenn Ihre Investition zu scheitern droht oder schon gescheitert ist, also auch im Fall von P&R Container.

Ratgeber