Telefon, Internet und Medien

Verbraucher misstrauen Datenschutz bei Spiele-Apps

Umfrage zu Spiele-Apps

Spielfreude versus Datenschutz

Ob zwischen zwei Schulstunden, auf dem Weg zur Arbeit oder beim Warten auf den Bus: Zeit für das neue Lieblingsspiel auf dem Smartphone findet sich fast immer. Doch trauen Sie dem kleinen Zeitvertreib für zwischendurch über den Weg? Viele Nutzer von Spiele-Apps sorgen sich um den Datenschutz. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Frau am Strand mit Telefon

Roaming

Roaming: Telefonieren im Ausland

Telefonieren, simsen und surfen können Sie seit dem 15. Juni im EU-Ausland zu den gleichen Kosten wie in Deutschland. Denn: Die Gebühren fürs Mobilfunk-Roaming sind endgültig abgeschafft. Doch worauf ist zu achten? Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Digitale Ländersperren für Filme und Musik

Geoblocking: Kein Streaming unter dieser Nummer

„Dieses Video ist in deinem Land leider nicht verfügbar.“ Wer im Internet regelmäßig Streaming-Angebote für Musik, Filme oder Serien nutzt, hat mit digitalen Ländersperren sicherlich schon seine Erfahrungen gemacht. Ab 2018 soll das sogenannte Geoblocking eingeschränkt werden. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Frau beim Joggen mit Smartphone und Kopfhörern

Wearables und Fitness-Apps

Fitness ohne Datenschutz

Wearables und Fitness-Apps liegen voll im Trend. Sie sind gleichermaßen beliebt bei Hobby- und Leistungssportlern. Was viele aber nicht wissen: Beim Datenschutz nehmen es die digitalen Helferlein nicht so genau. Zahlreiche Wearables und Apps leiten die gemessenen Daten an die Anbieter weiter. Verbraucher wissen davon oft nichts. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Kostenfalle Online-Spiele

Big Fish fischt im Trüben

Einfache Online-Spiele, sogenannte Casual-Games, sind vor allem bei Frauen sehr beliebt. Dem Spiele-Entwickler Big Fish Games geht diese Liebe aber offenbar nicht weit genug: Das US-Unternehmen wirbt unzulässig mit vergünstigten Spiele-Preisen und will Verbraucher in kostenpflichtige Abos locken. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Routenplaner auf dem Smartphone

maps-routenplaner.com & Co.

Abofalle Routenplaner

Es war lange ruhig rund um d­ie klassischen Abofallen im Internet – doch gänzlich verschwunden sind die Betrüger nicht. Vor allem mit unseriösen Routenplanern wird fleißig Kasse gemacht. Jetzt drohen die Kriminellen sogar mit dem „Inkasso Außendienst Team“. Zahlen Sie trotzdem nicht! Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Geld zählen mit verschiedenen Münzen

Ankaufplattformen im Internet

Achtung, Preisdrücker!

Ankaufplattformen im Internet erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Doch bei der Suche nach dem besten Angebot ist Vorsicht geboten: Einige Anbieter behalten sich vor, ihre Preisangebote nach unten zu korrigieren. Reagiert der Verkäufer daraufhin nicht innerhalb einer gesetzten Frist – mitunter nur weniger Tage – werten die Portale dies als Zustimmung. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Zwei Frauen auf Sofa beim Fernsehabend

Die Pflicht zur Zahlung des Rundfunkbeitrags

Rundfunkbeitrag – wie nochmal?

Seit nunmehr über vier Jahren gilt der Rundfunk­beitragsstaatsvertrag. Was steht da eigentlich so drin? Häufige Fragen und unsere Antworten zum Rundfunkbeitrag. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Frau mit Mobiltelefon

Verträge von Mobilfunkunternehmen

Handy: Neuer Vertrag statt Treue-Geschenk

Ein Rabatt hier, mehr Datenvolumen dort oder einfach nur eine zusätzliche SIM-Karte. Immer wieder berichten uns Ratsuchende, dass ihnen von Mobilfunkanbietern am Telefon Treue-Geschenke versprochen wurden. Doch: Verschenkt wird nichts! Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Pistole aus dem Computer

Falscher Technik-Support

Microsoft: Bei Anruf 250 Euro

Hatten Sie auch schon einmal einen Microsoft-Mitarbeiter am Telefon, der Ihnen helfen wollte, Viren von Ihrem Computer zu löschen? Achtung, hier sind Betrüger am Werk! Am Ende werden Sie nur zur Kasse gebeten! Was Sie tun sollten. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Junge Frau zahlt mit Kreditkarte am Laptop

Informationen für Menschen mit türkischem und russischem Migrationshintergrund

Mobil? Vernetzt? Verwirrt?

Wie kann man gefahrlos die grenzenlosen Möglichkeiten der heutigen Kommunikationstechnologie nutzen und trotzdem sicher unterwegs sein? Vor allem Menschen mit Migrationshintergrund stehen hier vor einer großen Herausforderung, denn Fallstricke lauern an jeder Ecke. Unsere Experten klären auf und helfen weiter! Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Kussmund

Partnersuche im Internet

In der Flirtfalle

Immer mehr Menschen, die auf der Suche nach der Liebe fürs Leben sind, nutzen hierfür das Internet. Doch dabei kann man viel verlieren – Geld nämlich. Wir verraten Ihnen, welche Flirtfallen im Internet lauern und wie Sie sich am besten gegen finanzielle Risiken schützen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Jugendliche mit Handys

Zweifelhafte Forderungen auf der Mobilfunkrechnung

Drittanbieter: E-Plus, Mobilcom-Debitel und Co.

Bei zweifelhaften Forderungen von Leistungen Dritter verweisen Mobilfunkfirmen oft zur Klärung an den Drittanbieter, fordern aber gleichzeitig vehement die Zahlung. Doch: „So geht's nicht!“ Ein Urteil gegen E-Plus ist nun rechtskräftig. Unser Musterbrief hilft beim Widerspruch. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Rundfunkbeitrag

Abmelden vom Rundfunkbeitrag

Geräte abmelden war früher. Mit der Einführung des Rundfunkbeitrags müssen Sie jetzt eine Wohnung abmelden. Was dabei zu beachten ist. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Wir nehmen's mit den Großen auf – für Sie!

Spenden für Prozessfonds der Verbraucherzentrale

Wir nehmen's mit den Großen auf – für Sie!

Wenn wir gegen Unternehmen klagen, geht's meist durch alle Gerichtsinstanzen. Das kostet Kraft und vor allem viel Geld. Unterstützen Sie unseren Prozessfonds mit Ihrer Spende! Nur so können wir gegen die Konzerne bestehen – in Ihrem Interesse. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Befreiungsmöglichkeiten vom Rundfunkbeitrag

Studieren und Rundfunkbeitrag zahlen?!

Wie ist das mit dem Rundfunk­beitrag für Schüler und Studierende? Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Paar vor Laptop

Abofalle im Internet

Liquidado: Unterwegs mit neuem Trick

Auf dem Internet-Portal liquidado.de werden Smartphones, Tablets, Kleidung und noch vieles mehr „unglaublich günstig“ angeboten. Doch aus den Schnäppchen wird schnell ein teurer Spaß. Denn nun soll es kein Widerrufsrecht mehr geben. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Befreiung vom Rundfunkbeitrag im Härtefall

Zu wenig Geld und trotzdem Rundfunkbeitrag zahlen?

Ihr Einkommen liegt nur ganz knapp über den sozialrechtlichen Regel­­sätzen – doch Sie zahlen noch den Rundfunk­beitrag? Das muss nicht so bleiben, denn Sie können sich im Härte­fall befreien lassen! Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Abmahnung für Messenger-Dienst

Das sollten Sie jetzt über WhatsApp wissen

WhatsApp will die Daten seiner Nutzer an den Mutterkonzern Facebook übertragen. Wegen problematischer Nutzungs- und Datenschutzbedingungen hat der Verbraucherzentrale Bundesverband den Messenger-Dienst nun abgemahnt. Was Sie jetzt über WhatsApp wissen sollten – selbst wenn Sie gar keinen Account haben. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen


Falsche Zahlungsaufforderungen per E-Mail

Vorsicht vor OnlinePayment GmbH

Seit geraumer Zeit kursieren E-Mails der OnlinePayment GmbH mit gefälschten Zahlungsaufforderungen durchs Netz. Im Anhang befindet sich ein Trojaner. Das Perfide: Der Absender kennt offenbar die Personalien der Empfänger. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Mann mit Brief in der Hand

Abmahnungen wegen Urheberrechtsverstoß

Illegale Downloads? Illegale Uploads!

Schadensersatz wegen illegalen Downloads! Der Schreck ist groß, wenn Surfer solche Anwalts­briefe bekommen und kräftig blechen sollen. Wir helfen gegen überzogene Vorwürfe und über­höhte Rechnungen bei urheber­rechtlichen Ab­mahnungen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Junge Frau telefoniert mit Smartphone

Kündigung von Mobilfunkverträgen

Umzug ins Ausland – was ist mit meinem Handyvertrag?

Lockt es Sie aus beruflichen oder privaten Gründen in die Ferne? Wenn ja, zieht auch Ihr Mobilfunkvertrag mit ins Ausland um. Doch das ist mit höheren Kosten verbunden, denn für das Telefonieren im ausländischen Netz müssen Sie natürlich mehr zahlen. Was tun? Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Netzneutralität

Surfen: Gleiches Recht für alle

Grundsätzlich sollen Daten gleichberechtigt durchs Internet geleitet werden – unabhängig wer Sender oder Empfänger ist und welche Anwendung die Daten produziert hat. Doch Verbraucher werden zunehmend in ihrer Wahlfreiheit beschränkt. Wann die Netzneutralität in Gefahr ist? Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Pärchen mit Laptop und Telefon auf dem Sofa

Umfrage zur Umstellung auf IP-Technik

Digital nicht immer besser

Die Telekommunikationsanbieter wollen ihr gesamtes Telefonnetz möglichst schnell auf Internet-Telefonie umstellen. Allerdings gibt es oft Probleme beim Wechsel von der analogen zur digitalen Technik. Welche das sind und wie Sie sich als Verbraucher verhalten sollten. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Goldfische am Haken

Warnung vor falschen E-Mail-Rechnungen

Sieht aus wie Telekom, Vodafone oder 1&1, ist aber Betrug

Eine neue Welle angeblicher Rechnungen von Telefonanbietern spült aktuell in die E-Mail-Postfächer der Verbraucher. Achtung – das sind Abzocker! Wir geben Tipps, wie Sie kriminelle Post erkennen und richtig handeln. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Brief mit Schufa-Logo

Bundesgerichtshof bestätigt Verbraucherzentrale Hamburg

Vodafone darf nicht mit Schufa drohen

Telefonanbieter dürfen nicht mit der Schufa drohen, wenn der Kunde die Forderung angezweifelt hat. Das hat heute der Bundesgerichtshof in unserem Prozess gegen Vodafone bestätigt. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Kostenpflichtige Tarifänderungen oder Zusatzleistungen

Wer nicht hören will...

Bei der Telekom heißt es: Aufgepasst! Unversehens werden einem kostenpflichtige Zusatzleistungen untergeschoben. Wir haben gegen den Telefonriesen mit Erfolg geklagt. Doch der zieht trotz Gerichtsverbots weiter seine Kunden über den Tisch. Nun hat das Landgericht Bonn eine „Strafe” verhängt... Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Warnung vor Telefonrechnungen

Vorsicht vor Zetescco!

Achtung, Geschäftemacher sind wieder unterwegs. Wenn Sie eine Rechnung von der Firma Zetescco erhalten und das teure Telefongespräch nicht geführt haben, gibt's nur eine Antwort: Nicht bezahlen! Moderne Wegelagerei sollten Sie nicht unterstützen. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Telefonica-Logo

Urteil gegen Telefónica, Alice & O2

Blaues Wunder mit Flatrate

Flatrate! Das Angebot, gegen Zahlung einer Pauschale unbeschränkt telefonieren zu können, ist bei der Auswahl eines Telefonanbieters für viele Verbraucher ein entscheidendes Kriterium. Wer solche Angebote beim Wort nimmt, kann allerdings sein blaues Wunder erleben. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Gerichtsbeschluss gegen Telefónica

Telefonsperre gegen sperrige Kunden?

Auf Ihrer Telefonrechnung tauchen seltsame Beträge für Sonderrufnummern und Servicedienste auf? Sie wollen diese nicht zahlen und liegen mit Ihrer Telefongesellschaft im Clinch. Die sperrt Ihnen das Telefon. Das darf nicht sein, entschied das Landgericht München per einstweiliger Verfügung gegen Telefónica. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

In eigener Sache

0900-Nummern der Verbraucherzentrale

Telefonberatung der Verbraucherzentrale per 0900-Nummer – wie verträgt sich das mit der Kritik an diesen Nummern? Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

SMS-Abos

Rätselhafte Handyrechnung

In regelmäßigen Abständen werden kleine Beträge wie 2,99 Euro über Ihre Handy­rechnung von Firmen abgebucht, die Sie gar nicht kennen? Es könnte ein SMS-Abo sein. Hat es Sie auch erwischt? Lesen Sie, was Sie jetzt tun sollten. Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Website Netzdurchblick

Internetratgeber für Jugendliche

Durchblick im Netz

Was passiert, wenn man die Kontrolle über sein "Web 2.0-Ich" verliert? Der Internetratgeber netzdurchblick.de klärt jetzt mit einem neuen Spot auf und rät, was zu tun ist.
 Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen

Computermaus in Mausefalle

Abofallen im Internet

Abofalle: Nicht zahlen!

Immer noch werden Verbraucher Opfer von Abofallen im Internet. Unser Rat: Rechnungen nicht bezahlen! Bleiben Sie stur! Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen! Klicken sie hier, um zu dem Artikel zu gelangen