Meldungen

Kfz-Versicherung wechseln – so geht's

Der 30. November ist bei vielen Kfz-Versicherungen Stichtag für die Kündigung. Wenn Ihr Vertrag zu teuer ist, haben Sie dann die Chance für einen Neuabschluss. Doch beim Wechsel zu einem neuen Anbieter sollten Sie nicht nur auf den Preis achten.

mehr
  • Thumbnail

    Preisvergleich mit Tücken

    Ob Kfz-Versicherung, Mobilfunkvertrag oder Stromtarif – Vergleichsportale sollen auf der Suche nach einem guten Anbieter helfen. Doch der Preisvergleich hat seine Tücken. Warum Sie mit Vergleichsportalen nicht immer am besten beraten sind und wie Sie richtig suchen.

  • Thumbnail

    Unwetterschaden: Wer zahlt?

    Abgedeckte Dächer, Schäden durch umgefallene Bäume, geflutete Keller. Bei Sturm- und Unwetterschäden gibt es keine Versicherung, die für alles einspringt. Welche Versicherung wofür zahlt und was zu beachten ist.

  • Thumbnail

    Sollte ich eine Fahrradversicherung für mein E-Bike abschließen?

    Elektro-Fahrräder sind in der Regel über die Hausratversicherung versichert. Allerdings ist deren Versicherungssumme meistens begrenzt. Unter Umständen kann daher eine extra Fahrradversicherung sinnvoll sein. Doch Achtung, ein Rundum-Sorglos-Paket ist diese nicht.

  • Thumbnail

    Corona-Tarife: Das Geschäft mit dem Pieks

    Sind Corona-Impfungen mit gesundheitlichen Risiken verbunden? Die Ängste und Sorgen hinter dieser Frage versuchen Versicherungsunternehmen für sich zu nutzen. Sie werben mit speziellen Unfall-Tarifen, die die Folgen von möglichen Impfschäden abfedern sollen. Wir raten von diesen Versicherungen ab.

  • Thumbnail

    Versicherer besteht auf Auszahlung

    In vielen kapitalbildenden Lebens- oder Rentenversicherungen ist eine sogenannte Abrufphase vereinbart. Innerhalb dieses Zeitfensters können Versicherungsnehmer ihre Versicherungssumme oder Rente abrufen. Manchmal rechnet es sich, diese Phase voll auszuschöpfen und den Vertrag bis zum Ende zu besparen. Doch das liegt nicht im Interesse der Versicherer, denn sie müssen alte Verträge weiter hoch verzinsen.

  • Thumbnail

    Sterbegeldversicherung: Kein sanftes Ruhekissen

    Sie möchten Ihre Angehörigen nicht mit Bestattungskosten belasten und denken darüber nach, eine Sterbe­geld­versicherung abzuschließen? Bloß nicht! Die Policen sind in der Regel ein Verlustgeschäft.

  • Thumbnail

    Wie informativ sind Standmitteilungen vom Versicherer?

    Seit 2018 gelten schärfere Gesetzesvorgaben zum Informationsgehalt von Standmitteilungen für Lebensversicherungen. Das ist gut für Versicherte, doch wir sehen noch Verbesserungsbedarf – vor allem bei der Übersichtlichkeit der Informationen.

  • Thumbnail

    Absolventen abgefischt

    Finanzvermittler auf dem Unicampus sind keine Seltenheit. Ihr Ziel: Kunden ködern. Sie haben vor allem für Absolventen scheinbar genau die richtigen Produkte zur Vorsorge parat. Wir sagen „Finger weg!“

  • Thumbnail

    Zuschläge bei Kfz-Versicherungen diskriminieren Ältere

    Der 30. November ist in den meisten Kfz-Versicherungsverträgen Stichtag für eine Kündigung. Gerade für Ältere kann sich der Wechsel in eine andere Versicherung lohnen, denn sie zahlen in der Regel deutlich höhere Beiträge als Jüngere – trotz hoher Schadensfreiheitsrabatte. Sparen lässt sich auch mit dem Kinder-Trick.

  • Thumbnail

    Reisen gegen Corona versichern?

    Angesichts steigender Infektionszahlen auf der ganzen Welt bieten einige Versicherungsgesellschaften einen besonderen Corona-Zusatzschutz für ihre Reiseversicherungen an. Dieser soll vor den finanziellen Folgen einer coronabedingten Absage oder vor Beeinträchtigungen schützen. Doch die Produkte halten meist nicht, was Verbraucher sich davon versprechen.

  • Thumbnail

    Darum sollten Sie keine Lebensversicherung abschließen

    Anfang 2022 sinkt der Garantiezins für kapitalbildende Lebens- und Rentenversicherungen von 0,9 auf 0,25 Prozent. Ein Grund mehr, keine Kapitallebensversicherung abzuschließen. Wie viel Geld am Ende des jahrelangen Sparens auf dem Rentenkonto landet, ist völlig ungewiss.

  • Thumbnail

    Gut versichert zum Schulstart

    Das neue Schuljahr in Hamburg hat begonnen. Mehr als 15.000 Kinder wurden neu eingeschult. Viele Eltern fragen sich, ob ein besonderer Versicherungsschutz ihrer Lieben für den neuen Lebensabschnitt nötig ist. Wir sagen Ihnen, welche Versicherungen sinnvoll oder überflüssig sind.

  • Thumbnail

    Wie sich Azubis versichern sollten

    Immer am 1. August beginnt für viele junge Menschen der Start ins Berufsleben. Dann müssen sie sich auch um den notwendigen Versicherungsschutz kümmern. Doch welche Policen sind beim Berufseinstieg sinnvoll und worauf muss man unbedingt achten?

  • Thumbnail

    Versicherungen bei knapper Kasse anpassen

    Kurzarbeit, fehlende Aufträge oder gar Jobverlust: Die Folgen der Corona-Krise bringen viele Menschen in finanzielle Bedrängnis. Doch wo lässt sich Geld einsparen? Eine Möglichkeit sind Lebens-, Renten-, oder Berufsunfähigkeitsversicherungen. Wir verraten Ihnen, welche Anpassungen Sie an Ihrem Vertrag vornehmen können und wie sich diese auswirken.

  • Thumbnail

    Reiserücktritt: Versicherer verweigern Leistung wegen Corona

    Einigen Reiserücktrittsversicherern scheint der Corona Virus ein willkommener Anlass zu sein, ihren Kunden Leistungen zu verweigern. Uns liegen Fälle vor, in denen die Versicherer nicht zahlen wollen, obwohl die Reisen bereits vor der Corona-Krise ordnungsgemäß storniert wurden. Betroffene sollten sich gegen eine Absage wehren.

  • Thumbnail

    Doppelprovisionen bei Riester: Holen Sie Ihr Geld zurück!

    Viele Riester-Sparer – vor allem Eltern und Geringverdiener – mussten in der Vergangenheit für ihre Versicherungen doppelte Abschluss- und Vertriebskosten zahlen. Laut Bundesfinanzministerium darf das nicht sein. Wenn Sie betroffen sind, sollten Sie Ihr Geld zurückfordern. Nutzen Sie dafür unseren Musterbrief.

  • Thumbnail

    Marktwächter warnen vor Prisma Life

    Unkündbare Nebenvereinbarungen und unangemessen hohe Provisionen für den Vertragsabschluss: Unsere Marktwächter warnen vor dem Lebensversicherer Prisma Life und dessen Vertriebsagentur, der Afa AG. Unser Rat: Lassen Sie besser die Finger von den Produkten dieses Anbieters.

  • Thumbnail

    Unfall-Kombirente: Axa vor Gericht

    Der Versicherer Axa wandelt tausende Unfall-Kombirentenverträge in schlechtere und dennoch teurere Existenzschutzversicherungen um. Wer nicht eingewilligt hat, erhält die Kündigung für seinen Vertrag. Wir haben die Axa nun deswegen verklagt.

Beratungsangebot Versicherungen

Unsere Beratungsangebote

Telefonische Beratung Finanzen + Versicherungen
Info

0900 1 775 442 (2,00 €/Min. aus dem dt. Festnetz, mobil mehr) oder 
(040) 24832-160 (2,00 € pro Beratungsminute, zzgl. Ihrer eigenen Telefonkosten)
Auskünfte zu allen Fragen rund um Themen wie Konto, Kredit, Geldanlage, Altersvorsorge, Versicherung

Kosten
0900 1 775 442: 
(2,00 €/Min. aus dem dt. Festnetz, mobil mehr)


(040) 24832-160
(2,00 € pro Beratungsminute, zzgl. Ihrer eigenen Telefonkosten)

Zeiten
Mo bis Do
9 - 13 Uhr
14 - 18 Uhr

Telefonische Spezialberatung Versicherungen

Beratung zu allen rechtlichen und wirtschaftlichen Fragen rund um das Thema Versicherungen (außer Krankenversicherungen - siehe Beratung Krankenversicherungen)

Vor dem Telefontermin übermitteln Sie uns vorab Ihre Unterlagen und wir schauen uns Ihren konkreten Fall an.

Kosten
30 € - 160 €,
je nach Umfang

Kontakt
nach Terminvereinbarung
E-Mail oder
(040) 24832-107

Schriftliche Beratung und Vertretung Versicherungen

Auskünfte zu allen rechtlichen und wirtschaftlichen Fragen rund um das Thema Versicherungen (außer Krankenversicherungen - siehe Beratung Krankenversicherungen)

Kosten
ab 30 €

Kontakt
Kontaktformular

Kirchenallee 22, 20099 Hamburg
Fax (040) 24832-290

Vertragsprüfung Kapitallebens- und Rentenversicherung

Rechtliche und rechnerische Analyse von Rückkaufswerten, Überschussbeteiligungen, Ablaufleistung und Rendite; Empfehlungen zur Kündigung bzw. Prämienfreistellung von Policen

Kosten
85 €
(pro Vertrag)

Kontakt
Auftrag ausfüllen
und per E-Mail oder Post übersenden

Angebotsvergleich Berufsunfähig­keitsversicherung

Computergestützte Auswahl eines guten und günstigen Versicherers, der auf nachteilige Verweisungsklauseln und willkürliche Beitragserhöhungen verzichtet sowie eine eventuell gewünschte Nachversicherungsgarantie akzeptiert

Kosten
20 €

Kontakt
Auftrag ausfüllen und per E-Mail oder Post übersenden

Angebotsvergleich Risikolebensversicherung

Computergestützte Auswahl guter und günstiger Versicherer anhand individueller Daten, Versicherungssumme und Laufzeit der Police

Kosten
20 €

Kontakt
Auftrag ausfüllen
 und per E-Mail oder Post übersenden

Verbraucherzentrale Hamburg
Persönliche Kurzberatung Versicherungen
Info

Auskünfte zu allen rechtlichen und wirtschaftlichen Fragen rund um das Thema Versicherungen (außer Krankenversicherungen - siehe Beratung Krankenversicherungen)

Kosten
30 €
(bis 20 Minuten)

Kontakt
nach Terminvereinbarung
(040) 248 32-107
oder
Kontaktformular

Verbraucherzentrale Hamburg
Persönliche Langberatung Versicherungen
Info

„Rundum“-Überprüfung der Versicherungsunterlagen, Hilfe beim Kündigen falscher oder zu teurer Verträge und beim Abschluss richtiger und preiswerter Versicherungen (außer Krankenversicherungen - siehe Beratung Krankenversicherungen)

Kosten
160 €
(90 Minuten)

Kontakt
nach Terminvereinbarung
(040) 24832-107
oder
Kontaktformular

Bücher und Broschüren