Preisdiskriminierung nach Geschlecht

Frauen zahlen mehr

Frauen zahlen für gleiche Produkte wie Rasierklingen, Kosmetik, Friseur und Reinigung deutlich mehr als Männer. Der Frauenaufschlag beträgt bis zu 100 Prozent. Alle Ergebnisse in einer Tabelle mit Namen der Produkte. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Paar sucht mit Fernglas niedrige Prozente

Hypothekenzinsvergleich: TOP 15

Wo gibt es günstige Immobilienkredite?

Die Bauzinsen sind nach wie vor niedrig. Doch der Vergleich lohnt sich trotzdem, denn Sie sparen Tausende Euro, wenn Sie den richtigen Anbieter wählen. Jede Woche ermitteln wir die 15 zins­günstigsten Kredit­angebote in Hamburg und Umgebung. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Frau küsst Sparschwein

Seminar am 26. Mai

Private Altersvorsorge und 1x1 der Geldanlage

Rendite, Riester, Reihenhaus. Mit der richtigen Geldanlage kann man für einen gesicherten Lebens­standard im Alter vorsorgen. In unserem Seminar am 26. Mai erfahren Sie, wie man's richtig macht. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Wir nehmen’s mit den Großen auf – für Sie!

Spenden für Prozessfonds der Verbraucherzentrale

Wir nehmen’s mit den Großen auf – für Sie!

Wenn wir gegen Unternehmen klagen, geht's meist durch alle Gerichtsinstanzen. Das kostet Kraft und vor allem viel Geld. Unterstützen Sie unseren Prozessfonds mit Ihrer Spende! Nur so können wir gegen die Konzerne bestehen – in Ihrem Interesse. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Geldschein mit absteigender Kurve

Wöchentlich aktualisierter Sparzinsvergleich als Download

Wo gibt's die besten Sparzinsen?

Sparen bringt heute nichts? Stimmt nicht! Ob Tagesgeld, Festgeld, Sparbuch, Ansparplan oder Einmal­anlage – in unserem aktuellen Sparzins­vergleich finden Sie die Angebote von 30 Finanz­instituten über­sicht­lich zusammen­ge­stellt. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Pflänzchen mit Schildern Zukunft, Beruf, Erfolg

Seminar für Studenten und Absolventen am 4. Juni

Studium geschafft?

Jetzt an alles denken! Riester, Rürüp, Garantierente, Absicherung der Berufsunfähigkeit – da schwirrt einem der Kopf. In unserem Seminar am 4. Juni erfahren (Fast)Absolventen, was in Sachen Versicherung, Altersvorsorge und Geldanlage notwendig und sinnvoll ist. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Vogelhaus

Seminar für Bauherren und Baufrauen am 6. Juni

Richtig bauen

Vom Kauf des Grundstücks über baurechtliche Fragen bis zu Bauablauf, Gestaltung und Bau­konstruktion – wenn Sie planen, ein Eigenheim zu errichten, sind Sie in unserem Seminar am 6. Juni genau richtig. Melden Sie sich jetzt gleich online an. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Portemonnaie wird aus der Hosentasche gezogen

Die Mogelpackungsliste: Versteckte Preiserhöhungen

Knorr: Weniger Ketchup, gleicher Preis

Versteckte Preiserhöhungen sind ein Aufreger für viele Verbraucher: Da gibt's bei der Spargelcremesuppe von Maggi einen Teller weniger pro Packung oder beim Knorr Ketchup ist die Flasche geschrumpft - mit einer interessanten Erklärung des Herstellers. Die Mogelpackungsliste. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Schädlingsbekämpfung ohne Gift

Killing me softly

Wie geht man ohne gefährliche Chemie umwelt- und gesundheitsgerecht mit zielgerichteten Maßnahmen gegen Schädlinge vor? Das erfahren Sie in unserer ganz neu erschienenen Broschüre und in einem kostenlosen Vortrag am 12. Juni. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Tafel mit Schriftzug Gutschein

Gutscheine

Gutscheine – unbegrenzt gültig?

Wie lange sind sie gültig? Wer darf sie einlösen? Muss der Gutschein auch bar aus­gezahlt werden? Kann ich den Gutschein auch bei Insolvenz des Ladens noch einlösen? Hier erfahren Sie alles zu Ihren Rechten bei Gutscheinen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Mann im Zug mit Flugzeug im Hintergrund

Fahrgastrechte bei Zugausfall und -verspätung

Streik: Ihre Rechte als Bahnkunde

Wenn die Lokführer streiken und der Zug zu spät oder gar nicht kommt, kann man sich still ärgern oder seine Rechte wahr­nehmen. Welche das sind, lesen Sie hier. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Socrates

Wissenschaftler kritisieren "missglückte Studie"

Unser Praxis-Check – durchgefallen?

Das Ergebnis unseres Praxis-Checks bei Allgemeinmedizinern ist ernüchternd: 37 Prozent der Fachärzte sind durchgefallen. Nun kritisieren Wissenschaftler des UKE unsere „missglückte Hausarztstudie“. Wir erwidern. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Hochzeitsschuhe

Urteil gegen Partnervermittlung

Parship verliert

Wer bei dem Online-Partner­ver­mittler Parship seinen Vertrag frist­gerecht wider­ruft, wird trotzdem kräftig zur Kasse gebeten. Als „Wert­ersatz” stellt Parship überzogene Forde­rungen an ehe­malige Kunden. Nun hat das Amtsgericht Hamburg die Partnervermittlung zur Rückzahlung verurteilt. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Unseriöser Geschäftsmann

Umfrage zu Inkasso-Praktiken

Inkasso – schon mal erlebt?

Haben Sie in letzter Zeit Post von einem Inkassobüro, Rechtsanwalt oder Forderungsmanagement erhalten, das Ihnen unseriös vorkommt? Dann schildern Sie uns Ihren Fall! Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Teller und Flagge der USA

Freihandelsabkommen TTIP

TTIP: Schmeckt's?

„Tiroler Speck“ aus Texas gefällig? Drohen Klonfleisch und Genfood, wenn das Freihandelsabkommen TTIP zwischen den USA und Europa kommt? Was auf Ihrem Teller landen könnte und was TTIP mit dem Gesundheitswesen machen würde. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Gutschein

Kostenlose Beratungen zum Heizen mit Erneuerbaren Energien

So warm, so gut?

Ihre Heizung hat die besten Zeiten hinter sich? Wie wäre es mit einer umweltfreundlichen Alternative? Wir beraten vom 4. Mai bis 12. Juni kostenlos zum Heizen mit erneuerbaren Energien. Hier gibt es den Gutschein. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Kapitallebens- und private Rentenversicherungen

Widerspruch ohne Ende?

Verbraucher mit einer Kapitallebens- oder privaten Rentenversicherung können ihrem Vertrag auch noch Jahre später widersprechen und eingezahlte Prämien zurückfordern. Das entschied der Bundes­gerichts­hof. Was das Urteil für Sie bedeuten kann und was Sie tun sollten. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Model mit Castingklappe

Warnung vor Casting-Agentur

Wer sich zeigt, wird abgezockt

In der Hoffnung auf eine Modelkarriere à la Heidi Klum oder einen kleinen Job als Komparse unterschreiben Verbraucher immer wieder Verträge mit der Lorraine Media GmbH. Widerrufen Sie den Vertrag, wird es trotzdem richtig teuer. Zu Unrecht, finden wir, und haben Klage eingereicht. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Kinder mit polnischer Flagge

Beratung in polnischer Sprache am 3. Juni

Rechtsberatung po polsku

Überzogene Handwerker­rechnung bekommen? Enttäuscht von der Pauschal­reise? Polnische Mutter­sprachler, die Fragen zu ihren Rechten bei Kauf, Reise, Hand­werker­­rechnungen und Dienst­­leistungen haben, können sich bei uns auch auf Polnisch beraten lassen. Wir bieten am Mittwoch, den 3. Juni, die nächsten Beratungs­­gespräche an. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Lupe auf Widerrufsbelehrung

BGH-Urteil zu Lebens- und Rentenversicherungen

Zurücktreten bitte!

Sie sind bei Abschluss Ihrer Lebens- oder Renten­versiche­rung nicht ordnungs­gemäß über Ihr Rücktritts­recht informiert worden? Dann können Sie auch Jahre später die eingezahlten Prämien zurückfordern. Wir prüfen, ob Sie Anspruch haben und ob sich ein später Rücktritt für Sie lohnt. Mit Musterbrief. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Tabletten mit Maßband

Bewertung von Schlankheitsmitteln - mit Broschüre

Schlankheitsmittel: Was ist dran an Pulvern und Pillen?

Schlankheitsmittel sind meist unwirksam – im schlimmsten Fall sogar gesundheitsschädlich. Wir geben Ihnen einen Überblick zu den verschiedenen Wirkstoffgruppen und eine Bewertung der Mittel an die Hand. Mit „Schwarzer Liste der Schlankheitsmittel“. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Widerspruch gegen Einbehalt der Provision

HASPA abgemahnt

Sparkasse will Ihr Geld: Widersprechen Sie!

Auch einen Brief von der Sparkasse zur Änderung der AGB bekommen? Dann sollten Sie wider­sprechen. Sonst geht Ihnen Geld verloren, das Ihnen zusteht. Wir haben die HASPA abgemahnt. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Frau mit Heizkörper und Sparschwein

Strom- und Gasversorger

Umfrage zum Anbieterwechsel

Haben Sie Ihren Strom- oder Gasanbieter schon einmal gewechselt? Uns interessieren Ihre Erfahrungen. Nehmen Sie an unserer Umfrage teil! Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Gemüse in Plastikverpackung

Lebensmittelverpackungen

Plastik-Alarm im Supermarkt

Ostereier in Plastikschalen, die Gurke in der Folie, ein paar vereinzelte Schinkenscheiben in einem Meer aus Plastik − Lebensmittel in Plastikverpackungen sind aus den Supermarktregalen nicht wegzudenken. Wir zeigen, wie absurd der alltägliche Verpackungswahnsinn ist. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Schluss mit dem Telefonterror: Umfrageaktion

Umfrage der Verbraucherzentralen

Schluss mit dem Telefonterror

Sie ärgern sich über Telefon­werbung? Das können wir gut verstehen! Obwohl die Gesetze verschärft wurden, zeigt die erste Zwischenbilanz unserer bundesweiten Umfrage, dass uner­wünschte Werbe­anrufe für viele Menschen noch immer ein tägliches Ärgernis sind. Welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Unwirksame Preisänderungsklausel

E.ON abgemahnt

E.on beruft sich auf eine unwirksame Gaspreisklausel. Wir haben die E.on Energie Deutschland GmbH daher abgemahnt. Gaskunden können zu viel gezahltes Geld zurückholen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

"Fernwärme Natur Mix" ohne Preisangabe

Vattenfall verschweigt Fernwärmepreis

Vattenfall bewirbt im Internet "Fernwärme Natur Mix" ohne Preisangabe. Dabei hatte sich die Firma rechtsverbindlich verpflichtet, für Preistransparenz bei der Fernwärme zu sorgen. Wir haben Vattenfall erneut abgemahnt. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Brief mit Schufa-Logo

Bundesgerichtshof bestätigt Verbraucherzentrale Hamburg

Vodafone darf nicht mit Schufa drohen

Telefonanbieter dürfen nicht mit der Schufa drohen, wenn der Kunde die Forderung angezweifelt hat. Das hat heute der Bundesgerichtshof in unserem Prozess gegen Vodafone bestätigt. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Abrechnung für neuen Gasanschluss

Hamburg Netz verurteilt

Betreiber von Gas- oder Stromnetzen sind Monopolisten. Deshalb haben sie auch keine Narrenfreiheit und müssen etwa bei einem neuen Gasanschluss transparent abrechnen. Sonst gibt's kein Geld. Eine Verbraucherin hat jetzt vor dem Landgericht Hamburg gegen die Hamburg Netz GmbH gewonnen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Textauszug Widerruf

Fehlerhafte Widerrufsbelehrungen in Immobiliendarlehen

Immobilienkredit: Chance Widerruf

Neun von zehn Widerrufs­belehrungen in Immobilien­kredit­verträgen enthalten Fehler. Das ist Ihre Chance, Ihren teuren Kredit mit weniger Kosten früher abzulösen oder in ein günstigeres Darlehen umzuschulden. Wir prüfen Ihre Unterlagen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Äpfel in Verpackung

Lebensmittelverpackungen

Schön verpackt - um welchen Preis?

Verpackungen schützen Lebensmittel, aber sie verursachen eine Menge Müll und enthalten Inhaltsstoffe, die ins Essen gelangen und mitgegessen werden. Was Sie zur Sicherheit und Kontrolle von Lebensmittelverpackungen wissen sollten. Mit Videoclip. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Dating-Portale

Teurer Test

Mit günstigen Testabos locken Dating-Portale Verbraucher zum Abschluss einer Premium-Mitgliedschaft. Teuer wird's für den, der in der Testphase nicht widerruft oder kündigt. Wir haben bei drei Portalen Rechtsverstöße festgestellt und diese abgemahnt, bei zweien jetzt mit Erfolg. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Gefällt mir-Button Facebook

Wir wollen 6.000 Likes!

vzhh auf Facebook

Wir sind auch auf Facebook. Dort gibt es fangfrische Postings zu Mogelpackungen, Lebensmitteln, Ernährung und Kosmetik. Und lebhafte Diskussionen mit unseren Fans. Wir wollen 6.000 Likes. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

erste Mahnung in der Hand

Verbraucherumfrage

Mahnkosten: Wer nimmt am meisten?

Jeder hat schon mal vergessen, eine Rechnung zu zahlen. Kommt dann die Zahlungserinnerung, stellt sich die Frage: Ab wann sind Mahnkosten eigentlich berechtigt und wie hoch dürfen sie sein? Wir sagen's Ihnen und wollen per Umfrage Ihre Erfahrungen wissen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Gasflamme mit Euro

"I want my money back" - Ansprüche aus unwirksamen Gasrechnungen

Gaspreise: Holen Sie Ihr Geld zurück!

Die Gerichte kassieren reihenweise die Preisklauseln der Energieanbieter. Fast alle Gaskunden haben daher inzwischen Erstattungs­­ansprüche gegen ihren Gas­versorger. Liste der Anbieter mit rechtswidrigen Klauseln. Holen Sie Ihr Geld zurück. Sie können Ansprüche aus 2012 oder später geltend machen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Lebensmittelverpackungen

Lebensmittel mit Gesundheitsversprechen

Die große Lüge

Immer mehr Lebensmitteln wird mit zweifelhaften Werbeversprechen ein gesundes Image verpasst. Sogenannte "Health Claims" sind auf Verpackungen keine Seltenheit. Wo und wie dabei geschummelt wird, finden Sie hier. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Geld bezahlen

Rückforderung von Bearbeitungsentgelten für Kredite

Kreditbearbeitungsentgelt: Geld zurück

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass Kreditbear­bei­tungs­entgelte unzulässig sind und vom Verbraucher zurückge­fordert werden können. Das gilt für Verträge, die 2012 oder später abgeschlossen wurden. Musterbrief für Ihren Erstattungsanspruch. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Kaufrecht

Umtausch - welche Rechte habe ich?

Weihnachtsgeschenke umtauschen? Viele glauben, man könne immer alles umtauschen. Doch das ist falsch. Wann geht es? Wann nicht? Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Altersvorsorge

Kapital­lebens­versicherung? Bloß nicht!

Garantieverzinsung sinkt, so liest man jetzt überall. Doch es ist schlimmer: Diese Anlageform ist teuer und intransparent, für die meisten sogar ein Verlustgeschäft. Zur Altersvorsorge gibt es Besseres. Mit vielen Beispielen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen