Online-Abstimmung bis Sonntag Mitternacht

Noch schnell die Mogelpackung des Jahres wählen

Was haben das Evian Wasser, Crunchips, Choco Crossies, Mirácoli und der Milka Weihnachtsmann gemeinsam? Deren Hersteller haben mit raffinierten Tricks die Füllmenge reduziert. Wer soll die „Mogelpackung des Jahres“ werden? Stimmen Sie ab – noch bis Sonntag Mitternacht! Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Preisverleihung am Albrecht-Thaer-Gymnasium

Auszeichnung für Hamburger Schule

Albrecht-Thaer-Gymnasium ist „Verbraucherschule“

Vier Hamburger Schulen haben sich mit uns auf den Weg gemacht, Verbraucherschule zu werden. Eine davon wurde nun für ihr beispielhaftes Engagement in Sachen Verbraucherbildung ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch, Albrecht-Thaer-Gymnasium! Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Mann mit Stopp-Schild in der Hand

Wechsel der Versicherung vor Rentenphase

Versicherungen: Kein Zutritt für Riester-Sparer

Mit dem angesparten Riester-Kapital von einem Anbieter zum anderen wechseln? Das ist gesetzlich erlaubt. Für Besitzer von Riester-Sparplänen tun sich jedoch seit Kurzem Hürden auf. Versicherungen weigern sich, wechselwillige Sparer aufzunehmen. Wir sehen politischen Handlungsbedarf. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Tablettenstapel auf einem Tisch

Marktcheck zu Nahrungsergänzungsmitteln

Magnesium in der Überdosis

Eine Milliarde Euro geben die Deutschen jedes Jahr für Nahrungsergänzungsmittel wie zum Beispiel Magnesium­produkte, Vitamin­präparate oder Fischöl­kapseln aus. Dabei sind solche Produkte meistens Geld­verschwendung und oft nicht gut für die Gesundheit – wie ein aktueller Marktcheck zu magnesiumhaltigen Nahrungsergänzungsmitteln zeigt. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Mann vor Computer mit Brief in der Hand

Online-Umfrage zu Verbraucherproblemen

Verbraucherumfrage: Worüber ärgern Sie sich am meisten?

Worüber ärgern Sie sich als Verbraucherin und Verbraucher am meisten? Sind es lästige Telefonanrufe, fehlerhafte Posten auf der Mobilfunkrechnung oder Mogelpackungen im Supermarkt? Oder haben Sie die Nase voll von Handwerkern, Banken, Versicherungen oder Energieversorgern? Sagen Sie's uns. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Lachendes Mädchen mit Sparschwein

Sparzinsvergleich

Wo gibt's die besten Sparzinsen?

Sparen bringt heute nichts? Stimmt nicht – ein bisschen schon noch! Ob Tagesgeld, Festgeld, Sparbuch, Ansparplan oder Einmal­anlage – in unserem aktuellen Sparzins­vergleich finden Sie die Angebote von ausgewählten Finanz­instituten über­sicht­lich zusammen­ge­stellt. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Jugendliche mit Handys

Zweifelhafte Forderungen auf der Mobilfunkrechnung

Drittanbieter: E-Plus, Mobilcom-Debitel und Co.

Bei zweifelhaften Forderungen von Leistungen Dritter verweisen Mobilfunkfirmen oft zur Klärung an den Drittanbieter, fordern aber gleichzeitig vehement die Zahlung. Doch: „So geht's nicht!“ Ein Urteil gegen E-Plus ist nun rechtskräftig. Unser Musterbrief hilft beim Widerspruch. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Kapitallebens- und private Rentenversicherungen

Widerspruch: Rechnen, prüfen, Geld zurückholen

Sie haben Ihre Lebens- oder Rentenversicherung gekündigt oder haben dies vor? Mit einem Widerspruch können Sie oft erheblich mehr Geld zurückholen als mit einer Kündigung – auch rückwirkend. Wir helfen Ihnen, Ihre Ansprüche geltend zu machen – neu mit mathematischem Gutachten. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Paar sucht mit Fernglas niedrige Prozente

Hypothekenzinsvergleich: TOP 15

Wo gibt es günstige Immobilienkredite?

Die Bauzinsen sind nach wie vor niedrig. Doch der Vergleich lohnt sich trotzdem, denn Sie sparen Tausende Euro, wenn Sie den richtigen Anbieter wählen. Jede Woche ermitteln wir die 15 zins­günstigsten Kredit­angebote in Hamburg und Umgebung. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Schild Richtung Flohmarkt

Kostenloser Vortrag mit Tauschaktion am 27. Januar

Tauschrausch und Teilfreude

­­Weg vom Besitz hin zum gemeinschaftlichen Konsum, lautet das Motto in der neuen Tausch­gesellschaft. Erfahren Sie mehr über die vielen Möglich­keiten des Tauschens und Teilens. Bei unserem kostenlosen Vortrag mit anschließender Tausch­aktion am 27. Januar sind Sie herzlich willkommen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Sonnenschirm mit Pool

Policen von der BD24 Berlin Direkt Versicherung

Reiseschutz ohne Ende?

Der Urlaub ist gebucht und die Reiseversicherung gleich mit. Wie praktisch, denken da viele, ohne zu ahnen, dass sich ihr Versicherungsvertrag Jahr für Jahr verlängern könnte. Wir raten zur Vorsicht – vor allem bei der BD24 Berlin Direkt Versicherung. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Wärmedämmung rund ums Haus

Kostenloser Vortrag zur energetischen Gebäudesanierung

Wärmedämmung fürs Haus

Dämmen Sie Ihre Heizkosten durch Wärme­­­dämmung Ihrer Immobilie. Wie's geht, können Sie in unserem kosten­losen Vortrag am 1. Februar erfahren. Es sind noch Plätze frei! Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Tabletten mit Maßband

Bewertung von Schlankheitsmitteln - mit Broschüre

Schlankheitsmittel: Was ist dran an Pulvern und Pillen?

Wer im neuen Jahr abnehmen will, sollte besser nicht zu Schlankheitsmitteln greifen. Die sind meist unwirksam, im schlimmsten Fall sogar gesundheitsschädlich. Hier finden Sie einen Überblick der verschiedenen Wirkstoffe und eine Bewertung der Mittel sowie unsere „Schwarze Liste der Schlankheitsmittel“. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Kaufrecht

Umtausch – welche Rechte habe ich?

Weihnachtsgeschenke umtauschen? Viele glauben, man könne immer alles umtauschen, zu jeder Zeit und überall. Doch das ist falsch. Wir erklären: Wann geht es? Wann nicht? Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Versicherungspolice

Erfolgreiche Abmahnung gegen Versicherer

Umstrittene Briefe: Neue Leben lenkt ein

Lebensversicherer, die Kunden aus lukrativen Altverträgen locken wollen? Das ist alles andere als verbraucherfreundlich, findet unser Marktwächter-Team und hat die Neue Leben Lebensversicherung AG nun erfolgreich abgemahnt. Was Sie jetzt wissen müssen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Private Krankenversicherung

Beitragserhöhung? Tarif wechseln!

Vielen privat Krankenversicherten wird in diesen Tagen die Erhöhung ihres Beitrags mitgeteilt, teils spürbar. Was tun? Mit einem Tarifwechsel innerhalb der bestehenden Versicherung können Sie möglicherweise bares Geld sparen. Wir beraten Sie unabhängig. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Müslipackung offen

Untersuchung mit Röntgenbildern

Mogelpackungen: Jede Menge Luft nach oben

Große Packung, kleiner Inhalt und meist viel mehr Luft als erlaubt. Ein Dauerärgernis für viele Menschen. Unsere aktuellen Röntgenbilder zeigen eindrucksvoll, wie Verbraucher mit Luftpackungen hinters Licht geführt werden und wie dringend geboten konkrete gesetzliche Regelungen sind. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Koch bereitet rekoriert Teller mit Essen

Kennzeichnung von Bio-Lebensmitteln

Bio-Schummelei in der Gastronomie?

Hamburg ist jetzt Bio-Stadt. Dazu passt, dass viele Gastronomen ihren Kunden mittlerweile Bio-Produkte anbieten. Doch steckt, wo Bio auf der Speisekarte steht, auch wirklich Bio drin? Wir haben uns 18 Gaststätten genauer angeschaut. Das Ergebnis war enttäuschend. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Paar vor Laptop

Abofalle im Internet

Liquidado: Unterwegs mit neuem Trick

Auf dem Internet-Portal liquidado.de werden Smartphones, Tablets, Kleidung und noch vieles mehr „unglaublich günstig“ angeboten. Doch aus den Schnäppchen wird schnell ein teurer Spaß. Denn nun soll es kein Widerrufsrecht mehr geben. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Frau mit Geldscheinen

Urteil des Bundesgerichtshofs

Bausparvertrag: Darlehens­gebühr zurückverlangen

Darlehensgebühren bei Bausparverträgen sind unzulässig. Mit unserem Musterbrief können Sie zu viel gezahltes Geld zurückholen. Besser Sie beeilen sich, denn zum Jahresende verjähren die Ansprüche bei vielen Verträgen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Kredite: Mit Widerruf tausende Euro sparen

Ratenkredite mit Restschuldversicherung

Kredite: Mit Widerruf tausende Euro sparen

Sie haben einen Kreditvertrag mit Restschuld­versicherung abgeschlossen? Dann sollten Sie ihn genau unter die Lupe nehmen. Womöglich können Sie tausende Euro zurück­verlangen. Wir prüfen, ob Sie Ansprüche haben. Lassen Sie Ihren Vertrag prüfen! Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen
Textauszug Widerruf

Fehlerhafte Widerrufsbelehrungen in Immobiliendarlehen

Immobilienkredit: Widerruf weiterhin möglich

Fehlerhafte Widerrufsbelehrungen sind die Chance, teure Immobilienkredite früher abzulösen oder sie in günstigere Darlehen umzuschulden. Auch jetzt ist bei vielen Kreditverträgen noch ein Ausstieg möglich. Wir prüfen Ihre Unterlagen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Frau stützt Kopf in die Arme

Beratungsangebot der Verbraucherzentrale

Schulden – was tun?

Sie wissen nicht, wie Sie Ihre Miete zahlen sollen? Ihr Mobilfunkanbieter schickt Mahnungen? Ihre Hausbank hat den Dispo gekündigt? Wir sind eine offizielle Schuldnerberatung und helfen weiter, wenn Ihnen die Schulden über den Kopf wachsen. Kommen Sie in unsere Notfallsprechstunden oder vereinbaren Sie einen Beratungstermin. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen
Hand ragt aus Papierstrudel

Infobroschüre mit Musterbriefen

Bausparvertrag gekündigt?

Die Wüstenrot-Bausparkasse kündigte einer Verbraucherin einen alten, hochverzinsten Vertrag. Ein Gericht entschied nun, dass das nicht rechtens ist. Wenn Ihre Bau­spar­kasse Sie auch los­werden will, sollten Sie sich wehren. Unsere Infobroschüre hilft Ihnen dabei – mit einer Übersicht der Kündigungsfälle, Erläuterungen und Musterbriefen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Kinder halten Daumen nach oben

Gemeinsames Projekt mit der Deutschen Stiftung Verbraucherschutz

Verbraucherschulen gehen an den Start

Um den Alltag selbstbestimmt meistern zu können, brauchen Schüler auch Kompetenzen in den Bereichen Konsum, Geld, Medien, Umwelt und Ernährung. Verbraucherbildung schafft Wissen fürs Leben. Wir begleiten ab sofort vier Hamburger Schulen auf dem Weg zur Verbraucherschule. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen
Junge mit Rucksack und Kuscheltier

Tipps zum Umgang mit Urheberrecht und wichtige Verbraucherinfos

Flüchtlinge brauchen Verbraucherschutz

Flüchtlinge sind Verbraucher und müssen als solche auch geschützt werden. Ob Konto, Mobilfunktarif, Versicherungen oder Probleme mit dem Urheberrecht der Bundesrepublik. Hier finden geflüchtete Menschen und ihre Helfer wichtige Hinweise dazu und vielen weiteren Themen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Wir nehmen's mit den Großen auf – für Sie!

Spenden für Prozessfonds der Verbraucherzentrale

Wir nehmen's mit den Großen auf – für Sie!

Wenn wir gegen Unternehmen klagen, geht's meist durch alle Gerichtsinstanzen. Das kostet Kraft und vor allem viel Geld. Unterstützen Sie unseren Prozessfonds mit Ihrer Spende! Nur so können wir gegen die Konzerne bestehen – in Ihrem Interesse. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen
© contrastwerkstatt - Fotolia.com

Gutscheine der Verbraucherzentrale

Beratung einfach verschenken

Von A wie Altersvorsorge bis Z wie Zusatzstoffe – wir helfen bei Problemen im Verbraucheralltag. Unseren unabhängigen Rat können Sie jetzt auch mit einem Gutschein für ein persönliches Beratungsgespräch verschenken. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen