Kandidat 4: Mittelmeerküche, Gemüse-Ideen à la Toscana (iglo GmbH)

Stand: 21.12.0015

MittelLeerküche

Anfang des Jahres gab es von iglo eine neue Produktlinie mit dem Namen „Mittelmeerküche“. Eine Sorte heißt „Gemüse-Ideen à la Toscana“ , die eine tiefgefrorene Gemüsezubereitung enthielt. In den Packungen ist deutlich weniger enthalten als bei vielen anderen Produkten der Marke iglo: Nur noch 350 Gramm, so dass der Karton „halb leer“ aussieht. Andere Produkte der Marke iglo beinhalten in ähnlich großen Packungen in der Regel 480, 500 oder als Promotion sogar bis zu 528 Gramm Gemüse. Die Packungen sind meist von der Schauseite her gleich groß, nur in der Tiefe variieren sie. Das ist beim Einkauf kaum wahrzunehmen, so dass die Packungen auf den ersten Blick trotz erheblicher Füllmengenunterschiede gleich groß erscheinen.

Von außen ist der überschaubare Inhalt der neuen Packung nicht zu ertasten, weil es sich um einen Karton handelt. Auch ein Sichtfenster fehlt, das die Inhaltsmenge zeigen könnte. Darüber hinaus gibt Iglo die konkrete Mengenangabe nicht auf der Schauseite, sondern gut versteckt auf einer Seitenfläche der Verpackung an.

Stellungnahme des Herstellers
Das Produkt war die „Mogelpackung des Monats Januar 2014“. Iglo hat auf die Nominierung seiner „Mittelmeerküche“ umgehend reagiert und uns einen Brief geschickt. Wir halten die Argumente nicht für überzeugend und haben darauf entsprechend geantwortet.

Neue Packung - altes Problem
Inzwischen ist das Layout der Packung verändert worden. Der Begriff „Mittelmeerküche“ ist entfernt worden und das Bild wurde ausgetauscht. Iglo hat aber versäumt, Packungsgröße und Füllmenge verbraucherfreundlicher zu gestalten.

Bücher und Broschüren