Umwelt und Produktsicherheit

Älteres Ehepaar beim Schlafen

Schadstoffe in Matratzen und Polstermöbeln

BASF: Kein ruhiger Schlaf?

BASF hat vier Wochen lang einen mit Dichlorbenzol belasteten Grundstoff zur Herstellung von PU-Schäumen ausgeliefert. Der Schadstoff lässt sich nicht über Geruch oder Färbung feststellen und steht im Verdacht, krebserregend zu sein. Das sollten Sie tun, wenn Sie kürzlich Matratzen oder Polstermöbel gekauft haben. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Junger Mann trinkt Getränk aus der Dose

Rückgabe von Einwegpfandverpackungen

Nimm! Die! Dose!

Sie können Ihre Pfanddosen und -flaschen überall zurückbringen – ganz gleich, wo Sie diese eingekauft haben. Das gilt zumindest für Geschäfte mit 200 Quadratmetern Verkaufsfläche und damit für nahezu alle Discounter und Supermärkte. Dennoch bekommen Verbraucher nicht überall ihr Geld zurück. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Verpackungen aus Aliminium

„Leichtes“ Aluminium – vermeiden, wo's geht!

Aluminium wird von der Industrie gerne als „Wundermaterial“ angepriesen: praktisch unbeschränkte Einsatzmöglichkeiten und fast unendliche Wiederverwertbarkeit. Die Praxis sieht leider deutlich ernüchternder aus. So oft als möglich vermeiden, lautet daher die Devise. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Frau mit Shampoo im Haar

Marktcheck

Aloe vera: Greenwashing bei Kosmetik

Wie grün sind Kosmetik- und Drogerieartikel mit Aloe vera wirklich? Wir haben uns über 20 Produkte genauer angeschaut. Vom natürlichen Blattgrün ist leider nicht immer besonders viel enthalten. Und in manchen Duschgelen haben wir sogar Mikroplastik gefunden. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Ameisen

Broschüre: Schädlingsbekämpfung im Haushalt

Ameisen im Haus?

In Ihren vier Wänden sind Ameisen unterwegs? Wir verraten Ihnen, wie Sie die Plage­geister schnell wieder los­werden – ohne gleich zur chemischen Keule greifen zu müssen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Rasenmäher im Einsatz

Gartenpflege: Gerätetipps für den besten Schnitt

Rasenmäher: Hand oder Motor?

Die Sonne scheint, der Rasen wächst. Die Grashalme wollen gestutzt werden. Mit Motor oder per Hand, fragen sich da viele. Ob Hand- oder Elektromäher, Benziner oder Rasenroboter – mit welchen Geräten macht man beim Rasenmähen den besten Schnitt? Wir sagen es Ihnen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Kind vor Kleiderschrank

Tipps zur Kleiderspende

Wohin mit den alten Klamotten?

Wenn Sie Ihren Kleider­schrank auf die aktuelle Jahreszeit um­stellen und alte Kleidung loswerden wollen, sollten Sie unsere Tipps berücksichtigen, um unseriösen Geschäfte­­machern nicht auf den Leim zu gehen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Frau steckt Kopf in Waschmaschine

Tipps zum richtigen Einsatz von Waschmitteln

Mal ordentlich waschen

Kaufen Sie Ihr Waschmittel in der XXL-Packung? Schwören Sie auf Hygienespüler? Bei Ihnen kommt immer der Weichspüler in die Maschine? Sie sollten Ihre Gewohnheiten überdenken. Wir garantieren: Sie schonen die Umwelt und Ihre Haushaltskasse. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Waschparfüm Lenor Unstoppables

Waschmittel, Weichspüler & Co.

Lenor Unstoppables – was für eine dufte Umweltbelastung

„Lenor Unstoppables“ von Procter & Gamble sollen als Wäscheparfüm für einen noch frischeren Wäscheduft sorgen. Unser Fazit: Das Produkt ist ein „worst case“ für Umwelt und Verbraucher. Hier erfahren Sie warum. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Kleider auf Kleiderstange

Umweltverträgliche und faire Mode

Korrekte Klamotten

Nachhaltigkeit ist in Mode! Immer mehr Menschen greifen deshalb zu „korrekten Klamotten”, die eine nachhaltige, soziale und umwelt­freund­liche Produktion unterstützen. Wir erklären, woran man diese erkennt und wo man sie kaufen kann. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Müllmann und Müllauto

Leitfaden zur richtigen Mülltrennung

Müll: Hier trennen sich die Wege!

Gute Mülltrennung leistet einen Beitrag zu effizientem Recycling! Viele Menschen sind motiviert, doch manchmal scheitert es am Wissen: Was gehört denn wohin? Gelbe, blaue, grüne Tonne oder in den Restmüll? Unser Leitfaden hilft weiter. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Vogelfutterhaus

Vogelfutter

Ambrosia: Warnung!

Winterzeit ist Vogelfutterzeit. Ambrosia ist gefährlich und sollte nicht im Futter sein. Doch in unserem Marktcheck fanden wir erneut Spuren. Tipps für Einkauf und Fütterung. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Kerzenlicht

Kerzen richtig auswählen und benutzen

Eine Kerze ist eine Kerze ist eine Kerze?

In der dunklen Jahreszeit gehören Kerzen einfach dazu. Doch welche wählen? Und was passiert genau beim Abbrennen? Wissenswertes und Tipps rund ums Wachslicht. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Plastikmüll am Meer

Verbrauch von Kunststofftüten

Plastiktüten: unsinnig und umweltgefährdend

Ob für Aprikosen, die neue Jeans oder Elektrogeräte – die handliche Tragetasche aus Plastik gibt es oft kostenlos dazu. In Deutschland sind viele Tüten seit Juli 2016 kostenpflichtig. Mehr dazu und ganz allgemein zum Thema Plastikmüll. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Kind in der Schule

Umweltfreundliche Produkte im Handel

Gesucht: Recyclingpapier für den Schulranzen

Nur eins von zehn Heften, die im Schul­ranzen landen, ist aus Recycling­­papier. Wir haben uns gefragt, warum das so ist, und heraus­­­ge­funden, dass nur wenige Hamburger Geschäfte umwelt­­­freund­­liche Papier­­­produkte verkaufen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Frau drückt Zahnpasta aus Tube

Restmengen in Zahncreme-Verpackungen

Zahnpasta: Der verflixte Rest

Viele Zahnpastatuben geben ihre Reste nicht so gerne her. Wir haben elf gängige Produkte ausgequetscht und geprüft, welche am meisten zurückhalten und wie viel Geld im Müll landet. Hier geht's zu den Ergebnissen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Verkäuferin berät Mann im Blumenladen

Blumenerde und Kompost

Blumenerde: Gutes fürs Grünzeug

Die Sonne scheint und Sie wollen Ihren Balkon oder Garten herrichten? Wir geben Tipps und sagen Ihnen, worauf Sie beim Kauf von Blumenerde achten sollten. Und wie Sie Kompost und Blumenerde selbst herstellen können. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Wasser aus Wasserhahn

Grenzwerte

Weniger Blei im Trinkwasser

Seit 1. Dezember 2013 gilt ein strengerer Grenzwert für Blei im Trinkwasser. Doch alte Wasserrohre können dazu führen, dass noch immer zu viel Blei in Ihrem Wasser aus dem Wasserhahn ist. Wo liegen die Gefahren? Wie kann man sich schützen? Wer untersucht Trinkwasserproben? Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Frau hält Federn in den Händen

Augenwischerei beim Verkauf von Daunen-Produkten

Daunen: Raus aus den Federn!

Daunen haben wieder Saison. Doch für eine Menschenhand voll Daunen, müssen Tiere viel Leid erfahren. Zudem wird auch in der Daunen-Branche getrickst, teuer verkauft und dabei nicht selten das Blaue vom Himmel versprochen und nicht gehalten. Wie Sie bekommen, was Sie wollen und worauf Sie beim Kauf achten können. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Mensch reicht Tier die Hand

Fur Free Retailer-Label für Warensortiment ohne Pelzprodukte

H&M, Esprit und Co machen jetzt pelzfrei

Verbraucher werden in der Pelzbranche noch immer mit irreführenden Bezeichnungen oder emotionalen Verkaufs­argumenten ausgetrickst. Das Fur Free Retailer-Label bringt mehr Transparenz. Viele bekannte Warenhäuser machen bereits mit. Wo Sie pelzfrei shoppen können. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

diverse Desinfektionsmittel

Desinfektionsmittel

Mittel, die die Welt nicht braucht

Desinfektions­mittel im Haushalt sind über­flüssig und schädlich. Putzen reicht. Ihre Gesund­heit und die Umwelt werden es Ihnen danken. Liste mit Namen der über­flüssigen Produkte. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Frau auf Parkbank mit Coffee to go-Becher

Kampagne für Mehrweg in Hamburgs Coffeeshops

Der Becher soll gehen

6,4 Milliarden Coffee-to-go-Becher landen in Deutschland pro Jahr im Abfall. Wir haben 14 Coffeeshops in Hamburg auf ihren Umgang mit dem Thema getestet und verschiedene Mehrwegbecher für Sie geprüft. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Kasten mit Mehrwegflaschen

Guideline zum Erkennen von Mehrwegbehältnissen

Mehrweg oder Einweg: Verwirrung total

Immer mehr Getränke werden in Einweg-Flaschen aus Kunststoff verkauft. Mehrweg-Flaschen hingegen landen immer seltener im Einkaufswagen, obwohl viele Menschen aus Umweltgründen lieber Mehrweg kaufen wollen. Wie erkennt man im Dschungel der Kennzeichnungen die Mehrwegflasche eindeutig? So geht's. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Älterer Mann mit Kind bei Fahrradreparatur

Repair Cafés in Hamburg

Reparieren statt wegwerfen!

Geben Dinge ihren Geist auf, stehen wir oft vor der Entscheidung – neu kaufen und den Müllberg füttern oder reparieren? „Do it yourself“ kann sich lohnen! In Repair Cafés stehen Ihnen ehrenamtliche Helfer mit Rat, Tat und Kaffee beim Reparieren zur Seite. In Hamburg gibt es bereits einige Selbsthilfe-Werkstätten. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Kind kratzt sich verlausten Kopf

Infobroschüre zum Download

Lausige Zeiten – ohne Chemie

Ihr Kind hat Kopfläuse? Sie wollen aber nicht die Chemie-Keule schwin­gen, sondern suchen nach Alterna­tiven?  In unserer Info­broschüre können Sie nach­lesen, was möglich ist. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Elektroschrott im Kofferraum

Tipps zum Entsorgen von alten Elektrogeräten

Elektroschrott ist Gold wert

Jeder Deutsche produziert jährlich 23,3 Kilogramm Elektroschrott. Für die Umwelt ist das eine irrsinnige Belastung. Wie Sie Elektroschrott sinnvoll recyceln. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Sinnvolle elektrische Küchengeräte

Kleine Küchenhelfer

Milchaufschäumer, Mikrowellen oder Mixer – kleine elektrische Küchenhelfer sollen den Alltag erleichtern. Viele werden gern verschenkt, ohne den Beschenkten wirklich nützlich zu sein. Wann ist ein Gerät sinnvoll? Worauf ist beim Kauf zu achten? Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Glas mit Wasser

Filtersysteme

Sind Wasserfilter sinnvoll?

Unser Trinkwasser ist das am besten kontrollierte Lebensmittel in Deutschland und trotzdem meinen viele Menschen, dass es sinnvoller sei, das Leitungswasser mit Wasserfiltern aufzubereiten. Doch verbessern die Filtersysteme tatsächlich die Wasserqualität? Die Methoden im Überblick. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Elektroschrott

Wohin mit dem alten Mobiltelefon?

Das Smartphone-Geschäft boomt und immer mehr alte Handys landen einfach in der Mülltonne. Doch dort gehören sie nicht hin. Wer sein Mobiltelefon ausrangieren will, kann es ab sofort kostenlos in unserem Infozentrum abgegen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Frau trägt Handcreme auf

Marktcheck Bodylotion: Wieviel Inhalt bleibt in der Verpackung?

Gib mir den Rest!

Wer kennt das nicht? Die Zahnpasta lässt sich nicht vollständig aus der Tube drücken und der letzte Rest Bodylotion ist einfach nicht aus der Flasche zu bekommen. Haben Sie sich auch schon mal gefragt, wie viel da eigentlich in der Verpackung zurückbleibt? Wir haben's untersucht. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Altpapierstapel

Umweltfreundliche Produkte

Mangelware: Recyclingpapier

Der Umwelt zuliebe Recyclingpapier kaufen – gar nicht so einfach in Hamburger Geschäften. Unser Marktcheck zeigt: Recyclingpapier ist Mangelware. Welche Geschäfte umweltfreundliche Papierprodukte anbieten und welche Gütesiegel es gibt, erfahren Sie hier.

  Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen


Pfandpflicht

Apfelschorle ohne Pfand?

Fleißig wie die Bienen an der Apfelblüte – das sind Getränkehersteller von „Apfelschorle“, wenn es um die Umgehung der Pfandpflicht geht. Doch wieso bekommen Sie als Verbraucher bei manchen Apfelschorlen kein Pfand zurück. Wir erklären's Ihnen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Mückenschutzmittel und Tipps gegen fiese Luftangriffe

Mücke Pieks - was hilft?

Sommerzeit ist Urlaubszeit: Abschalten, erholen und genießen. Doch Reisen an Seen und andere stehende Gewässer sollten Sie gut vorbereiten, damit die Mücken nicht über Sie herfallen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Schild Flohmarkt

Gebrauchtwarenhandel und Flohmärkte

Secondhand ist Trend

Wer Gebrauchtes kauft, kann die Umwelt entlasten. Doch die Sachen müssen hochwertig sein, sonst ist ihre Lebens­dauer zu kurz. Nicht immer ist Secondhand die erste Wahl. Alte Wasch­maschinen oder Kühl­schränke verbrauchen zumeist deutlich mehr Strom und Wasser als neue Geräte. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Onlineführer zu Angeboten fürs Teilen, Mieten und Leihen von Geräten und Diensten

Nutzen statt Besitzen

Gartenhäcksler kaufen? Mieten ist billiger und schont die Umwelt. Wo und wie Sie Fahrräder, Gartengeräte, Werkzeuge und andere Güter mieten, leihen oder teilen können, zeigt Ihnen unser Hamburger Online-Führer. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Liste der Getränkeabfüller in Hamburg und Umgebung

Mehrweg für Umwelt und Region

Mit Wasser, Saft und Bier per Mehrweg schützen Sie die Umwelt und die Region. Wo Sie in Hamburg und Umgebung Getränke in Mehrwegflaschen finden, zeigt unsere Liste. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Unbedenkliche Produkte zur Schädlingsbekämpfung

Killen ohne Keule

Hausschädlinge? Da greift so mancher schnell zur chemischen Keule. Wir haben eine Liste mit ökologisch und gesundheitlich unbedenklichen Produkte für Sie zusammengestellt. Die Auswahl ist groß! Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Umweltfreundliche Gartengeräte

Blauer Engel für den grünen Daumen

Rasenmäher, Motorsägen, Heckenscheren und Gartenhäcksler, die wenig Lärm und Abgase ausstoßen, finden Sie in der Liste der mit dem Blauen Engel ausgezeichneten Gartengeräte. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Getestete Wandfarben

Fogging verhindern

Fogging, auch als "Schwarze Wohnung" bekannt, hat schon so manchen Mieter und Eigentümer erschreckt. Mit unserer Liste nicht-fogging-aktiver Wandfarben liegen Sie richtig. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Ausstellung zu Produktlabeln

Clever kaufen

Gehen Sie mit uns auf "Expedition durch den Labeldschungel". Die Ausstellung kann für Schulklassen und andere Gruppen bestellt werden. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Bedrohte Tier- und Pflanzenarten

Souvenirs, Souvenirs?

Sie planen Urlaub in fernen Ländern? So schützen Sie bedrohte Tier- und Pflanzenarten und unterstützen die regionalen Märkte. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen