Die Abteilung Gesundheit und Patientenschutz stellt sich vor

Wir setzen uns ein für gesundheitlichen Verbraucherschutz, indem wir

  • die Qualität medizinischer Leistungen kritisch beobachten und Missstände aufzeigen,
  • uns mit der Frage befassen, wieviel Gesundheitsdienstleistungen kosten dürfen,
  • uns für patientenfreundlichere Strukturen im Gesundheitswesen einsetzen,
  • eine Gesetzgebung zum Schutz der Patienten fordern und fördern


Ziel unserer Arbeit ist, die Qualität im Gesundheitswesen zu verbessern, diese Qualität für Patienten, Verbraucher, Bürger transparent zu machen und dauerhaft zu sichern.


Wie?

Wir informieren und beraten im Hamburger Raum vor allem bei juristischen Fragen zu Gesundheit und Krankheit, z.B.

  • über Ihre Rechte als Patientin oder Patient,
  • über die Wahl von Ärzten, Krankenhäusern, Krankenkassen,
  • über Leistungen von Krankenkassen und Krankenversicherungen,
  • bei der Abrechnung medizinischer Leistungen,
  • über Möglichkeiten und Wege bei Beschwerden
  • sowie beim Verdacht auf Behandlungsfehler (Klage bei Gericht, Schlichtungsverfahren usw.)


Wir unterstützen Sie auch bei anderen Fragen und Problemen, z.B.

  • zum Umgang mit Ärzten, Krankenhäusern, Krankenkassen und anderen Institutionen des Gesundheitswesens,
  • zu Arznei-, Heil- und Hilfsmitteln,
  • bei der Suche nach Selbsthilfegruppen, Beratungsstellen und anderen sozialen Einrichtungen


Und Sie?

Tragen Sie zum Erfolg unserer Arbeit bei:

  • indem Sie uns auf Mängel und Missstände aufmerksam machen,
  • indem Sie unsere Forderungen unterstützen,
  • indem Sie uns Ideen, Anregungen und Verbesserungsvorschläge schicken,
  • indem Sie durch eine Spende den Verbraucherschutz stärken.