XL-Großpackungen von Persil

Mogelpackung des Monats und Mogelpackungsliste

Oops! ... Henkel Dit It Again

Waschmittel von Henkel sind unsere „Mogelpackung des Monats September“. Nachdem im März bereits die Standardpackungen von Persil & Co geschrumpft waren, hat es nun die großen Gebinde erwischt. Dieses und viele weitere Beispiele finden Sie in unserer Mogelpackungsliste mit mehr als 500 Produkten. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Dispozinsen und Überziehungsentgelte

Das ist Wucher

Banken leihen sich für weniger als 1 Prozent bei der EZB Geld und verlangen für den Dispo bis zu 14,25 Prozent. Viele dulden sogar weitere Überziehungen, um richtig Kasse zu machen. Das ist Wucher und muss per Gesetz gestoppt werden. Doch, das ist nur eine „Baustelle“. Viele Verbraucher zahlen im Dispo ein Extraentgelt pro Überweisung. Mit unserem Musterbrief können Sie Ihr Geld zurückfordern. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Thermografieaufnahme eines Fensters

Kostenloser Vortrag am 24. September

Neue Fenster fürs Haus?

Über Fenster und Türen geht viel Energie verloren. Welche Maßnahmen empfehlenswert sind, um ihre Energieeffizienz zu verbessern, oder ob sich sogar ein kompletter Austausch lohnt, erfahren Sie am 24. September in unserem kostenlosen Vortrag. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Textauszug Widerruf

Fehlerhafte Widerrufsbelehrungen in Immobiliendarlehen

Immobilienkredit: Chance Widerruf

Einen teuren Kredit mit weniger Kosten früher ablösen? Einen Altvertrag in ein günstigeres Darlehen umschulden? Viele Verbraucher verhandeln erfolgreich mit Banken, weil die Wider­rufs­be­lehrung in ihrem Immo­bilien­kredit­vertrag falsch ist. Wir prüfen Ihre Unterlagen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Gutfleisch Packungen

Marktcheck: Kennzeichnung von Fleisch und Wurst

Gutfleisch von Edeka: nicht mehr supergeil

Katastrophale Zustände bei der Tieraufzucht, falsch deklariertes Fleisch und viele hohle Werbeversprechen. Bei der Edeka-Marke Gutfleisch liegt so einiges im Argen. Doch der Konzern wiegelt ab und Edeka-Märkte verkaufen weiterhin Gutfleisch, das keines ist. Wir finden: gar nicht supergeil! Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Teller und Flagge der USA

Transatlantisches Freihandelsabkommen

TTIP: Was kommt da auf uns zu?

„Chlorhühnchen”, „Klonfleisch” und „Genfood” sind seit TTIP in aller Munde. Doch nur wenige wissen, was mit dem Abschluss des Freihandelsabkommens zwischen den USA und Europa auf sie zukommen könnte. Wir erklären, was demnächst möglicherweise auf Ihrem Teller liegt. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Wärmedämmung rund ums Haus

Kostenloser Vortrag zur energetischen Gebäudesanierung

Dämm it!

Die Energiepreise steigen. Dämmen Sie Ihre Heizkosten durch Wärme­­dämmung Ihrer Immobilie. Wie's geht, können Sie in unserem kostenlosen Vortrag am 23. September erfahren. Es sind noch Plätze frei! Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Vollmachten mit Füller

Vortrag mit Gruppenberatung am 18. September

Patientenverfügung und gesetzliche Betreuung

Was passiert, wenn ich meine Angelegenheiten nicht mehr selbst besorgen kann, weil ich bewusstlos oder krank geworden bin? In unserem Vortrag am 18. September erfahren Sie, was Sie wissen müssen und wie Sie am besten vorsorgen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Mann mit Blatt Papier und DVR-Logo

Straßenwerbung für Deutschen Video Ring

Aus für anonyme Werber

Die Wolfgang Klenk GmbH spricht Menschen auf der Straße an und will sie zu einer Mitgliedschaft beim Deutschen Video Ring überreden. Oft sind die hierfür angeheuerten Werber nicht als solche erkennbar. Damit ist jetzt Schluss! Wir haben eine Unterlassungserklärung erwirkt. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Windräder

Hinweise für Genussrechtsinhaber

Prokon – wohin geht die Reise?

Die erste Gläubigerversammlung im Fall Prokon hat beschlossen, einen Insolvenzplan für das Unternehmen ausarbeiten zu lassen. Ziel des Plans ist, Prokon in seinem Kernbereich Windenergie und Strom zu sanieren und fortzuführen. Was bringt das? Bekommen Sie als Inhaber von Genussrechten jetzt ihr Geld zurück und vor allem wann? Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Neues EU-Label für Staubsauger

Energiekennzeichnung für Staubsauger

Vom Stromfresser zum Saubermann

Alle Staubsauger, die seit 1. September neu in den Handel kommen, müssen laut EU-Ver­ordnung mit einem Energie­label gekennzeichnet werden, das Auskunft zum Strom­verbrauch, der Saug­leistungs­klasse und noch weiteren Eigen­schaften gibt. Was Sie darüber und über Staub­sauger im Allgemeinen wissen sollten. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Elektronische Gesundheitskarte: Kassen und Politik machen Druck

Elektronische Gesundheitskarte

Kassen und Politik legen Daumenschrauben an

Schon 2006 sollte die elektronische Gesundheitskarte flächendeckend eingeführt sein, aber bis heute besitzen noch immer nicht alle Bürger eine solche Karte. Nun haben Krankenkassen und Ärzteorganisationen ein letztes Ultimatum gestellt. Was tun? Boykottieren oder einlenken? Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Paar sucht mit Fernglas niedrige Prozente

Hypothekenzinsvergleich

Immobilienkredite: Die TOP 15

Die Bauzinsen sind nach wie vor niedrig. Doch der Vergleich lohnt sich trotzdem, denn Sie sparen Tausende Euro, wenn Sie den richtigen Anbieter wählen. Jede Woche ermitteln wir die 15 zins­günstigsten Kredit­angebote in Hamburg und Umgebung. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Geldschein mit absteigender Kurve

Wöchentlich aktualisierter Sparzinsvergleich als Download

Wo gibt's die besten Sparzinsen?

Sie wollen Ihr Geld sicher und zu guten Konditionen anlegen? Ob Tagesgeld, Festgeld, Sparbuch, Ansparplan oder Einmal­anlage – in unserem aktuellen Sparzins­vergleich finden Sie die Angebote von 30 Finanz­instituten über­sicht­lich zusammen­ge­stellt. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Geldscheine im Wasser

Einlagensicherung

Wie sicher ist mein Geld?

Russlands Geldinstitute werden sanktioniert. Was bedeutet das für deutsche Sparer? Viele legen ihr Geld der höheren Zinsen wegen mittlerweile bei ausländischen Banken an – auch bei solchen, die mit Russland verbandelt sind. Doch sind die Ersparnisse dort zurzeit noch sicher? Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Geld bezahlen

Bundesgerichtshof: Kreditbearbeitungsentgelt unwirksam

Nix extra für Kredite

Der Bundesgerichtshof hat entschieden: Wer einen Kredit aufnimmt, soll zumeist nicht nur das Darlehen und die Zinsen abzahlen, sondern auch noch ein Bear­beitungs­entgelt berappen. Dieses Entgelt ist unzulässig. Mit unserem Musterbrief können Sie Geld bei Ihrer Bank oder Sparkasse zurück­fordern. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Fluggastrechte bei Streik

Wenn der Flieger nicht startet

Ob Streik der Sicherheitskräfte, der Fluglotsen oder der Piloten. Für Verbraucher bedeutet dies in der Regel: Flugausfälle und erhebliche Verspätungen. Aber als Fluggast sind Sie, auch wenn die Fluggesellschaft kein Verschulden trifft, nicht rechtlos. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Mann im Zug mit Flugzeug im Hintergrund

Fahrgastrechte von Bahnreisenden

Zug verspätet oder ausgefallen - und nun?

Die Lokomotivführer-Gewerkschaft GDL hat mit ersten Warnstreiks den Zugverkehr lahmgelegt. Wenn der Zug zu spät kommt oder gar nicht, kann man sich still ärgern – oder seine Rechte wahrnehmen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Verbraucherzentrale in Hamburg

Verbraucherzentrale dienstags bis 19 Uhr geöffnet

Erst checken, dann shoppen

Beim Einkauf nicht nur auf die Preise schauen, auch auf die Qualität achten. Unser Tipp: Erst mal die Tests lesen bei der Verbraucherzentrale. Täglich 10 bis 18 Uhr, dienstags bis 19 Uhr geöffnet. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Register mit Schriftzug Lebensversicherung

Kapitallebens- und private Rentenversicherungen

Rote Karte für „Reform”

Während ganz Deutschland nach Brasilien schaute und der deutschen Mannschaft bei der Fußball-WM alle Daumen hielt, hat die Bundesregierung das Lebensversicherungsreform­gesetz durchs parlamentarische Verfahren gepeitscht. Kein Wunder, denn Millionen Versicherte werden finanziell schlechter gestellt. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Stapel mit Kleingeld

Nachschlag bei gekündigten Lebensversicherungen

Jetzt fließt das Geld

Unser jahrelanger Kampf vor den Gerichten gegen kümmerliche Rückkaufswerte bei gekündigten Lebens- und Rentenversicherungen hat sich gelohnt. Lesen Sie die Berichte glücklicher Verbraucher und mehr zu aktuellen Verfahren gegen die Branche. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen
Glasfassade mit Schriftzug Versicherungen

BGH-Urteil zu Lebens- und Rentenversicherungen

Nachschlag für Millionen

Vertragsklauseln der Versicherer zum Rückkaufswert bei Lebens- und Renten­versicherungen sind unwirksam. Millionen Kunden können Geld zurückfordern. Melden Sie Ihre Forderungen mit unserem Musterbrief an. Achtung, zum Ende des Jahres verjähren alle Ansprüche für in 2011 gekündigte Verträge. Handeln Sie jetzt! Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Tabletten mit Maßband

Bewertung von Schlankheitsmitteln - mit Broschüre

Schlankheitsmittel: Was ist dran an Pulvern und Pillen?

Schlankheitsmittel sind meist unwirksam – im schlimmsten Fall sogar gesundheitsschädlich. Wir geben Ihnen einen Überblick zu den verschiedenen Wirkstoffgruppen und eine Bewertung der Mittel an die Hand. Mit „Schwarzer Liste der Schlankheitsmittel“. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen
Kleider auf Kleiderstange

Umweltverträgliche und fair gehandelte Textilien

Korrekte Klamotten

Brand im Fabrikgebäude, ausgebeutete Textilarbeiter, verschmutzte Flüsse und Böden – wir empfehlen, beim Kleidungskauf auf Sozial- und Umwelt­verträglich­keit sowie Qualität zu achten. Woran man „korrekte Klamotten” erkennt, erläutert unsere gleichnamige Broschüre. Wo man sie kaufen kann, zeigen unsere Tabellen mit Geschäften in Hamburg und Online-Shops. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Schluss mit dem Telefonterror: Umfrageaktion

Umfrage der Verbraucherzentralen

Schluss mit dem Telefonterror

Sie ärgern sich über Telefon­werbung? Das können wir gut verstehen! Obwohl die Gesetze verschärft wurden, beschweren sich noch immer viele Menschen bei uns über uner­wünschte Werbe­anrufe. Welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen
Frau telefoniert im Gras liegend

Umfrage zu Telefontarifen in die Türkei und nach Russland

Telefonieren mit Ethno-Tarifen: Alles gut?

Telefonieren Sie mit Ay Yildiz, Turkcell Europe, Star Communications oder Spezialtarifen anderer Unternehmen, um günstig mit Menschen in Ihrem Heimatland sprechen zu können. Dann machen Sie mit bei unserer Umfrage! Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Umzug: Menschen in Kartons

Gratis Beratung und Infos für Neu-Hamburger

Neu in Hamburg?

Wer umzieht, möchte schnell in der neuen Heimat ankommen. Wir unterstützen Sie ab sofort beim Ankommen in Hamburg – helfen bei der Orientierung in Sachen Mobilität, geben Tipps für die Anschaffung energie­sparender Haushalts­geräte oder zum Stromsparen und wissen, wo man in Hamburg regionale Lebensmittel kauft. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Nach der Atomkatastrophe in Fukushima

Radioaktivität in Lebensmitteln?

Mehr als drei Jahre sind seit der Katastrophe vergangen. Nun hat Japan den Export von Fukushima-Reis wieder aufgenommen. Welche Lebensmittel sind nach der Atomkatastrophe von Fukushima belastet? Hier halten wir Sie auf dem Laufenden... Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Frau auf dem Sofa beim Shoppen

Versandhandel, Onlineshopping, Haustürgeschäfte

Neues Verbraucherrecht seit 13. Juni

Seit 13. Juni gelten für den Einkauf im Internet, via Telefon, im Versand­handel, aber auch auf der Straße und in der eigenen Wohnung neue Verbraucherrechte. Was Sie jetzt wissen müssen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen
Richtungsschilder Anmelden Abmelden

Neuer Rundfunkbeitrag

Abmelden vom Rundfunkbeitrag

Geräte abmelden war früher. Mit dem neuen Rundfunk­beitrag gelten andere Regeln. Jetzt muss man die Wohnung abmelden. Was man dabei beachten muss. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Blutdruck messen bei einer Seniorin.

Beratung zu Verträgen nach dem Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz

Wohnen im Alter und bei Behinderung

Wohnen und Pflege unter einem Dach? Für Senioren oder Menschen mit Behinderung häufig ein sinnvolles Angebot. Denn: Das Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz stellt sie unter besonderen Schutz. Wir beraten, worauf Sie bei der Auswahl eines Anbieters achten müssen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen
Verkabelung auf der Rückseite von Computern

Elektronische Gesundheitskarte

Muss ich meiner Krankenkasse ein Foto schicken?

Bis zum Jahres­ende 2013 sollten alle gesetzlich Versicherten ihrer Krankenkasse eine Foto für die elektronische Gesundheits­karte zusenden. Nicht alle haben die Aufforderung befolgt, denn die Karte ist umstritten. Ein aktuelles Gutachten ergibt: Alle bereits ausgeteilten Karten seien ungültig und rechtswidrig. Was Sie jetzt wissen müssen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Lose, Niete

Gewinnspiele und Telefonwerbung

Schwarze Liste der Abzocker

Mal ist es eine Reise, mal ein Sachpreis, mal Bargeld. Unsere schwarze Liste unseriöser Betreiber von Gewinnspielen und Kaffee­fahrten ist lang. Hier können Sie nachlesen, wer Dreck am Stecken hat. Außerdem erfahren Sie, was zu tun ist und was unsere Musterprozesse gegen die bösen Buben gebracht haben. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen
Tafel mit Schriftzug Gutschein

Gutscheine

Gutscheine - unbegrenzt gültig?

Wie lange sind sie gültig? Wer darf sie einlösen? Muss der Gutschein auch bar aus­gezahlt werden? Kann ich den Gutschein auch bei Insolvenz des Ladens noch einlösen? Hier erfahren Sie alles zu Ihren Rechten bei Gutscheinen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen