Kandidat 3: »Bifi Minisalami« von Jack Link’s

Das Wichtigste in Kürze

  1. Die »Bifi The Original Minisalami« wird seit 2020 im Sechser- statt im Fünfer-Pack verkauft. Die einzelne Minisalami schrumpfte von 25 auf 22,5 Gramm.
  2. Im Handel stieg der Preis für das Produkt fast einheitlich von 1,99 Euro auf 2,49 Euro, was einer versteckten Preiserhöhung von 16 Prozent entspricht.
  3. Hersteller Jack Link’s verweist auf höhere Einkaufspreise für das Fleisch und „hohe Qualitätsstandards“, allerdings ohne konkrete Fakten zu liefern.

Die »Bifi The Original Minisalami« von Jack Link's ist seit 2020 im Sechser- statt im Fünfer-Pack erhältlich. Doch wer ins Kleingedruckte schaut, bemerkt, dass das Produkt – bezogen auf das Gewicht – gar kein echter Sechser-Pack ist. Warum?

Die einzelnen Minisalamis sind geschrumpft – von 25 auf jeweils 22,5 Gramm. Im vermeintlichen Sechser-Pack steckt nur unwesentlich mehr Inhalt als im Fünfer-Pack: Statt 125 Gramm sind es 135 Gramm Salami-Snack. Damit das nicht sofort auffällt, ist die geschrumpfte Wurst länger und schmaler als die alte Variante. An der Rezeptur hat Hersteller Jack Link's nichts geändert.

Fast überall höhere Preise im Handel

Mit der Einführung des Sechser-Packs hat der Handel fast flächendeckend den Preis für das Produkt erhöht: Statt 1,99 Euro kostet die Packung 2,49 Euro. Damit ist der Sechser-Pack unterm Strich knapp 16 Prozent teurer als das Vorgängerprodukt. Dank der geringfügig größeren Verpackung hat man „kreativ“ den Schwellenpreis von 1,99 Euro überwunden.

Stellungnahme des Herstellers

Der amerikanische Hersteller Jack Link's nimmt wie folgt Stellung zur versteckten Preiserhöhung:

„(…) Fleisch ist ein wertvolles Lebensmittel und erfordert einen angemessenen Preis. Zur Einhaltung der hohen Qualitätsstandards benötigen die Landwirte eine angemessene Bezahlung der Tiere. In den zurückliegenden Monaten sind die Gestehungskosten für die Landwirte extrem gestiegen. Durch einen höheren Preis für das Fleisch haben wir dies ausgeglichen. Einen Teil der höheren Kosten haben wir durch einen höheren Produktabgabepreis weitergeben. (…)“

(Auszug aus der Stellungnahme der Jack Link's LSI Germany GmbH vom 12. Februar 2020)

Trotz Nachfrage liefert der Anbieter in seiner Stellungnahme keine Belege für die „hohen Qualitätsstandards“. Ein Hinweis auf bessere Tierschutzstandards war nirgends zu finden, genauso wenig wie besondere Zertifizierungen.

»Mogelpackung des Jahres« wählen

Immer wieder melden sich Menschen bei uns, weil sie sich über Mogelpackungen ärgern. Wir informieren regelmäßig über die Übeltäter, nennen Ross und Reiter.

Jetzt können Sie mitentscheiden, wer unseren Schmähpreis »Mogelpackung des Jahres 2020« am allermeisten verdient hat. ⇒ Zur Abstimmung