Frau beim Joggen mit Smartphone und Kopfhörern

Wearables und Fitness-Apps

Fitness ohne Datenschutz

Wearables und Fitness-Apps liegen voll im Trend. Sie sind gleichermaßen beliebt bei Hobby- und Leistungssportlern. Was viele aber nicht wissen: Beim Datenschutz nehmen es die digitalen Helferlein nicht so genau. Zahlreiche Wearables und Apps leiten die gemessenen Daten an die Anbieter weiter. Verbraucher wissen davon oft nichts. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Frau mit Shampoo im Haar

Marktcheck

Aloe vera: Greenwashing bei Kosmetik

Wie grün sind Kosmetik- und Drogerieartikel mit Aloe vera wirklich? Wir haben uns über 20 Produkte genauer angeschaut. Vom natürlichen Blattgrün ist leider nicht immer besonders viel enthalten. Und in manchen Duschgelen haben wir sogar Mikroplastik gefunden. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Haussanierung wird geplant - Schreibtisch mit Ordnern

Kostenloser Vortrag am 3. Mai

Altes Haus wird wieder jung

Wenn Ihr Haus in die Jahre gekommen ist und Sanierungen anstehen, ist es sinnvoll und wichtig, diese aufeinander abzustimmen. In unserem kostenlosen Vortrag am 3. Mai informieren wir Sie, worauf Sie achten sollten und welche Fördermittel beantragt werden können. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Lachendes Mädchen mit Sparschwein

Sparzinsvergleich

Wo gibt's die besten Sparzinsen?

Sparen bringt heute nichts? Stimmt nicht – ein bisschen schon noch! Ob Tagesgeld, Festgeld, Sparbuch, Ansparplan oder Einmal­anlage – in unserem aktuellen Sparzins­vergleich finden Sie die Angebote von ausgewählten Finanz­instituten über­sicht­lich zusammen­ge­stellt. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Vollmachten mit Füller

Vortrag am 4. Mai

Patientenverfügung und gesetzliche Betreuung

Was passiert, wenn ich meine Angelegenheiten nicht mehr selbst besorgen kann, weil ich bewusstlos oder krank geworden bin? In unserem Vortrag am 4. Mai erfahren Sie, was Sie wissen müssen und wie Sie am besten vorsorgen. Noch Plätze frei! Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Blauer Himmel mit Sonne

Zeit für den Solarwärme-Check

Was bringt meine Solaranlage?

Wärme aus Sonnenlicht – ohne Brennstoff und ohne Emissionen – hört sich gut an! In der Praxis bleiben Solarthermieanlagen aber leider oft hinter den Erwartungen zurück. Wir prüfen, ob Ihre Anlage optimal läuft. Vereinbaren Sie einen Termin für unseren Solarwärme-Check. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Inkasso-Akte

Seminar für Selbstständige am 8. Mai

Wege aus der Schuldenfalle

Sie sind selbstständig und haben Schulden? Wenn Sparen nicht mehr hilft, haben Sie mit einem Insolvenz­­­verfahren die Chance auf einen wirtschaft­­lichen Neuanfang. In unserem Seminar am 8. Mai informieren wir Sie darüber, wie das geht. Melden Sie sich jetzt an! Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Hochzeitsschuhe

Partnervermittlung

Parship und der Wertersatz

Wer beim Online-Partner­ver­mittler Parship seinen Vertrag frist­gerecht wider­ruft, wird trotzdem kräftig zur Kasse gebeten. Als „Wert­ersatz” stellt Parship überzogene Forde­rungen an ehe­malige Kunden. Wir gehen gegen die Partnervermittlung vor. Und Sie sollten sich Ihr Geld zurückholen! Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Paar sucht mit Fernglas niedrige Prozente

Hypothekenzinsvergleich: TOP 15

Wo gibt es günstige Immobilienkredite?

Die Bauzinsen sind nach wie vor niedrig. Doch der Vergleich lohnt sich trotzdem, denn Sie sparen Tausende Euro, wenn Sie den richtigen Anbieter wählen. Jede Woche ermitteln wir die 15 zins­günstigsten Kredit­angebote in Hamburg und Umgebung. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Vorträge und Sonderberatungen zu fehlerhaften Widerrufsbelehrungen in Immobiliendarlehen

Kreditwiderruf mit „Aufsichts­behörde“

Hunderttausende Darlehensverträge aus den Jahren 2010 bis 2013 sind fehlerhaft und können widerrufen werden. Wie Sie am besten vorgehen, wenn in der Widerrufsbelehrung Ihres Vertrags „Aufsichtsbehörde“ steht. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Routenplaner auf dem Smartphone

maps-routenplaner.com & Co.

Abofalle Routenplaner

Es war lange ruhig rund um d­ie klassischen Abofallen im Internet – doch gänzlich verschwunden sind die Betrüger nicht. Vor allem mit unseriösen Routenplanern wird fleißig Kasse gemacht. Jetzt drohen die Kriminellen sogar mit dem „Inkasso Außendienst Team“. Zahlen Sie trotzdem nicht! Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Geld mit Lupe

Schuldverschreibungen als Geldanlage

Anleihen der HSH Nordbank

Ob Winter- oder Oster-Anleihe 2017 – mit Unternehmens­anleihen wirbt die HSH Nordbank Geld am Kapitalmarkt ein. Mehr Zinsen als beim Tages- oder Festgeld gibt es nicht wirklich. Dennoch bergen die Schuld­ver­schreibungen schwer einschätzbare Risiken. Wir raten zur Vorsicht! Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Kind als Superman verkleidet

Was tun bei Strompreiserhöhungen?

Strompreise: Wechseln und weniger verbrauchen

Wegen höherer Strompreise wechseln immer mehr Hamburger ihren Stromanbieter. Doch es stecken noch immer viele Menschen in der teuren Grundversorgung von Vattenfall fest. Mit einem Anbieterwechsel können Sie sich gegen zu hohe Strompreise wehren. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Frau beim Einkaufen vor dem Kühlregal

Versteckte Preiserhöhungen und Mogelpackungsliste

So ein Käse!

Die neue „Mogelpackung des Monats“ steht fest. Über gleich zwei Produkte haben sich viele Verbraucher bei uns beschwert. Wenn Sie wissen möchten, welcher Käsehersteller seine Kunden zurzeit über den Tisch zieht, sollten Sie weiterlesen. Mit vielen Infos zum Thema Mogelpackungen und unserer Mogelpackungsliste. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Geflügelbetrieb

Aktuelle Informationen zur Geflügelpest

Vogelgrippe: Freilandeier sind knapp

In vielen Bundesländern ist die Vogelgrippe auf dem Rückzug, aber es kann noch keine vollständige Entwarnung gegeben werden. In den betroffenen Gebieten gilt weiterhin Stallpflicht, daher werden Freilandeier Ostern knapp. In Hamburg gibt es erstmal Entwarnung. Was Sie jetzt wissen sollten. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Frau im Fitnessstudio

Hinweise und Tipps zu Verträgen mit Sport- und Fitnessstudios

Ärger im Fitnessstudio

Stress abbauen im Fitnessstudio – das macht Spaß und ist gesund. Doch nicht immer läuft alles stressfrei. Vor allem bei der Kündigung haben viele Verbraucher Probleme – und mit fiesen Klauseln im Kleingedruckten. Worauf Sie achten sollten. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Rasenmäher im Einsatz

Gartenpflege: Gerätetipps für den besten Schnitt

Rasenmäher: Hand oder Motor?

Die Sonne scheint, der Rasen wächst. Die Grashalme wollen gestutzt werden. Mit Motor oder per Hand, fragen sich da viele. Ob Hand- oder Elektromäher, Benziner oder Rasenroboter – mit welchen Geräten macht man beim Rasenmähen den besten Schnitt? Wir sagen es Ihnen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Frau nimmt Geld aus Portemonnaie

Kontoführungsentgelt fürs Girokonto

Netbank: Arbeitslose und Kranke unerwünscht?

Seit 1. April verlangt die Netbank Geld für die Kontoführung. Je nach Höhe des Einkommenseingangs entweder 3,50 Euro oder 1 Euro pro Monat. Wer Arbeitslosen- oder Krankengeld bezieht, soll immer den höheren Betrag zahlen – egal wie viel Geld auf dem Konto eingeht. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Kapitallebens- und private Rentenversicherungen

Widerspruch: Rechnen, prüfen, Geld zurückholen

Sie haben Ihre Lebens- oder Rentenversicherung gekündigt oder haben dies vor? Mit einem Widerspruch können Sie oft erheblich mehr Geld zurückholen als mit einer Kündigung – auch rückwirkend. Wir helfen Ihnen, Ihre Ansprüche geltend zu machen – neu mit mathematischem Gutachten. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Ärztin und Patient im Gespräch

Kriterien für eine gute Arzt-Patient-Beziehung

Wie finde ich den richtigen Arzt?

Im besten Fall begleitet Sie Ihr Arzt über Jahre hinweg – er kennt Ihre Krankengeschichte und kann Beschwerden gut einordnen. Doch manchmal lässt sich der Wechsel in eine andere Praxis nicht vermeiden. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Frau mit Megaphon

Umfrageergebnisse zu Verbraucherproblemen

Verbraucherumfrage: Wo drückt der Schuh?

Mogelpackungen bei Lebensmitteln, Niedrigzinsen, nervige Werbung am Telefon oder im E-Mail-Postfach – Sie haben uns gesagt, welche Probleme sie in Ihrem Verbraucheralltag am drängendsten finden. Hier geht's zu den Ergebnissen des zweiten „Verbraucherschutz-Pegels“. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Handy wird aus Hosentasche gestohlen

Handyversicherungen

Versicherer zahlen bei Handy-Diebstahl meistens nicht

Ein Unglück kommt selten allein: Der Diebstahl des Mobiltelefons ist schon ärgerlich genug. Zu allem Überfluss ersetzen die Versicherungen das gestohlene Gerät in der Regel nicht, denn sie stellen hohe Anforderungen an die Verwahrung der Handys. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Hand ragt aus Papierstrudel

Infobroschüre mit Musterbriefen

Bausparvertrag gekündigt?

Wenn Ihre Bau­spar­kasse Sie los­werden will, sollten Sie sich wehren. Nicht alle gut verzinsten Bausparverträge sind von dem aktuellen Urteil des Bundesgerichtshofs betroffen. Unsere Infobroschüre hilft Ihnen dabei – mit einer Übersicht der Kündigungsfälle, Erläuterungen und Musterbriefen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Waldinvestment der Tree Value Forestry

Waldinvestment: Aus gutem Holz geschnitzt?

„Edelholz, eine nachhaltige und sichere Sachwertanlage“, so bewarb die die Tree Value Forestry GmbH ihr Waldinvestment. Doch was im Werbesprech ziemlich sicher klingt, ist mit erheblichen Risiken verbunden. Wir haben das Unternehmen erfolgreich abgemahnt. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Zwei Frauen auf Sofa beim Fernsehabend

Die Pflicht zur Zahlung des Rundfunkbeitrags

Rundfunkbeitrag – wie nochmal?

Seit nunmehr über vier Jahren gilt der Rundfunk­beitragsstaatsvertrag. Was steht da eigentlich so drin? Häufige Fragen und unsere Antworten zum Rundfunkbeitrag. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen
Ältere Paar schaut sich Briefe an

Private Krankenversicherung

Probleme beim Tarifwechsel!?

Beim Tarifwechsel innerhalb der privaten Krankenversicherung haben's Verbraucher nicht leicht: Abwimmelschreiben, Verzögerungstaktiken oder falsche Auskünfte sind anscheinend an der Tagesordnung. Wir wollen herausfinden, wie weit verbreitet die Probleme tatsächlich sind. Helfen Sie uns und schicken Sie uns die Korrespondenz mit Ihrem Versicherer! Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Monteur beim Heizungscheck

Heizungsoptimierung leicht gemacht

Alles klar im Heizungskeller?

Unsere Energieberater treffen selten auf Heizungsanlagen, bei denen alles stimmt: Viele Heizungen verbrauchen zu viel und bescheren ihren Besitzern unnötig hohe Heizkosten. Dabei lassen sich schon mit geringem Aufwand Brennstoffverbrauch und Kosten spürbar senken. So geht's. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen
Frau stützt Kopf in die Arme

Beratungsangebot der Verbraucherzentrale

Schulden – was tun?

Sie wissen nicht, wie Sie Ihre Miete zahlen sollen? Ihr Mobilfunkanbieter schickt Mahnungen? Ihre Hausbank hat den Dispo gekündigt? Wir sind eine offizielle Schuldnerberatung und helfen weiter, wenn Ihnen die Schulden über den Kopf wachsen. Kommen Sie in unsere Notfallsprechstunden oder vereinbaren Sie einen Beratungstermin. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Private Krankenversicherung

Beitragserhöhung? Tarif wechseln!

Vielen privat Krankenversicherten wird in diesen Tagen die Erhöhung ihres Beitrags mitgeteilt, teils spürbar. Was tun? Mit einem Tarifwechsel innerhalb der bestehenden Versicherung können Sie möglicherweise bares Geld sparen. Wir beraten Sie unabhängig. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen
Fotolia.com

Ratenkredite mit Restschuldversicherung

Ratenkredite: Mit Widerruf viel Geld sparen

Sie haben einen Kredit mit zu hohen Zinsen abgeschlossen – und eine Restschuldversicherung hat man Ihnen auch gleich noch angedreht? Vielleicht können Sie den Vertrag ja widerrufen und so viel Geld sparen. Das gilt sogar für bereits abgezahlte Darlehen. Wir prüfen, ob Sie Ansprüche haben. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Kinder halten Daumen nach oben

Gemeinsames Projekt mit der Deutschen Stiftung Verbraucherschutz

Verbraucherschulen gehen an den Start

Um den Alltag selbstbestimmt meistern zu können, brauchen Schüler auch Kompetenzen in den Bereichen Konsum, Geld, Medien, Umwelt und Ernährung. Verbraucherbildung schafft Wissen fürs Leben. Wir begleiten ab sofort vier Hamburger Schulen auf dem Weg zur Verbraucherschule. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen
Junge mit Rucksack und Kuscheltier

Tipps zum Umgang mit Urheberrecht und wichtige Verbraucherinfos

Flüchtlinge brauchen Verbraucherschutz

Flüchtlinge sind Verbraucher und müssen als solche auch geschützt werden. Ob Konto, Mobilfunktarif, Versicherungen oder Probleme mit dem Urheberrecht der Bundesrepublik. Hier finden geflüchtete Menschen und ihre Helfer wichtige Hinweise dazu und vielen weiteren Themen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Wir nehmen's mit den Großen auf – für Sie!

Spenden für Prozessfonds der Verbraucherzentrale

Wir nehmen's mit den Großen auf – für Sie!

Wenn wir gegen Unternehmen klagen, geht's meist durch alle Gerichtsinstanzen. Das kostet Kraft und vor allem viel Geld. Unterstützen Sie unseren Prozessfonds mit Ihrer Spende! Nur so können wir gegen die Konzerne bestehen – in Ihrem Interesse. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen
© contrastwerkstatt - Fotolia.com

Gutscheine der Verbraucherzentrale

Beratung einfach verschenken

Von A wie Altersvorsorge bis Z wie Zusatzstoffe – wir helfen bei Problemen im Verbraucheralltag. Unseren unabhängigen Rat können Sie jetzt auch mit einem Gutschein für ein persönliches Beratungsgespräch verschenken. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen