21
Sep
2021

Essen gegen den Klimawandel – wie geht das?

13.00 - 14.00 Uhr
kostenlos
Live-Webinar

Was hat unser Essen mit Klimaschutz zu tun? Eine ganze Menge... In diesem kostenlosen Online-Vortrag erfahren Sie, wie Sie beim Essen und Trinken das Klima schützen können.

Online-Vortrag - Essen gegen den Klimawandel – Verbraucherzentrale

Die drohende Klimakatastrophe ist nicht erst seit den Demonstrationen von Fridays for Future eine der dringendsten Herausforderungen unserer Zeit. 15 Prozent der Treibhausgase pro Person in Deutschland werden laut Umweltbundesamt durch unsere Ernährung verursacht. Die Produktion, der Handel aber auch wir als Konsumentinnen und Konsumenten haben mit der Ernährung einen wichtigen Hebel in der Hand, um das Klima zu schützen!

Bei diesem Online-Vortrag erfahren Sie, wie Sie schon beim Frühstück das Klima schonen und welche Klimafallen im Supermarktregal lauern. Wie hängt unsere Ernährung mit der Regenwaldzerstörung in Südamerika zusammen? Was genau bedeuten Versprechen wie „regional“ oder „klimaneutral“? Und welche Lebensmittel sind besonders klimafreundlich? Antworten auf diese spannenden Fragen und einfach umsetzbare Tipps für den Klimaschutz auf Ihrem Teller erhalten Sie in unserem Online-Vortrag.

Der Vortrag ist für eine Stunde geplant. Im Anschluss haben Sie noch für ca. 15 Minuten die Möglichkeit, per Chat Ihre Fragen zu stellen.

⇒ Zur Anmeldung für den Online-Vortrag via Edudip (Achtung, das richtige Datum auswählen.)

⇒ Hinweise zur Nutzung des Webinar-Tools

Hinweis: Ist Ihnen die anonyme Teilnahme am Online-Vortrag wichtig, so können Sie sich gerne mit E-Mail-Adresse und Nickname bzw. Pseudonym anmelden. Grundsätzlich wird der Name jedes Teilnehmenden nur den Moderatoren angezeigt. Ihre Fragen, die Sie in dem Chat stellen, sehen nur die Moderatoren.

Überblick

Thema: Essen gegen den Klimawandel – wie geht das?
Programm-Nr
ER20 (Online)
Referent/in:
Jana Fischer, Ernährungsexpertin und Master of Science (Nachhaltigkeitswissenschaft)
21. September 2021
Live-Webinar
13.00 - 14.00 Uhr
kostenlos