Dentagard-Zahncreme-Tuben - zwei Vergleichsgrößen

Versteckte Preiserhöhungen mit Mogelpackungsliste

Dentagard ist Mogelpackung des Monats

Weniger drin zum gleichen Preis – versteckte Preis­er­höhungen sind im Super­markt gang und gäbe. Bei unserer aktuellen Mogel­packung des Monats, der Zahnpasta Dentagard, macht eine Drogerie­kette nun nicht mehr mit. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Junger Mann am Schreibtisch mit Ordner und Taschenrechner

Effektivkostenquote für Kapitallebens- und Rentenversicherungen

Die Quote, die nichts bringt

Bei jedem Vertrag kassieren Versicherungskonzerne kräftig ab – ob für Vertrieb, Abschluss oder Verwaltung einer Police. Die vor einem Jahr eingeführte Effektivkostenquote für Kapitallebens- oder private Rentenversicherungen sollte die Kosten transparenter machen, doch genau diesen Zweck erfüllt sie nicht. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Inkasso-Akte

Seminar für Selbstständige am 31. August

Wege aus der Schuldenfalle

Sie sind selbstständig und haben Schulden? Wenn Sparen nicht mehr hilft, haben Sie mit einem Insolvenz­­­verfahren die Chance auf einen wirtschaft­­lichen Neuanfang. In unserem Seminar am 31. August informieren wir Sie darüber, wie das geht. Melden Sie sich jetzt an! Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Vorsicht bei Zinsportalen

Vorsicht bei Zinsportalen

Höhere Zinsen – höheres Risiko

Sparen macht besonders viel Spaß, wenn die Zinsen hoch sind. Doch aktuell ist bei deutschen Banken nicht viel zu holen. Zinsplattformen im Internet versprechen Zugang zu attraktiveren ausländischen Angeboten. Lohnt sich das? Ist das sicher? Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Textauszug Widerruf

Fehlerhafte Widerrufsbelehrungen in Immobiliendarlehen

Immobilienkredit: Chance Widerruf

Neun von zehn Widerrufs­belehrungen in Immobilien­kredit­verträgen enthalten Fehler. Das ist Ihre Chance, Ihren teuren Kredit mit weniger Kosten früher abzulösen oder in ein günstigeres Darlehen umzuschulden. Wir prüfen Ihre Unterlagen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Teller mit gesundem Essen

Ernährungskurs für Senioren am 2. September

Fit im Alter - Gesund essen, besser leben

Glauben Sie, dass eine gute Ernährung im besten Alter keine große Rolle mehr spielt? Weit gefehlt. Gerade jetzt lohnt sich eine gesunde Ernährungs­­weise besonders. Wie das Ganze aussehen sollte, erfahren Sie in unserem Ernährungs­­kurs am 2. September. Melden Sie sich an! Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Paar sucht mit Fernglas niedrige Prozente

Hypothekenzinsvergleich: TOP 15

Wo gibt es günstige Immobilienkredite?

Die Bauzinsen sind nach wie vor niedrig. Doch der Vergleich lohnt sich trotzdem, denn Sie sparen Tausende Euro, wenn Sie den richtigen Anbieter wählen. Jede Woche ermitteln wir die 15 zins­günstigsten Kredit­angebote in Hamburg und Umgebung. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Schreiben von Schufa

Löschung von Insolvenzeinträgen

DataAutark: Einfach löschen?

Die Firma DataAutark bietet ehemaligen Schuldnern die Löschung ihrer Insolvenzdaten im Netz und in den Datenbanken von Bonitätsauskunfteien an. Doch so schnell und einfach wie es das Unternehmen vermuten lässt, geht es nicht. Sparen Sie sich das Geld lieber. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Kinder mit polnischer Flagge

Beratung in polnischer Sprache am 2. September

Rechtsberatung po polsku

Überzogene Handwerker­rechnung bekommen? Enttäuscht von der Pauschal­reise? Polnische Mutter­sprachler, die Fragen zu ihren Rechten bei Kauf, Reise, Hand­werker­­rechnungen und Dienst­­leistungen haben, können sich bei uns auch auf Polnisch beraten lassen. Wir bieten am Mittwoch, den 2. September, die nächsten Beratungs­­gespräche an. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Dispozinsen und Überziehungsentgelte

Dispo: Immer noch Wucher!

Banken leihen sich für weniger als 1 Prozent bei der EZB Geld und verlangen für den Dispo bis zu 16 Prozent, wie ein aktueller Vergleich der Stiftung Warentest zeigt. Das ist Wucher und muss per Gesetz gestoppt werden! Infos rund ums Thema Dispozinsen – mit Musterbrief, um Extraentgelte zurückzufordern. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Vollmachten mit Füller

Vortrag mit Gruppenberatung am 3. September

Patientenverfügung und gesetzliche Betreuung

Was passiert, wenn ich meine Angelegenheiten nicht mehr selbst besorgen kann, weil ich bewusstlos oder krank geworden bin? In unserem Vortrag am 3. September erfahren Sie, was Sie wissen müssen und wie Sie am besten vorsorgen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Geldschein mit absteigender Kurve

Wöchentlich aktualisierter Sparzinsvergleich als Download

Wo gibt's die besten Sparzinsen?

Sparen bringt heute nichts? Stimmt nicht! Ob Tagesgeld, Festgeld, Sparbuch, Ansparplan oder Einmal­anlage – in unserem aktuellen Sparzins­vergleich finden Sie die Angebote von 30 Finanz­instituten über­sicht­lich zusammen­ge­stellt. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Frau am Strand mit Telefon

Niedrigere Roaming-Preise in der EU

Roaming: Kostenfalle Handy

Auch im EU-Ausland günstig telefonieren, simsen und surfen – eigentlich kein Problem mit dem EU-Standard-Tarif. Aber wann gilt der eigentlich? Und gibt es nicht doch versteckte Tücken, sodass ein schöner Urlaub schnell zum Horror werden kann? Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Behandeln eines Orangenbaums mit Pestiziden

Rückstände in Obst und Gemüse

Weniger Pestizide aufm Teller

Pflanzenschutzmittel können gefährlich sein. So wurde das Unkrautbekämpfungsmittel Glyphosat gerade als „wahrscheinlich krebserregend“ eingestuft. Wir sagen Ihnen, welche Lebensmittel besonders belastet sind und was es mit unsere Initiative gegen illegale Pestizide auf sich hat. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Ärztin untersucht Patientin im Gesicht

Erstberatung in Hamburger Hautarztpraxen

Dermatologen: Besser als andere Fachärzte

Zwei Patienten litten unter Akne, die auch nach der Pubertät nicht verschwunden war. Sie besuchten insgesamt 43 zufällig ausgewählte Dermatologen, um sich beraten zu lassen. Wir haben die wichtigsten Ergebnisse unsere Praxis-Checks bei Hautärzten für Sie zusammengefasst. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Kind in der Schule

Umweltfreundliche Produkte im Handel

Gesucht: Recyclingpapier für den Schulranzen

Nur eins von zehn Heften, die im Schul­ranzen landen, ist aus Recycling­­papier. Wir haben uns gefragt, warum das so ist, und heraus­­­ge­funden, dass nur wenige Hamburger Geschäfte überhaupt umwelt­­­freund­­liche Papier­­­produkte im Sortiment haben. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Hand ragt aus Papierstrudel

Neue Infobroschüre mit Musterbriefen

Bausparvertrag gekündigt?

Sie haben einen älteren Bauspar­vertrag und freuen sich über die hohen Spar­zinsen? Nicht so Ihre Bausparkasse – sie will Sie eventuell loswerden. Wie Sie sich wehren können, sagt Ihnen unsere neue Broschüre mit Muster­briefen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

BGH zu Kapitallebens- und private Rentenversicherungen

Geld zurück von der Versicherung

Sie können für Ihren Kapital­lebens- oder privaten Renten­versicherungs­vertrag auch Jahre nach Abschluss Widerspruch erheben und das eingezahlte Geld fast ganz zurück­fordern. Das entschied jetzt der Bundes­­­gerichts­­hof. Wir prüfen, ob Ihr Vertrag betroffen ist. Muster­brief für Ihren Wider­spruch. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

KfW verbessert Förderkonditionen

Mehr Geld für Energetische Sanierung

Mehr Geld für mehr Häuser gibt es ab 1. August mit dem neuen Förder­programm für energetisches Sanieren der Kreditanstalt für Wieder­aufbau. Wichtig: Vor einer Sanierung unabhängig beraten lassen! Mehr zu den neuen Fördermitteln. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Röntgenbild Milka-Pralinen

Röntgenaufnahmen von Fertiglebensmitteln und Drogerieartikeln

Luftpackungen: Viel Luft um nichts

Große Packung, kleiner Inhalt.Wir haben 24 Verpackungen mit Fertiglebens­mitteln und Drogerie­artikeln in ein Röntgen­gerät geschoben. Das Ergebnis: In zwei Dritteln war mehr Luft als erlaubt. Mit Fotos von der Unter­suchung und vielen Hinter­grund­infos zum Thema Luft­packungen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Sonnenschirm mit Pool

Policen von der Berlin Direkt Versicherung

Reiseschutz als Abofalle

Der Urlaub ist gebucht und die Reiseversicherung gleich mit. Wie praktisch, denken da viele, ohne zu ahnen, dass sich ihr Versicherungsvertrag Jahr für Jahr verlängert. Wenn Sie auch auf das Abo-Prinzip der BD24 Berlin Direkt Versicherung hereingefallen sind, sollten Sie Ihren Vertrag widerrufen und Ihre Prämien zurückfordern. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

"Fernwärme Natur Mix" ohne Preisangabe

Klage gegen Vattenfall

Vattenfall hat im Internet "Fernwärme Natur Mix" ohne Preisangabe beworben. Dabei hatte sich die Firma rechtsverbindlich verpflichtet, für Preistransparenz bei der Fernwärme zu sorgen. Wir haben Vattenfall verklagt. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Ältere Person nimmt Telefonhörer ab

UPD vor dem Aus

Abhängige Patientenberatung

Die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) soll von den gesetzlichen Krankenkassen, die die UPD finanzieren, an ein privatwirtschaftliches Callcenter vergeben werden, das überwiegend für Krankenkassen und die Pharmaindustrie arbeitet. Unabhängigkeit ade! Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Frau mit Teetasse am Strand

Urlaub im Ausland

Reisekrankenversicherung nicht vergessen!

Ob Strandurlaub in Kroatien, eine Bergtour in den Pyrenäen oder ein Städtetrip nach Mailand – wer im Urlaub zum Arzt muss, sollte vorgesorgt haben. Worauf Sie achten müssen und warum eine Auslandsreise-Krankenversicherung sinnvoll ist. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Fassadendämmung an Haus mit Gerüst

Energieberatung für Wohnungseigentümergemeinschaften

Viel Zoff um wenig Sanierung

Wollen Wohnungs­eigen­tümer­gemein­schaften energetisch sanieren, führt dies häufig zum Streit, weil sich Interessen und finanzielle Mittel jedes einzelnen stark unter­scheiden. Am Ende langer Ausein­ander­setzungen stehen häufig halbherzige Lösungen. Unser kosten­günstiges Angebot kann helfen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Schluss mit dem Telefonterror: Umfrageaktion

Umfrage der Verbraucherzentralen

Schluss mit dem Telefonterror

Sie ärgern sich über Telefon­werbung? Das können wir gut verstehen! Obwohl die Gesetze schon vor einiger Zeit verschärft wurden, sind uner­wünschte Werbe­anrufe für viele Menschen noch immer ein tägliches Ärgernis. Welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Hochzeitsschuhe

Wertersatzforderungen von Partnervermittlung

Parship verliert – schon wieder

Wer bei dem Online-Partner­ver­mittler Parship seinen Vertrag frist­gerecht wider­ruft, wird trotzdem kräftig zur Kasse gebeten. Als „Wert­ersatz” stellt Parship überzogene Forde­rungen an ehe­malige Kunden. Wer klagt, hat gute Chancen vor Gericht. Das zeigen zwei aktuelle Urteile des Amtsgerichts Hamburg. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Frau liegt auf der Wiese und telefoniert

Marktcheck zu Ethno-Tarifen in die Türkei und nach Russland

Günstig und gut nach Hause telefonieren?

Wer mit Spezialtarifen günstig in seine Heimat telefonieren will, geht leicht verloren im Vertragsdschungel. Viele Anbieter verstoßen gegen Verbraucherrechte – das zeigen unsere Marktchecks. Was wir konkret bemängeln, lesen Sie hier. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Heizungsregelung

Heizungstechnik

Niedertemperaturkessel auf der Resterampe

Anzeigen und Broschüren der Heizungsbranche werben derzeit mit günstigen Niedertemperaturkesseln. Lohnt es sich, noch schnell zuzuschlagen, bevor die Geräte verboten werden? Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Windräder

Hinweise für Genussrechtsanbieter

Prokon wird Genossenschaft

Die Gläubiger haben entschieden: Das Windkraftunternehmen Prokon wird in eine Genossenschaft umgewandelt. Mit welchem Geld können Genussrechtsinhaber nun rechnen? Welche Vor- und Nachteile bringt die neue Rechtsform mit sich? Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Hände um Geldscheine gelegt

Unternehmensbeteiligung als Geldanlage

Nord Lease will mehr Geld

Die NL Nord Lease AG, vormals ALBIS Finance AG, verschickt Drohschreiben, in denen sie von ihren Anlegern, die schon ihre Einlage verloren haben, noch mehr Geld fordert. Lassen Sie sich nicht einschüchtern und zahlen Sie vor allem nicht! Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Buchstaben mit Wort Riester-Rente

Riester-Rentenversicherungen

HDI: Aus für 43 Klauseln

Der Versicherungskonzern HDI verwendete in Verträgen für seine fondsgebundene Riester-Rentenversicherung Klauseln, die Versicherte benachteiligen. Nun knickte der Lebens­versicherer ein und verplichtete sich, die Formulierungen nicht mehr zu nutzen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Teller und Flagge der USA

Freihandelsabkommen TTIP

TTIP: Schmeckt's?

Kampfabstimmung im EU-Parlament über TTIP. Was steht für Verbraucher auf dem Spiel? Wird es „Tiroler Speck“ aus Texas geben? Drohen Klonfleisch und Genfood? Was auf Ihrem Teller landen könnte, was TTIP mit dem Gesundheitswesen machen würde und warum der Investorenschutz verfassungswidrig ist. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Strandkorb am Meer

Reiserecht

Per Fernbus durch den Urlaub

Die Urlaubszeit ist da und von Hamburg bis München nutzen mehr und mehr Menschen den Fernbus, um zu reisen. Doch nicht immer läuft alles nach Plan. Verspätete Abfahrt, Panne auf der Autobahn oder ein überbuchter Reisebus – welche Rechte Sie haben. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Neue Gesundheitsreform mit Versorgungsstärkungsgesetz

Versorgungsstärkungsgesetz

Schon wieder eine Gesundheitsreform

Der Bundestag hat das „Versorgungs­stärkungs­gesetz” Lesung verabschiedet. Es soll im Juli im Bundesrat beraten werden und zum 1. August 2015 in Kraft treten. Was bringt es? Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Strand

Reiserecht

Tunesien-Reise stornieren - geht das?

Nachdem ein tunesischer Student 39 Menschen am Mittelmeerstrand im Urlaubsort Sousse erschossen hat, möchte manch einer seine Reise nach Tunesien stornieren. Lesen Sie, ob das möglich ist. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Stempel mit Aufdruck Gerichtsvollzieher

Kontopfändung

Pfändungsfreigrenzen erhöht

Seit dem 1. Juli 2015 gelten erhöhte Pfändungsfreigrenzen für Arbeits­ein­kommen. Schuldner mit regel­mäßigem Ein­kommen haben dann mehr finanziellen Spiel­raum. Wir beraten Sie. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Ausschnitt des Wandbildes an der Verbraucherzentrale Hamburg

Wandbild an der Verbraucherzentrale

Sülze-Revolution in Hamburg

Als am Morgen des 23. Juni 1919 der Fuhrmann Rüssau in der Fleischfabrik Heil & Co. eines der Fässer, die er transportieren sollte, beschädigte und eine „breiige, undefinierbare Masse“ einen unangenehmen Geruch verbreitete, war das der Auslöser für einen großen Lebensmittelskandal. An der Fassade unseres Hauses erinnert jetzt ein Wandgemälde an den Verbraucherprotest vor knapp 100 Jahren. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Kundensymbol wird eingekreist

Persönlichkeitstest für Neukunden von MLP

Kunde, wer bist du?

Der Finanzdienstleister MLP bietet Studenten und jungen Berufsanfängern eine kostenlose Persönlichkeitsanalyse an. Ein zweifelhaftes Geschenk für potentielle Neukunden, finden wir, und raten von der Teilnahme ab. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Schriftzug Lebensversicherung

Untersuchung zu Standmitteilungen von Renten- und Lebensversicherungen

Lebensversicherung: Wie ist der Stand?

Im Rahmen des bundesweiten Projekts Finanz­markt­wächter beobachten und analysieren wir den Versicherungs­markt. Um mehr über die tatsächliche Situation von Verbrauchern zu erfahren, benötigen wir Ihre Hilfe. Schicken Sie uns die Stand­mit­teilungen Ihrer Renten- oder Lebens­versicherung. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Lupe auf Widerrufsbelehrung

BGH-Urteil zu Lebens- und Rentenversicherungen

Zurücktreten bitte!

Sie sind bei Abschluss Ihrer Lebens- oder Renten­versiche­rung nicht ordnungs­gemäß über Ihr Rücktritts­recht informiert worden? Dann können Sie auch Jahre später die eingezahlten Prämien zurückfordern. Wir prüfen, ob Sie Anspruch haben und ob sich ein später Rücktritt für Sie lohnt. Mit Musterbrief. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Tabletten mit Maßband

Bewertung von Schlankheitsmitteln - mit Broschüre

Schlankheitsmittel: Was ist dran an Pulvern und Pillen?

Schlankheitsmittel sind meist unwirksam – im schlimmsten Fall sogar gesundheitsschädlich. Wir geben Ihnen einen Überblick zu den verschiedenen Wirkstoffgruppen und eine Bewertung der Mittel an die Hand. Mit „Schwarzer Liste der Schlankheitsmittel“.

  Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Wir nehmen’s mit den Großen auf – für Sie!

Spenden für Prozessfonds der Verbraucherzentrale

Wir nehmen’s mit den Großen auf – für Sie!

Wenn wir gegen Unternehmen klagen, geht's meist durch alle Gerichtsinstanzen. Das kostet Kraft und vor allem viel Geld. Unterstützen Sie unseren Prozessfonds mit Ihrer Spende! Nur so können wir gegen die Konzerne bestehen – in Ihrem Interesse. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Gefällt mir-Button Facebook

Wir wollen 10.000 Likes!

vzhh auf Facebook

Wir sind auch auf Facebook. Dort gibt es fangfrische Postings zu Mogelpackungen, Lebensmitteln, Ernährung und Kosmetik. Und lebhafte Diskussionen mit unseren Fans. Wir wollen 10.000 Likes. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen
Unseriöser Geschäftsmann

Umfrage zu Inkasso-Praktiken

Inkasso – schon mal erlebt?

Haben Sie in letzter Zeit Post von einem Inkassobüro, Rechtsanwalt oder Forderungsmanagement erhalten, das Ihnen unseriös vorkommt? Dann schildern Sie uns Ihren Fall! Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

erste Mahnung in der Hand

Verbraucherumfrage

Mahnkosten: Wer nimmt am meisten?

Jeder hat schon mal vergessen, eine Rechnung zu zahlen. Kommt dann die Zahlungserinnerung, stellt sich die Frage: Ab wann sind Mahnkosten eigentlich berechtigt und wie hoch dürfen sie sein? Wir sagen's Ihnen und wollen per Umfrage Ihre Erfahrungen wissen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen
Gasflamme mit Euro

"I want my money back" - Ansprüche aus unwirksamen Gasrechnungen

Gaspreise: Holen Sie Ihr Geld zurück!

Die Gerichte kassieren reihenweise die Preisklauseln der Energieanbieter. Fast alle Gaskunden haben daher inzwischen Erstattungs­­ansprüche gegen ihren Gas­versorger. Liste der Anbieter mit rechtswidrigen Klauseln. Holen Sie Ihr Geld zurück. Sie können Ansprüche aus 2012 oder später geltend machen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Geld bezahlen

Rückforderung von Bearbeitungsentgelten für Kredite

Kreditbearbeitungsentgelt: Geld zurück

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass Kreditbear­bei­tungs­entgelte unzulässig sind und vom Verbraucher zurückge­fordert werden können. Das gilt für Verträge, die 2012 oder später abgeschlossen wurden. Musterbrief für Ihren Erstattungsanspruch. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen
Tafel mit Schriftzug Gutschein

Gutscheine

Gutscheine – unbegrenzt gültig?

Wie lange sind sie gültig? Wer darf sie einlösen? Muss der Gutschein auch bar aus­gezahlt werden? Kann ich den Gutschein auch bei Insolvenz des Ladens noch einlösen? Hier erfahren Sie alles zu Ihren Rechten bei Gutscheinen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Kaufrecht

Umtausch - welche Rechte habe ich?

Weihnachtsgeschenke umtauschen? Viele glauben, man könne immer alles umtauschen. Doch das ist falsch. Wann geht es? Wann nicht? Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen