Abos und Werbung

Meldungen

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen!

Ob Smartwatch, Bluetooth-Lautsprecher oder Einkaufsgutschein – mit Gewinnversprechen sollen Verbraucher zum Abschluss eines Zeitungs- oder Zeitschriftenabos gebracht werden. Doch am Ende fehlt vom Gewinn jede Spur. Nur die Kosten fürs Abo werden zuverlässig abgebucht. 

mehr
  • Illegaler Welpenhandel: Kleiner Hund auf buntem Teppich

    Homeoffice mit Hund?

    Immer mehr Menschen kommen auf den Hund. Gerade in Zeiten von Corona, Homeoffice und Kurzarbeit spielen viele mit dem Gedanken, sich einen Hund anzuschaffen. Leider machen sich auch kriminelle Hundehändler diesen Trend zu Nutze, um – ohne Rücksicht auf das Leiden der Tiere – hohe Gewinne zu erzielen. Das sollten Sie wissen.

  • Junger Mann mit Headset im Callcenter

    Telefonwerbung: Das sollten Sie wissen

    Sie ärgern sich über Telefonwerbung? Das können wir gut verstehen. Uner­wünschte Werbe­anrufe sind für viele Menschen ein tägliches Ärgernis. Bei der Bundesnetzagentur beschweren sich jedes Jahr Zehntausende Verbraucher deswegen.

  • Frau tippt auf Tastatur eines Laptops

    Betrug mit Kleinanzeigen im Internet

    Was darf's sein? Ein Auto für wenig Geld? Eine Wohnung sehr günstig? Ein Papagei ganz kostenlos? Anzeigen wie diese klingen verlockend. Doch Vorsicht ist geboten, denn bevor Sie Auto, Immobilie oder Haustier in den Händen halten, sollen Sie erst einmal zahlen. Ob Western Union, Schecks, PayPal oder Dreiecksbetrug – das sind die Tricks der Betrüger.

  • Mehrere Briefschlitze in Tür mit Zeitungen und Post

    Schluss mit Werbepost!

    Pizzareklame, Wochenblätter, Shopping-Kataloge – Sie ärgern sich über unerwünschte Werbepost? Denn die wandert meistens ungelesen ins Altpapier und belastet die Umwelt. So stoppen Sie die Zustellung.

  • Viele verschiedene Briefumschläge mit Schreiben zu Gewinnspielen

    Reader's Digest nervt mit Werbepost

    Kleben Sie gern? Dann sind Sie bei Reader's Digest richtig. Dort gibt es zum Beispiel das „Maximal-Gewinn-Siegel“ zum Aufkleben und Einsenden. Mehr über die Tricks des Unternehmens.

Beratungsangebot Abos und Werbung

Unsere Beratungsangebote

Telefonische Beratung Einkauf, Reise + Freizeit
Info

0900 1 775 441 (2,00 €/Min. aus dem dt. Festnetz, mobil mehr) oder 
(040) 24832-150 (2,00 €/Min. ab Beratungsbeginn, zzgl. Ihrer eigenen Telefonkosten)
Auskünfte zu allen rechtlichen Fragen rund um Themen wie Einkauf, Reise, Freizeit, Handwerker, Gewinnspiele, Partnervermittlungen

Kosten
0900 1 775 441: 
(2,00 €/Min. aus dem dt. Festnetz, mobil mehr)


(040) 24832-150
(2,00 €/Min. ab Beratungsbeginn, zzgl. Ihrer eigenen Telefonkosten)

Zeiten
Mo bis Do
9 - 13 Uhr
14 - 18 Uhr

Telefonische Spezialberatung Einkauf, Reise + Freizeit
Info

Telefonische Spezialberatung und ggf. Vertretung zu allen rechtlichen Fragen rund um Themen wie Einkauf, Reise, Freizeit, Handwerker, Gewinnspiele, Partnervermittlungen

Hinweis: Wegen der Corona-Pandemie bieten wir zurzeit auch telefonische Beratungen mit Termin an. Hierfür übermitteln Sie uns vorab Ihre Unterlagen, die wir während der Beratung sichten werden. Eine Sichtung vorab ist bei einer Kurzberatung zu dem angegebenen Entgelt leider nicht möglich.

Kosten
25 €
(bis 20 Minuten)
ggf. zzgl. Kosten einer gewünschten Rechtsvertretung nach der Beratung (ab 25 €)

Kontakt
nach Terminvereinbarung
(040) 24832-107
oder
Kontaktformular

Schriftliche Beratung und Vertretung Einkauf, Reise + Freizeit

Schriftliche Beratung und Vertretung zu allen rechtlichen Fragen rund um Themen wie Einkauf, Reise, Freizeit, Handwerker, Gewinnspiele, Partnervermittlungen

Kosten
ab 25 €

Kontakt
Kontaktformular

Kirchenallee 22, 20099 Hamburg
Fax (040) 24832-290

Verbraucherzentrale Hamburg
Persönliche Kurzberatung Einkauf, Reise + Freizeit
Info

Persönliche Beratung und ggf. Vertretung zu allen rechtlichen Fragen rund um Themen wie Einkauf, Reise, Freizeit, Handwerker, Gewinnspiele, Partnervermittlungen

Kosten
25 €
(bis 20 Minuten)

Kontakt
nach Terminvereinbarung
(040) 24832-107
oder
Kontaktformular