Mogelpackung des Monats
Mogelpackung des Monats

Milka schrumpft den Osterhasen

Als wären die Aussichten auf Ostern in der Corona-Krise nicht schon trüb genug, hat jetzt Mondelez auch noch die Milka Schokoladen-Osterhasen geschrumpft. Für uns die Mogelpackung des Monats April 2020.

mehr
  • Einkauf, Reise + Freizeit
    Flugzeug am Abend

    Reiseärger wegen Covid-19

    Das Coronavirus breitet sich rund um den Globus aus. Geplante Pauschalreisen können daher eigentlich kostenfrei storniert werden. Doch die Reisebranche spielt auf Zeit, denn die Politik will auch Gutscheine zulassen. Das sollten Sie wissen.

  • Schulden
    Schulden: Mann mit Rechnungen in der Hand

    Kein Auskommen mit dem Einkommen

    Kurzarbeit, fehlende Honorare oder gar Jobverlust: In Zeiten der Corona-Pandemie brechen vielen Haushalten Teile ihres Einkommens unverschuldet weg. Doch wie lassen sich auf der anderen Seite die laufenden Ausgaben senken? Im ersten Schritt hilft ein ehrlicher Kassensturz. Wir sagen Ihnen, was Sie darüber hinaus noch tun können.

  • Beratung
    Verbraucherin mit Kind im Infozentrum der Verbraucherzentrale Hamburg

    Verbraucherzentrale: anrufen statt vorbeikommen

    Die Verbraucherzentrale Hamburg ist zurzeit leider für den Publikumsverkehr geschlossen. Schriftliche und telefonische Beratungen finden jedoch weiterhin statt. Wir haben unsere Sprechzeiten in den letzten Tagen massiv ausgeweitet. Unsere Kolleginnen und Kollegen sind gerne für Sie da!

  • Immobilienfinanzierung
    Statue der Justitia

    Immobilienkredit: Widerruf reloaded

    Widerrufsinformationen in Kreditverträgen müssen verständlich sein, hat der Europäische Gerichtshof klar gestellt. Lange Verweisketten auf verschiedene Paragraphen und Vorschriften sind es nicht. Hunderttausende Immobilienkredite können daher widerrufen werden. Wir prüfen Ihren Vertrag.

  • Coronavirus
    Menschen am Mobiltelefon

    Coronavirus: Achtung, Falschmeldungen!

    In der Coronakrise überschlagen sich die Nachrichten. Was heute noch gilt, ist morgen vielleicht schon überholt. Leider geistern auch viele Falschmeldungen durch die Welt. Lassen Sie sich davon nicht verrückt machen! Wir räumen mit einigen Gerüchten auf.

  • Lebensmittel + Ernährung
    Frau schaut beim Einkaufen auf ein Glas

    Einkaufen und nicht hamstern in Corona-Zeiten

    Besorgte Kunden haben vielerorts die Regale leer gekauft. Damit alle etwas bekommen, haben einige Supermärkte die Abgabe beschränkt. In einigen Städten in Deutschland dürfen Supermärkte Waren sogar nur noch in haushaltsüblichen Mengen abgeben. Anderenfalls drohen hohe Strafen. Besonders betroffen: Toilettenpapier, Nudeln, Mehl und Konserven. Was Sie über das Einkaufen in Corona-Zeiten wissen sollten.

  • Einkauf, Reise + Freizeit
    Flugzeug am Abend

    Reiseärger wegen Covid-19

    Das Coronavirus breitet sich rund um den Globus aus. Geplante Pauschalreisen können daher eigentlich kostenfrei storniert werden. Doch die Reisebranche spielt auf Zeit, denn die Politik will auch Gutscheine zulassen. Das sollten Sie wissen.

  • Einkauf, Reise + Freizeit
    Leere Ränge im Fußballstadion

    Veranstaltung abgesagt – was nun?

    Fußballspiele, Eishockey, Konzerte… Aufgrund des Coronavirus sind öffentliche und nicht-öffentliche Veranstaltungen untersagt – auch in Hamburg. Das sollten Sie tun, wenn Sie von einer Absage betroffen sind. Sky-Kunden können des Preis ihres Bundesliga-Paketes mindern.

  • Einkauf, Reise + Freizeit
    Wichert: Volkswagen Autohaus pleite

    Autohaus pleite – was nun?

    Der größte Hamburger Pkw-Händler Auto Wichert ist in Zahlungsschwierigkeiten. Das Unternehmen mit vielen Standorten in Norddeutschland hat einen Insolvenzantrag eingereicht. Das sind Ihre Rechte als Kunde.

Coronavirus: Illustration des Virus

Coronavirus

Das Coronavirus breitet sich in rasanter Geschwindigkeit in Deutschland und in vielen anderen Ländern aus. Die Pandemie wirbelt unseren Alltag mächtig durcheinander. Wir haben wichtige Informationen für Sie zusammengestellt, die Ihnen hoffentlich helfen, gut durch die nächsten Wochen zu kommen. 

Beratung

Wir beraten Sie zu fast allen Fragen, die Sie als Verbraucherin oder Verbraucher interessieren – telefonisch, schriftlich oder persönlich vor Ort.

Unabhängig handeln, unabhängig sein.
Wir sehen uns nur einer Interessengruppe verpflichtet – Ihnen als Verbraucherin oder Verbraucher. Die Märkte sollten Ihrem Wohle dienen. Dafür machen wir uns stark. Seit über 60 Jahren.
  • MItarbeiter der Verbraucherzentrale schaut auf Cornflakes-Packung
    Butter bei die Fische.

    Butter bei die Fische.

    Dank Ihrer Hinweise decken wir Missstände auf und machen diese öffentlich. Ross und Reiter zu nennen, ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Wir kämpfen mutig und hartnäckig für Ihre Rechte als Verbraucherin oder Verbraucher.

  • Doris Kappes, Verbraucherzentrale Hamburg
    Hilfe in jeder Lebenslage.

    Hilfe in jeder Lebenslage.

    Ob jung, ob alt oder irgendwo dazwischen – wir unterstützen Sie bei schwierigen Entscheidungen im Laufe Ihres Lebens, verschaffen Ihnen den notwendigen Durchblick und stehen Ihnen bei Problemen mit Rat und Tat zur Seite.

  • Julia Rehberg | Verbraucherzentrale Hamburg
    Wachsam sein und dranbleiben.

    Wachsam sein und dranbleiben.

    Wir verfolgen Verstöße gegen Verbraucherschutz- und andere Gesetze, wenn diese Ihre Rechte verletzen. Wir streiten für Sie – auch vor Gericht und besonders gern mit den großen Konzernen.

  • Friederike Meyn, Verbraucherzentrale Hamburg
    Wissen macht schlau.

    Wissen macht schlau.

    Wir geben Ihnen das nötige Wissen an die Hand, um informierte Entscheidungen treffen zu können. Beim Kauf eines Joghurts ebenso wie beim Abschluss eines Vertrags zur privaten Altersvorsorge. Vor allem junge Menschen wollen wir besser auf den Verbraucheralltag vorbereiten.

  • Slider: Michal Knobloch (Vorstand der Verbraucherzentrale Hamburg)
    Ein gutes Leben führen.

    Ein gutes Leben führen.

    Wir wollen eine Welt, in der Sie und alle nachkommenden Generationen zu jeder Zeit sicher, nachhaltig und ihrem Bedarf entsprechend konsumieren können. Unternehmen und Märkte können helfen, unsere Gesellschaft gerechter zu machen – wenn man ihnen auf die Sprünge hilft.

Bücher und Broschüren

Holen Sie Ihr Geld zurück

Ist der Kreditvertrag fürs Auto fehlerhaft, können Kfz-Besitzer ihren Diesel-Pkw (oder Benziner) einigermaßen verlustfrei wieder loswerden. Wir prüfen Ihren Vertrag.
Sie haben Ihre Lebens- oder Rentenversicherung gekündigt oder wollen noch? Mit einem Widerspruch können Sie oft mehr Geld zurückholen als mit einer Kündigung.
Banken berechnen oft zu hohe Vorfällig­keits­ent­schädi­gungen, wenn Verbraucher vorzeitig aus einem Immobilienkredit aussteigen. Wir rechnen für Sie nach!
Fehlerhafte Widerrufsbelehrungen sind die Chance, teure Kredite früher abzulösen oder sie in günstigere Darlehen umzuschulden. Wir prüfen Ihre Unterlagen.
Warndreieck

Achtung,

Mogelpackung!

Auch wenn die Flut der Sonderangebote auf Handzetteln oder in den Printmedien einen anderen Eindruck vermittelt, die Preise im Einzelhandel werden weiterhin kräftig erhöht. Nicht immer sind die Preissteigerungen für Sie als Verbraucher auf den ersten Blick zu erkennen.