Archiv

Seminar über Aktien, ETFs und Co.

Vortrag für Sparer am 12. Dezember

Aktienfonds, ETFs & Co. für Einsteiger

In Zeiten niedriger Zinsen rücken Aktien bei vielen Sparern zunehmend in den Fokus des Interesses. Doch was zum Teufel verbirgt sich hinter dem Cost-Average-Effekt? Wofür steht die Abkürzung ETF? Wie eröffnet man ein Depot? In unserem Vortrag am 12. Dezember bringen wir Licht ins Dunkel. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Skandia Versicherungsgebäude mit Flagge

Geldanlage in Skandia Fondsrente

Skandia tauscht den Fonds aus

Skandia möchte für Kunden der Skandia Fonds­rente ein neues Garantie­konzept mit dem Namen „Smart Protect“ einführen und setzt den Betroffenen eine kurze Frist, sich anders zu entscheiden. Wir sagen Ihnen, was sie jetzt beachten sollten. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Offene Immobilienfonds

Immobilien im Schlussverkauf

Der Erdrutsch des Werts etlicher einst scheinbar sicherer offener Immobilienfonds hat seinen Tiefpunkt erreicht. Dreizehn der für Privatanleger wichtigsten Fonds sind gesperrt, zehn davon werden zurzeit aufgelöst. Zuletzt erwischte es CS Euroreal. Was Sie jetzt tun können. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherungen

DWS Garantiefonds: Was soll ich tun?

Sie haben Ihr Erspartes in eine fondsgebundene Lebens- oder Rentenversicherung mit DWS Garantiefonds investiert? Diverse Fonds der DWS Flex Pension werden nun geschlossen und Sie müssen entscheiden, in welchen Fonds Ihr Geld zukünftig fließen soll. Wir helfen Ihnen dabei. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Insolvenzantrag der EEV Erneuerbare Energie Versorgung AG

EEV-Anleger: Zahlungen sofort stoppen!

Insolvenzantrag der EEV Erneuerbare Energie Versorgung AG. Anleger sollten Zahlungen sofort einstellen und Rechtsrat einholen, um Gelder zu retten. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Unternehmensbeteiligungen

Nord Lease bleibt Fass ohne Boden

Den Anlegern der NL NordLease AG flattern wieder einmal Drohschreiben der Kanzlei Dr. May, Hofmann + Kollegen ins Haus. Lassen Sie sich davon nicht beeindrucken, wenn Sie betroffen sind, und zahlen Sie nicht – auch wenn Ihnen eine Frist bis zum 5. Oktober gesetzt wurde. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Vorsicht bei Zinsportalen

Vorsicht bei Zinsportalen

Höhere Zinsen – höheres Risiko

Sparen macht besonders viel Spaß, wenn die Zinsen hoch sind. Doch aktuell ist bei deutschen Banken nicht viel zu holen. Zinsplattformen im Internet versprechen Zugang zu attraktiveren ausländischen Angeboten. Lohnt sich das? Ist das sicher? Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Gescheiterte Geldanlage

Das „lukrative“ Gold der BWF-Stiftung

Angesichts niedriger Zinsen suchen vor allem Kleinanleger nach Alternativen für ihr Erspartes. Gold gilt seit vielen Jahren als „sicherer Hafen“. Dass er das nicht ist, zeigt das Beispiel der BWF-Stiftung, die 6.500 Anleger über den Tisch gezogen hat. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Unerwünschte Werbeanrufe bei gescheiterten Geldanlagen

Vom Anwalt eiskalt erwischt

Die Masche ist so altbekannt wie verboten: Verbraucher werden zum Zwecke der Werbung für ein Produkt oder eine Dienstleistung „kalt“ angerufen – also ohne ihre Einwilligung. Neu ist, dass nun sogar geschädigte Kapitalanleger überredet werden sollen, einer Interessengemeinschaft beizutreten oder einem Anwalt ein Mandat zu übertragen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Interessengemeinschaft geschädigter Anleger

Vom Regen in die Traufe

Wer als geschädigter Anleger der NL Nordlease AG bzw. Albis Finance AG sich der Anleger­interessen­gemeinschaft IIPK anschließt, kommt vom Regen in die Traufe. Dringende Warnung.  Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Familie bei Geburtstagsfeier

Spartipps für Eltern und Großeltern

Geldgeschenke für die Lütten

Immer öfter werden Kinder nicht nur mit Süßigkeiten, Spielzeug oder Büchern bedacht, sondern auch mit Geldgeschenken. Doch welches Finanzprodukt ist sinnvoll für den Nachwuchs und worauf verzichtet man besser? Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Warnung vor Geldanlage

Kein Darlehen für NovaCelo!

NovaCelo hat Ihnen ein verlockendes Angebot gemacht? Gewähren Sie der Firma ein Darlehen, sollen Sie einen Jahreszins von 6 Prozent und zum Ende der Laufzeit von 12 Monaten einen Bonus von 4 Prozent bekommen. Was ist davon zu halten? Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Filiale der Postbank

Geldanlage

Postbank trickst beim Tagesgeld

Bei ihrem Werbeslogan ,Unterm Strich zähl ich’ meint die Postbank offenbar nicht ihre Kunden, sondern sich selbst. Diese Erfahrung mussten Anleger machen, denen 2,5 Prozent für ihr Tagesgeld versprochen wurde. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Altersvorsorge

Fonds-Sparen: Police schützt vor Verlusten nicht

Wer bei seiner Geldanlage die vollen Renditechancen von Investmentfonds nutzen will, muss die Verlustrisiken der Finanzmärkte eingehen. Das gilt auch für Fonds, die in einem Versicherungsmantel verpackt werden. Als Mogelpackungen erweisen sich diese „Fondspolicen“ aber nicht nur aus Risikosicht, sondern auch, weil die Nachsteuerrendite oft mau ausfällt. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Anspruch auf Schadensersatz

SEB: Tauwetter bei eingefrorenen Dachfonds

Als zahlreiche Anbieter offener Immobilienfonds die Rücknahme von Anteilen aussetzten, kamen auch Anleger zweier Dachfonds nicht mehr an ihr Geld. Denn das Vermögen der Dachfonds war zum Großteil in den eingefrorenen Immobilienfonds angelegt. Jetzt können die finanziell auf Eis gelegten Kunden der SEB Bank Entschädigungen einfordern. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Geschlossene Fonds

Anleger erleiden Schiffbruch

Immer mehr Verbraucher sind besorgt über die Sicherheit ihrer Anlagen in geschlossenen Fonds – zu Recht! Ein böses Erwachen gibt es, wenn die Fondsgesellschaft Nachschüsse verlangt. Nicht vorschnell zahlen und prüfen lassen, ob Falschberatung vorliegt!  Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Altersvorsorge

Rürup-Rente: Gute Wahl für Selbstständige?

Den meisten Verbrauchern raten wir dringend davon ab, einen Vertrag über eine Basis-Rente abzuschließen. Ungeeignet ist diese Vorsorgeform insbesondere für jüngere Selbstständige. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen