Ernährung und Lebensmittel

Müslipackung offen

Untersuchung mit Röntgenbildern

Mogelpackungen: Jede Menge Luft nach oben

Große Packung, kleiner Inhalt und meist viel mehr Luft als erlaubt. Ein Dauerärgernis für viele Menschen. Unsere aktuellen Röntgenbilder zeigen eindrucksvoll, wie Verbraucher mit Luftpackungen hinters Licht geführt werden und wie dringend geboten konkrete gesetzliche Regelungen sind. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Koch bereitet rekoriert Teller mit Essen

Kennzeichnung von Bio-Lebensmitteln

Bio-Schummelei in der Gastronomie?

Hamburg ist jetzt Bio-Stadt. Dazu passt, dass viele Gastronomen ihren Kunden mittlerweile Bio-Produkte anbieten. Doch steckt, wo Bio auf der Speisekarte steht, auch wirklich Bio drin? Wir haben uns 18 Gaststätten genauer angeschaut. Das Ergebnis war enttäuschend. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Geflügelbetrieb

Aktuelle Informationen zur Geflügelpest

Vogelgrippe: Keine Gefahr für Verbraucher

In immer mehr Bundesländern bricht die Vogelgrippe aus. Das Virus H5N8 verbreitet sich weiter – auch in Hamburg. In den betroffenen Gebieten gilt Stallpflicht und es werden Sperrbezirke eingerichtet, um die weitere Ausbreitung der Krankheit zu verhindern. Was Sie jetzt wissen sollten. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Mann entsetzt über Kassenbon

Versteckte Preiserhöhungen und Mogelpackungsliste

King's Crown Tee: Günstiger – und doch teurer

Auf den ersten Blick ist der King's Crown Tee in Beuteln von Rossmann billiger geworden – beim genauen Hinschauen aber doch nicht. Wir zeigen, wie das möglich ist. Ganz amüsant sind auch Meldungen aus Großbritannien zur Toblerone-Schokolade. Dort hat man sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen, um eine Preiserhöhung zu kaschieren. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Kennzeichnung von Alkohol in Lebensmitteln

Ein Tröpfchen in Ehren?

Wer erwartet in Milchbrötchen oder Zimtschnecken Alkohol? Die wenigsten! Aber gerade bei diesen Lebensmitteln, die auch gerne von Kindern gegessen werden, haben wir Alkohol entdeckt. Welche Produkte noch betroffen sind und was Sie zur Kennzeichnung von Alkohol wissen müssen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Frau mit Diabetes-Spritze

„Gekaufte Forschung“, Tarnvereine und vermeintliche Argumente

Wie die Zuckerlobby forscht und argumentiert

Zucker macht uns krank. Oder doch nicht? Die Welt­gesund­heits­organisation warnt vor einem zu hohen Zuckerkonsum; die Lebensmittelbranche hingegen sieht keinen Handlungsbedarf. Mit welchen Argumenten und Methoden die Lebensmittelindustrie sich gegen Kritik wehrt. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen


Screenshot der Website www.valparaisoferrero.de

Produktcheck

umgedreht & draufgeschaut: Valparaiso von Ferrero

Ferrero hat eine neues Produkt auf den Markt gebacht – die „Schoko-Frucht-Perlen“ von Valparaiso werden zurzeit überall beworben, stehen in drei verlockenden Sorten im Supermarkt und sind mit etwa 2,99 Euro pro Packung nicht gerade ein Schnäppchen. Die Werbung verspricht viele exotische Früchte. Wir haben uns Valparaiso genauer angeschaut. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Teller und Flagge der USA

Freihandelsabkommen EU-USA und EU-Kanada

TTIP oder CETA: Schmeckt's?

Die Verhandlungen in Sachen Freihandelsabkommen TTIP (EU-USA) sind in den USA vorerst gestoppt worden, denn dort wurde ein entschiedener Freihandelsgegner gewählt. Aber das CETA-Freihandelsabkommen zwischen der EU und Kanada wurde kürzlich unterzeichnet. Was bedeutet das für Verbraucherschutzstandards im Lebensmittelbereich? Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Waschparfüm Lenor Unstoppables

Waschmittel, Weichspüler & Co.

Lenor Unstoppables – was für eine dufte Umweltbelastung

„Lenor Unstoppables“ von Procter & Gamble sollen als Wäscheparfüm für einen noch frischeren Wäscheduft sorgen. Unser Fazit: Das Produkt ist ein „worst case“ für Umwelt und Verbraucher. Hier erfahren Sie warum. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Hand mit Erdkugel

Nach den Atomkatastrophen

Radioaktivität in Lebensmitteln?

Mehr als 30 Jahre nach Tschernobyl und über fünf Jahre nach Fukushima. Wir halten Sie – damals wie heute – auf dem Laufenden: Japan hat den Export von Fukushima-Reis wieder aufgenommen. Forscher bemängeln unzureichende Strontiummessungen. Welche Lebensmittel sind noch belastet? Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Gesundes Essen auf dem Teller

Umfrage zu vegetarischen und veganen Lebensmitteln

Vegetarisch? Vegan? Und wie essen Sie?

Haben auch Sie schon einmal Tofu-Burger, Seitan-Würstchen oder Lupinen-Eis probiert? Immer mehr Menschen ernähren sich vegetarisch, vegan oder sind Flexitarier und besonders kritisch, wenn es um ihr Essen geht. Viele studieren eher die Zutatenliste als sich auf Siegel zu verlassen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Dash Button an Waschmaschine

Online-Bestellungen via Knopfdruck

Amazon: Hilfe, die Dash Buttons kommen!

Nie wieder Wäsche waschen ohne Waschmittel, Rasieren ohne Rasierklingen oder Sex ohne Kondom – Amazon möchte uns den Alltag erleichtern und hat die „Dash Buttons“ auf den Markt gebracht. Damit ist der Produkt-Nachschub immer gesichert. Doch das Gadget hat seine Tücken. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Equipment für den Notfall

Notfallpläne der Bundesregierung

Nur so lange der Vorrat reicht?

Die Bundesregierung will ein neues Zivilschutzkonzept veröffentlichen. Viele Verbraucher sind verunsichert. Andere wollen keine „Hamsterkäufe“ machen. Wie man aber dennoch einen Vorrat sinnvoll anlegen kann, lesen Sie hier. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Teetasse mit Honig und Kamilleblüten

Natürliche Gifte in Tees und Honig

Pyrrolizidinalkaloide: Einen Schadstoff im Tee haben?

Neue Untersuchungen belegen: Wer viel Kräuter­tees trinkt, sollte zwischen den Sorten und Marken verschiedener Hersteller wechseln. Denn: Einzelne Teemischungen können durch sogenannte Pyrrolizidinalkaloide belastet sein. Wie Sie sich vor den natürlichen Gift­stoffen schützen können. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Zuckerwürfel mit Minzblättern

Zucker in Lebensmitteln

Alles Zucker oder was?

Beim Zucker wird mächtig getrickst und geschummelt, denn Zuckerstoffe haben viele tolle Eigenschaften und sind außerdem sehr preiswert. Sie süßen nicht nur, sondern geben auch Fülle und Konsistenz, wirken konservierend und geschmacksverstärkend. Für die Hersteller lohnt es sich also, ihre Produkte mit reichlich Zucker zu versehen. Wir geben Ihnen Tipps für den Einkauf, damit Sie keine Extra-Runden joggen müssen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

offene Reispackung im Recyclingkarton

Lebensmittelverpackungen aus Recyclingkarton

Mineralöl im Essen

In der Druckerschwärze von Zeitungen steckt Mineralöl. Wenn aus dem Altpapier Verpackungs­material für Lebensmittel hergestellt wird, können Mineralölbestandteile ausgasen und ins Essen übergehen. Was Politik und Industrie dagegen tun sollten. Und wie Sie sich schützen können. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

© Industrieblick - Fotolia.com

Bundesweiter Marktcheck zu regionalen Produkten

Regional: Versteckspiel oder Einkaufshilfe?

„Das Beste von hier“ oder „Gutes aus der Heimat“ – Regionale Lebensmittel werden immer beliebter, doch die Werbung dafür ist oft unspezifisch und manchmal sogar irreführend. Die Verbraucherzentralen haben das Angebot genauer unter die Lupe genommen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Traktor spritzt Pflanzenschutzmittel auf einem Feld

Unkrautvernichtungsmittel

Glyphosat – Vorsorgeprinzip anwenden!

Über das Unkrautbekämpfungsmittel Glyphosat wird sehr strittig diskutiert, weil es unter Krebsverdacht steht. Trotzdem ist es in Europa für weitere 18 Monate mit einigen Auflagen zugelassen worden. Wie giftig ist dieser Stoff und welche Lebensmittel können belastet sein? Wir beantworten Ihnen wichtige Fragen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Barista schüttet Milch in den Kaffee

Fakten zum Milchpreis und Tipps für den Milcheinkauf

Milchkrise - was tun?

Die Milchpreise befinden sich im freien Fall. Die Politik will den Bauern unter die Arme greifen. Doch wie können Kunden den Milchpreis beeinflussen und welche Milch verwendet eigentlich die Gastronomie? Wir haben einen Marktcheck gemacht und geben Antworten auf die wichtigsten Fragen in Sachen Milch. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Petrischale mit Bakterien

Untersuchung zu Rückrufinformationen bei Lebensmitteln

Vorsicht, Lebensmittelwarnung!

Das Portal www.lebensmittel­warnung.de veröffentlicht regelmäßig Lebensmittel­rückrufe. Doch die oftmals verheerende Wirkung von Fremd­körpern, Bakterien und Giftstoffen auf unsere Gesundheit wird meistens nur unvoll­ständig oder sogar verharmlosend darge­stellt. Wir haben uns 50 Warn­meldungen angeschaut und sie bewertet. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Junge Frau schaut in den offenen Kühlschrank

Mindesthaltsbarkeitsdatum bei Lebensmitteln

Ist das noch gut oder kann es weg?

11 Millionen Tonnen Lebensmittel landen in Deutschland pro Jahr im Müll. Ein Grund: der falsche Umgang mit dem Mindesthaltbar­keits­datum. Aktuell wird seine Abschaffung gefordert. Doch wann wird es kritisch, welche Lebensmittel müssen wirklich weg und wie gehen Supermärkte mit abgelaufenen Produkten um? Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Frau beim Einkaufen

Preisdiskriminierung nach Geschlecht

Pink Tax: Frauen zahlen mehr

Frauen sollten beim Kauf von Drogerieartikeln wie Rasierklingen, Deos oder Parfüms besser sehr genau hinschauen. Denn: Hersteller und Händler langen bei „weiblichen“ Produkten kräftig zu. Sie kosten fast immer mehr als die Versionen für Männer. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Gefällt mir-Button Facebook

vzhh auf Facebook

Facebook: Wir wollen 20.000 Likes!

Wir sind auch auf Facebook. Dort gibt es fangfrische Postings zu Mogelpackungen, Lebensmitteln, Ernährung und Kosmetik. Und lebhafte Diskussionen mit unseren Fans. Wir wollen 20.000 Likes. Helfen Sie uns dabei! Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Snickers- und Mars-Schokoriegel

Lebensmittelrückruf für Schoko-Produkte

Plastik in Mars, Snickers & Co?

Vorsicht: Plastikteilchen können sich in in vielen Schokoriegeln der Firma Mars befinden. In Deutschland und anderen Ländern hat Mars daher einen Rückruf gestartet. Auch der Handel nimmt nun teilweise Produkte zurück. Die gesamte Liste mit den 40 betroffenen Produkten und weitere aktuelle Infos hier. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Abbildung Joghurt-Schnitte

"Jetzt neu im Kühlregal"

Ferreros Joghurt-Schnitte: Das Gleiche in Grün?

Die Milch-Schnitte von Ferrero kennt fast jeder. Nun hat der Konzern ein neues Produkt auf den Markt gebracht: die Joghurt-Schnitte. Was ist von der „Schwester“ in grün zu halten? Wir haben sie uns mal näher angesehen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Fleischtheke mit Ware

Biolebensmittel

Antibiotika bei Biofleisch: Bio muss glaubwürdig bleiben!

Bei Bioschweinen wurden offenbar Antibiotika eingesetzt, die nach den eigenen Verbands-Richtlinien nicht zulässig sind. Aber Ausnahmegenehmigungen erlauben wiederum, was eigentlich verboten ist. Mit solchem Wirrwarr setzen Bioverbände ihre Glaubwürdigkeit aufs Spiel.  Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Küchenutensilien aus Kunststoff

Temperatur- und Gebrauchshinweise auf Küchenutensilien

Hitzeschock in der Küche

Küchenutensilien aus Kunststoff wie Silikonbackformen, Melamingeschirr, Pfannenwender und Mikrowellengeschirr können, wenn sie zu heiß werden, Schadstoffe freisetzen. Doch leider informieren die meisten Hersteller darüber nur unzureichend. Worauf zu achten ist und was verbessert werden muss. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Urteil des Bundesgerichtshofs gegen Teekanne

Rote Karte für Werbelügen

Der Bundesgerichtshof hat den Etikettenschwindel bei einer Teepackung von Teekanne untersagt und bestätigt damit eine bahnbrechende Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs vom Sommer. Was auf der Verpackung abgebildet ist, muss auch drin sein. Infos zum Urteil und weitere Fälle. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Ess-Kult-Tour

Gesunde Ernährung und Nachhaltigkeit

Ess-Kult-Tour: Spielerisch durch die Welt der Lebensmittel

Die Ess-Kult-Tour ist eine interaktive und erlebnis­orientierte Ausstellung, die Konsum­kompetenzen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Lebensmittel­bereich fördern will. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Frikadelle in Alufolie

Sicherheitshinweise für Lebensmittelkontaktmaterialien

Alufolie: klipp und klar auf Nummer sicher

Haben Sie schon einmal die Sicherheitshinweise auf einer Verpackung mit Aluminiumfolie gelesen? Zahlreiche Formulierungen bagatellisieren mögliche Gesundheitsrisiken. Das ändert sich jetzt. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Waage mit Füßen

Gerichtsurteile gegen Almased

Almased: Diätversprechen abgespeckt

Bei Almased wird viel versprochen, aber nur wenig gehalten. Doch damit ist wohl bald Schluss. Nach dem Landgericht Lüneburg hat jetzt auch das Oberlandesgericht in Celle entschieden, dass das Unternehmen auf viele Werbeaussagen und Anpreisungen verzichten muss, weil sie unzulässig sind. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Wurst mit Warnhinweis

Studie der Weltgesundheitsorganisation

Verursachen Fleisch und Wurst wirklich Krebs?

Erhöhen rotes Fleisch und Wurstwaren das Risiko, an Darmkrebs zu erkranken? Wie viel Fleisch kann man überhaupt noch essen oder ist es besser darauf zu verzichten? Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum Thema. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Koch mit Speisekarte und Spargel

Mogeleien in Restaurants

Was Speisekarten verschweigen

Einige Gastronomen nehmen es mit den Angaben auf der Speisekarte nicht so genau. Aktuelle Labortests des NDR haben ergeben: Statt Scampi landen häufig preiswertere Garnelen auf dem Teller. Nur ein Beispiel für sogenannten Speisekartenschummel. Wie Restaurants außerdem tricksen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Behandeln eines Orangenbaums mit Pestiziden

Rückstände in Obst und Gemüse

Weniger Pestizide aufm Teller

Pestizide können sehr gefährlich sein. Für die Arbeiter, die auf den Feldern rund um die Welt damit in Berührung kommen; während des Transportweges, wenn die Pestizide absichtlich falsch deklariert werden und für die Endverbraucher, die unwissentlich Pestizide mit der Nahrung aufnehmen. Hier erfahren Sie, welche Lebensmittel belastet sind und was es mit unserer Initiative gegen illegale Pestizide auf sich hat. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Was Sie tun können, wenn Sie auf Würmer im Fisch oder Motten im Müsli stoßen?

Verdorbene Lebensmittel: Müssen Sie nicht schlucken!

Motten im Müsli oder Würmer im Fisch. Lassen Sie sich das nicht gefallen. Die Verbraucherzentrale sagt Ihnen, an wen Sie sich wenden können. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Paar beim Einkauf im Supermarkt

Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln

Woher kommt mein Essen?

Immer mehr Verbraucher möchten gerne wissen, woher ihr Essen eigentlich kommt, doch die Lebensmittelindustrie ist nicht besonders auskunftsfreudig. Nur ein paar wenige Hersteller lassen ihre Kunden nicht im Dunkeln tappen. Wir haben uns genauer angeschaut, wie gut deren Rückverfolgbarkeit funktioniert. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Gemüse in Plastikverpackung

Lebensmittelverpackungen

Plastik-Alarm im Supermarkt

Biobananen in Plastiktüten, Gurken in der Folie, ein paar vereinzelte Schinkenscheiben in einem Meer aus Plastik − Lebensmittel in Plastikverpackungen sind aus den Supermarktregalen nicht wegzudenken. Wir zeigen, wie absurd der alltägliche Verpackungswahnsinn ist und welche Alternativen es gibt. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Äpfel in Verpackung

Lebensmittelverpackungen

Schön verpackt - um welchen Preis?

Verpackungen schützen Lebensmittel, aber sie verursachen eine Menge Müll und enthalten Inhaltsstoffe, die ins Essen gelangen und mitgegessen werden. Was Sie zur Sicherheit und Kontrolle von Lebensmittelverpackungen wissen sollten. Mit Videoclip. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Bundesgerichtshof zu irreführender Werbung

Au Backe Monsterbacke

"Monsterbacke - so wichtig wie das tägliche Glas Milch“: Der Bundesgerichtshof hat diese Werbung durchgehen lassen, wir halten sie für irreführend. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Lebensmittelverpackungen

Lebensmittel mit Gesundheitsversprechen

Die große Lüge

Immer mehr Lebensmitteln wird mit zweifelhaften Werbeversprechen ein gesundes Image verpasst. Sogenannte "Health Claims" sind auf Verpackungen keine Seltenheit. Wo und wie dabei geschummelt wird, finden Sie hier. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Hähnchenfleisch mit Antibiotika

Resistenz durch Antibiotika in der Massentierhaltung

Keime im Fleisch - was tun?

Der Einsatz von Antibiotika in der Massentierhaltung kann bei Geflügel oder Schweinen zu verkeimtem Fleisch führen. Wie es dazu kommt, warum Mettbrötchen gefährlich werden können und was Sie beim Kauf und bei der Zubereitung in Ihrer Küche beachten sollten. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Gutfleisch Packungen

Veränderungen bei der Marke Gutfleisch

Gutfleisch von Edeka: Neues Konzept

Bei der Edeka-Marke Gutfleisch lag so einiges im Argen. Das war gar nicht supergeil! Doch nun wurde nachdrücklich an mehr Transparenz gearbeitet, was wird nun besser? Edeka hat Stellung bezogen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Junger Mann trinkt Energy Drink

Koffeinhaltige Erfrischungsgetränke

Energy Drinks: Überflüssige Energie

Gefährliche Wachmacher: Energy Drinks können bei übermäßigem Konsum die Gesund­heit gefährden – vor allem die von Kindern und Jugendlichen. Doch was steckt wirklich in den Drinks? Wir haben uns das kalorienfreie Produkt von Red Bull einmal genauer angeschaut. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Kennzeichnung von Lebensmitteln: Neue EU-Regeln

Nicht der große Wurf

Ab 13. Dezember 2014 gilt die neue Lebens­mittel­informations­verordnung europaweit. Die Kennzeichnung von Lebens­mitteln wird in einigen Punkten besser, doch grundlegende Veränderungen hat die Lebensmittel­­industrie erfolgreich verhindert. Alles Wichtige lesen Sie hier. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Gabeln mit Essen

Marktcheck zu veganen Lebensmitteln – mit neuer Infobroschüre

Nix mit Tieren, aber gesund?

Tierfreie Cocktailwürstchen, Lachsfilet aus Soja oder Milchersatz werden vor allem aus gesundheitlichen, ethischen oder ökologischen Gründen gegessen. Neben den Ergebnissen unseres Marktchecks vom April bieten wir Ihnen jetzt auch eine umfassende Infobroschüre als Einstieg ins Thema. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Hände mit Teeblättern

Marktcheck zu „fairen” Lebensmitteln

Ist das fair?

Haben Sie sich beim Kauf eines fair gehandelten Produkts schon einmal gefragt, ob die Zutaten wirklich „fair” sind und nach mehr Informationen gesucht? Erfolglos? Falls ja, ging es nicht nur Ihnen so. Unser Marktcheck zeigt: Oft mangelt es an einer transparenten Kennzeichnung der fairen Zutaten. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Wurst und Fleisch aus tiergerechterer Haltung

Mangelware Tierschutz

Immer mehr Kunden wollen Fleisch und Wurst aus tiergerechter Haltung. Doch woran erkennt man solche Produkte? Grundsätzlich am Bio-Label, aber wer sich keine teure Bioware leisten will oder kann, ist mit seinem Latein schnell am Ende. Wir haben uns in Hamburgs Supermärkten für Sie umgeschaut.
 Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Tablet mit Essen

Ernährungsportale im Internet

Verkauf statt Aufklärung

Hinter Ernährungsportalen im Internet stecken oft Werbe- und Verkaufsinteressen von Lebensmittelkonzernen. Das war das Ergebnis unseres Website-Checks, den wir im vergangenen Sommer veröffentlicht haben. Der Verein für Unabhängige Gesundheitsberatung  geht mit einer neuen Veröffentlichung noch einen Schritt weiter... Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Tabletten mit Maßband

Bewertung von Schlankheitsmitteln - mit Broschüre

Schlankheitsmittel: Was ist dran an Pulvern und Pillen?

Wer im neuen Jahr abnehmen will, sollte besser nicht zu Schlankheitsmitteln greifen. Die sind meist unwirksam, im schlimmsten Fall sogar gesundheitsschädlich. Hier finden Sie einen Überblick der verschiedenen Wirkstoffe und eine Bewertung der Mittel sowie unsere „Schwarze Liste der Schlankheitsmittel“. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Schild mit Ampel

Kennzeichnung mit Nährwertampel

Ampelkennzeichnung jetzt!

Ob Soft Drinks, Burger, Cookies oder Donuts. Die USA sind bekannt für kalorienreiches Essen, und die Fettleibigkeit vieler Amerikaner ist ein ernsthaftes Problem. Nun will die US-amerikanische Lebensmittelbehörde FDA die Nährwertangaben auf rund 700.000 Lebensmittelpackungen verständlicher machen. Wir finden das gut, aber es geht noch besser. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Illustration

Gentechnik und Kennzeichnung

Warum TC 1507 nicht auf unsere Äcker darf!

Die gentechnisch veränderte Maissorte TC 1507 steht vor der Zulassung in der Europäischen Union. Zu wenige EU-Mitgliedsstaaten sprachen sich gegen den Anbau aus; auch Deutschland enthielt sich der Stimme. Warum nur? Sieben gute Gründe, gegen diesen Mais zu sein. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Marktcheck zu Wurst und Fleisch

Wo gibt's noch Separatorenfleisch?

Nach den Gammelfleischskandalen der letzten Jahre will man meinen, dass Separatorenfleisch, also die billigen Fleischreste von Geflügel und Schweinen, aus unseren Wurst- und Fleischprodukten verschwunden sind. Dem ist leider nicht so. Wir sind doch tatsächlich fündig geworden... Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Bäcker in der Backstube

Werbung der Lebensmittelindustrie

Tricksen mit der Handwerkskunst

Der Bauer rührt seinen Frischkäse direkt auf der Weide zusammen und eine Bäckerin drückt jede einzelne Schokowaffel zurecht. Was wäre wenn, haben wir uns gefragt und berechnet, was herauskäme, wenn die Lebensmittel­industrie ihre Produkte tatsächlich so herstellen würde. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Kühlregal mit Label Laktosefrei

Infos zu laktosefreien Lebensmitteln

Laktosefrei, glutenfrei – eine Werbestrategie?

Ob Wurst, Käse, Brot oder Butter – bei laktose- oder glutenfreien Lebensmitteln ist der Preis-Aufschlag oft beachtlich. Doch sind die Produkte für jeden von uns sinnvoll? Bei uns lesen Sie, was Sie darüber wissen sollten. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen


Frühstückstisch mit Brötchen und Milch

Sprachverfälschung bei Lebensmitteln

Alles Lug und Trug!

Ist Ihr Brötchen wirklich noch „gebacken“, die Milch auf dem Frühstückstisch tatsächlich „frisch“ und Ihr Apfelsaft ganz und gar „Saft“? Viele Begriffe, die wir mit einer bestimmten Qualität in Verbindung bringen, setzt die Lebensmittelbranche verfälscht ein, um mehr Profit zu machen. Welche das sind, lesen Sie hier. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

EU-Positivliste: Aromen in Lebensmitteln

Aromen in Lebensmitteln

Null Info in EU-Positivliste

Seit 22. April gilt europaweit eine neue Positivliste zulässiger Aromen. Was Sie als Verbraucher davon haben? Reichlich wenig, denn die Namen der Stoffe werden Sie auf keiner Lebensmittelverpackung finden. Die Kennzeichnung von Aromen bleibt für die meisten Menschen ein Buch mit sieben Siegeln. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Eier in Fertiglebensmitteln

Wo sind die Käfigeier versteckt?

Aus welcher Haltungsform ein Ei stammt, können Sie im Supermarkt sofort am Stempelaufdruck erkennen. Wie sieht's aber aus, wenn das Ei in einem Fertiglebensmittel verarbeitet wurde? Wir haben nachgefragt, welche Eier die Hersteller verwenden und ob sie es den Verbrauchern auch sagen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Bananenstaude

Agraprofit. Der Film zum Wochenmarkteinkauf.

Garantiert gewerk­schafts­freie Bananen

Was würden Sie sagen, wenn man Ihnen auf dem Wochenmarkt "garantiert gewerkschafts­freie Bananen" anbietet? Aber sehen Sie selbst. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Fertigessen in Plastikschale

Marktcheck Lieferservice für Mahlzeiten

Essen auf Rädern könnte besser sein

Die Verbraucherzentralen haben den Liefer­service "Essen auf Rädern" unter die Lupe genommen. Das Angebot ist noch ver­besserungs­fähig, so das Fazit des Marktchecks. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Einkaufswagen im Supermarkt

Health Claims - Werbung mit Gesundheit

"Gesunde" Lebensmittel?

Ob probiotische Joghurts, Fruchtsäfte mit zusätzlichen Vitaminen oder cholesterin­senkende Margarine – viele Lebens­mittel sollen laut Werbung besonders gesund sein. Einige unsinnige Werbe­aussagen sind seit 14. Dezember 2012 verboten. Trotzdem gibt es Lücken und sogar Risiken. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Onlinespiele der Lebensmittelhersteller

Kinderköder im Netz

Onlinespiele für Kinder auf Webseiten der Lebensmittelindustrie sind häufig Werbung für stark zucker- und fetthaltige Produkte. Zudem werden persönliche Daten der Kinder erfasst. Das ist das Ergebnis unserer Untersuchung. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Marktcheck Kinderlebensmittel

Kleinkindprodukte: überflüssig und teuer

Die Werbung verspricht Produkte, die besonders für Kleinkinder geeignet sind. Doch wer die Lebensmittel genauer unter die Lupe nimmt, erkennt, dass es den Herstellern in erster Linie nicht um die Gesundheit der Kleinkinder geht, sondern um den Profit Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Bauernhof-Idylle mit Tieren

Werbung für Fleisch- und Wurstprodukte

Idylle statt Fakten

Das Leben von Nutztieren scheint nirgendwo so heil wie auf einer Fleisch- oder Wurstverpackung. Demnach wachsen Schweine, Rinder oder Geflügel auf idyllischen Bauernhöfen heran. Wir haben die Etiketten ausgewählter Produkte untersucht, die Herkunft des Fleisches recherchiert und beides miteinander verglichen. Eine traurige Bilanz. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Taschendieb

Die 10 beliebtesten Tricks für versteckte Preiserhöhungen

Verschleierungs­taktik im Supermarkt

Seit Jahren sammeln wir Produkte, bei denen es durch veränderte Packungsgrößen zu versteckten Preiserhöhungen gekommen ist. Die Masche hat System! Hier sind die 10 beliebtesten Tricks der Hersteller. Sie werden staunen, wie man Ihnen im Supermarkt das Geld aus der Tasche zieht. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen


Kuh in den Alpen

Umfrage zu Produkten aus Alpenmilch

Schummelei im Kühlregal

„Alpenmilch“, „Alpenkäse“ und „Alpen-Schlagrahm“ – so heißen die Milcherzeugnisse der zum Konzern Müllermilch gehörenden Molkerei Weihenstephan. Doch die Produkte des Unternehmens kommen gar nicht aus den echten Alpen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Gesamtheit der untersuchten Produkte für den Marktcheck Kindermilch

Irreführende Werbung bei Milchersatzprodukten für Kleinkinder

„Kindermilch” in der Kritik

Immer häufiger findet man im Einzelhandel Milchersatzprodukte für Kleinkinder, die unter dem gefälligen Namen „Kindermilch” beworben werden. Unser Marktcheck ergab: Sie sind überteuert und unnötig. Jetzt bemängelt auch die Verbraucherschutzbehörde die Produkte. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Label mit Wort Klimaschutz

Studie zu Produktlabeln

Lebensmittel mit Klimabonus?

Gemüselasagne statt Rinderroulade, Obst aus dem Alten Land statt exotische Früchte vom Äquator: Wenn Sie etwas für den Klimaschutz tun möchten, können Sie beim Essen beginnen. Doch welche Produkte sind schädlich fürs Klima und welche nicht? Label sollen den Weg weisen, doch unsere Studie zeigt: Hier gibt es noch viel zu tun. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Regenzgläser mit verschieden farbigen Flüssigkeiten

Lebensmittel ohne Aromazusatz

Natur schlägt Aroma

Gehen Sie mal in den Supermarkt und suchen ein Fertiglebensmittel ohne Aroma. Wird schwierig! Wir haben uns für Sie auf die Suche gemacht und sind bei gut 30 Produkten fündig geworden. Zum Beispiel Erdbeerjoghurt, der nach Erdbeeren schmeckt. Unsere Positivliste. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Flugzeuge über Weltkarte

Lebensmittel per Luftfracht

Kommt ein Fisch geflogen

Fisch aus Afrika, Spargel aus Peru – Lebensmittel per Luftfracht verursachen extrem hohe klimaschädliche Emissionen. Flugware muss endlich gekennzeichnet werden. Und wir als Verbraucher sollten Erdbeeren lieber im Mai statt zu Weihnachten genießen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Etikett mit Grundpreisangabe

Lebensmitteleinzelhandel

Grundpreise nur mit Lupe

Bei jedem fünften Preisschild im Supermarkt fehlt der Grundpreis. In sechs von zehn Fällen verstoßen die Händler gegen die Grundpreisvorschriften. Das ist das Ergebnis unseres Marktchecks. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Fertigprodukte mit Fruktose

Fruchtzucker in Fertiglebensmitteln

Fruchtzucker - gesunde Süße ohne Folgen?

Eine Untersuchung der Verbraucherzentrale Hamburg zeigt: Viele Fertigprodukte enthalten viel Fruchtzucker – negative Folgen für die Gesundheit sind möglich. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Ampel rot gelb grün

Industrielobby siegt bei Ampelkennzeichnung

Unsere Antwort: Machen Sie selbst den Ampelcheck. Und zeigen Sie der Industrie die rote Karte. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen