30
Apr
2020

Patientenverfügung und Betreuung

18.30 - 21.30 Uhr
20 Euro / Partnerpreis: 30 Euro
Verbraucherzentrale Hamburg

Was passiert, wenn ich meine Angelegenheiten nicht mehr selbst besorgen kann? Wer entscheidet für mich, wenn ich bewusstlos oder dement werde? In unserem Vortrag erfahren Sie, wie Sie am besten vorsorgen.

Vortrag - Patientenverfügung und Betreuung - Verbraucherzentrale

Was passiert, wenn ich meine Angelegenheiten von heute auf morgen nicht mehr selber besorgen kann? Wer entscheidet für mich, wenn ich bewusstlos oder dement werde? In diesem Vortrag erfahren Sie, was eine gesetzliche Betreuung bedeutet und wie das gerichtliche Verfahren abläuft.

Was mache ich, wenn ich selbst Vorsorge treffen will, damit keine staatlichen Eingriffe nötig werden? Was sind Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung? Wir erklären, was beim Aufsetzen einer Vorsorge-, Betreuungs- oder Patientenverfügung zu beachten ist und welche Konsequenzen solche Verfügungen haben.

Überblick

Thema: Patientenverfügung und Betreuung
Programm-Nr
GP6
Referent/in:
Ursula Wens oder Yvonne Vollmer, Rechtsanwältinnen
30. April 2020
Verbraucherzentrale Hamburg
18.30 - 21.30 Uhr
20 Euro / Partnerpreis: 30 Euro