Abofallen

Meldungen

Achtung, Fake-Sendung vom Paketdienstleister DHL!

Ein Geburtstagsgeschenk hier, Sandalen für den Sommer dort und zwischendurch andere Dinge des täglichen Bedarfs – vieles bestellen wir wegen Corona nun im Internet. Doch Achtung, einige Sendungs­verfolgungen vom Paketdienstleister sind ein Fake – und eine Abofalle!

mehr
  • Junge Frau schaut auf ihr Smartphone

    Drittanbieter: Abos auf der Telefonrechnung

    Bei zweifelhaften Forderungen verweisen Mobilfunkfirmen oft zur Klärung an den sogenannten Drittanbieter, fordern aber gleichzeitig vehement die Zahlung. So geht's nicht! Unser Musterbrief hilft beim Widerspruch.

  • Frau mit Kopfhörern

    fuuze.com: Da hört der Spaß auf!

    Unbegrenztes Streamen von Videos, Musik und Sport sowie eine umfangreiche E-Book-, Games- und Software-Bibliothek. Klingt interessant für Sie? Fallen Sie nicht darauf rein! Der Entertainment-Dienst fuuze.com lockt Verbraucher über versteckte Werbebanner und Pop-Up-Fenster in die Abofalle.

  • Streaming Dienst: Mann schaut auf Laptop

    Achtung, diese Streaming Dienste locken Sie in Abofallen!

    Bei den Verbraucherzentralen reißen die Beschwerden zu unseriösen Streaming-Diensten nicht ab. Über 200 Internetseiten wurden bereits der Polizei und der Staatsanwaltschaft gemeldet. Wir sagen Ihnen, vor welchen Domains Sie sich in Acht nehmen sollten und warum.

  • Mann beim Autofahren

    Abofalle Routenplaner

    Es war lange ruhig rund um d­ie klassischen Abofallen im Internet – doch gänzlich verschwunden sind die Betrüger nicht. Vor allem mit unseriösen Routenplanern wird fleißig Kasse gemacht. Die Kriminellen drohen sogar mit dem „Inkasso Außendienst Team“. Zahlen Sie trotzdem nicht!

Beratungsangebot Abofallen

Unsere Beratungsangebote

Telefonische Beratung Telefon + Internet
Info

0900 1 775 441 (2,00 €/Min. aus dem dt. Festnetz, mobil mehr) oder 
(040) 24832-150 (2,00 € pro Beratungsminute, zzgl. Ihrer eigenen Telefonkosten)
Auskünfte zu allen rechtlichen Fragen rund um Themen wie Telefonrechnungen, Abofallen und Vertragsabschlüsse im Internet

Kosten
0900 1 775 441: 
(2,00 €/Min. aus dem dt. Festnetz, mobil mehr)


(040) 24832-150
(2,00 € pro Beratungsminute, zzgl. Ihrer eigenen Telefonkosten)

Zeiten
Mo bis Do
9 - 13 Uhr
14 - 18 Uhr

Verbraucherzentrale Hamburg
Persönliche Kurzberatung Telefon + Internet
Info

Auskünfte zu allen rechtlichen Fragen rund um Themen wie Telefonrechnungen, Abofallen und Vertragsabschlüsse im Internet

Kosten
25 €
(bis 20 Minuten)

Kontakt
nach Terminvereinbarung
(040) 24832-107
oder
Kontaktformular

Bücher und Broschüren