Urlaubs- und Reiseärger
Urlaubs- und Reiseärger

Sturm: Ihre Rechte als Bahnkunde

Wenn der Sturm samt Schnee – wie Friederike – übers Land zieht und der Zug zu spät oder gar nicht kommt, kann man sich still ärgern oder seine Rechte wahrnehmen. Welche das sind, haben wir für Sie übersichtlich zusammengestellt.

mehr
  • Mogelpackungen
    Mogelpackung des Jahres: Übersicht der Kandidaten 2017

    Wer wird die Mogelpackung des Jahres 2017?

    Wir suchen die „Mogelpackung des Jahres 2017“. Sie können vom 4. bis 22. Januar 2018 online unter umfrage.vzhh.de abstimmen. Fünf Kandidaten, bei denen besonders dreist und raffiniert versteckte Preiserhöhungen durchgesetzt wurden, stehen zur Wahl.

  • Heizung
    Monteur im Heizungskeller

    Schluss mit Stromfressern im Keller!

    Ihre Heizungsanlage hat schon ein paar Jährchen auf dem Buckel, läuft aber eigentlich noch ganz rund? Wir helfen Ihnen, herauszufinden, wie sich Ihre Heizung mit wenig Aufwand und geringen Investitionen optimieren lässt. Melden Sie sich für einen Heiz-Check an und gewinnen Sie obendrein eine Hocheffizienzpumpe.

  • Lebensmittel + Ernährung
    Frau schaut beim Einkaufen auf ein Glas

    Ampelkennzeichnung jetzt!

    Farbig unterlegte Nährwertkennzeichnungen auf Lebensmitteln wären eine echte Hilfe für Verbraucher, um zu fette, zu zuckerhaltige und zu salzige Produkte im Regal stehen zu lassen. Doch die Industrie mauert seit Jahren – und auch der aktuelle Vorstoß sechs großer Konzerne ist kritisch zu sehen.

  • Finanzen
    Bündnis gegen Wucher: Gruppenfoto zur Pressekonferenz

    Schluss mit Wucher!

    Mit unserem „Bündnis gegen Wucher“ wollen wir gegen überhöhte Kreditzinsen sowie sinnlose und teure Zusatzversicherungen von Banken vorgehen. Denn immer wieder geraten Verbraucher in finanzieller Not dadurch in die Schuldenfalle. Informieren Sie uns über Wucher!

  • Online-Shopping
    Frau mit Smartphone in der Hand vor einem Laptop

    Billig einkaufen kann teuer werden

    Wenn Sie im Internet nach neuen Klamotten stöbern, stoßen Sie schnell auf erstaunlich günstige Angebote aus Fernost. Doch häufig folgt die Ernüchterung schon beim Auspacken der Lieferung. Meiden Sie bestimmte Online-Shops lieber!

Alter Mann mit Brille in seiner Werkstatt

Aktionstag am 26. Januar 2018
 

Das Älterwerden meistern

Das Alter stellt uns vor viele Fragen, die kluge Antworten erfordern. Bei unserem Aktionstag Ende Januar können Sie sich schlau machen. Schauen Sie vorbei. Sie sind herzlich eingeladen!

Unabhängig handeln, unabhängig sein.
Wir sehen uns nur einer Interessengruppe verpflichtet – Ihnen als Verbraucherin oder Verbraucher. Die Märkte sollten Ihrem Wohle dienen. Dafür machen wir uns stark. Seit über 60 Jahren.
  • Doris Kappes, Verbraucherzentrale Hamburg
    Hilfe in jeder Lebenslage.

    Hilfe in jeder Lebenslage.

    Ob jung, ob alt oder irgendwo dazwischen – wir unterstützen Sie bei schwierigen Entscheidungen im Laufe Ihres Lebens, verschaffen Ihnen den notwendigen Durchblick und stehen Ihnen bei Problemen mit Rat und Tat zur Seite.

  • MItarbeiter der Verbraucherzentrale schaut auf Cornflakes-Packung
    Butter bei die Fische.

    Butter bei die Fische.

    Dank Ihrer Hinweise decken wir Missstände auf und machen diese öffentlich. Ross und Reiter zu nennen, ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Wir kämpfen mutig und hartnäckig für Ihre Rechte als Verbraucherin oder Verbraucher.

  • Julia Rehberg | Verbraucherzentrale Hamburg
    Wachsam sein und dranbleiben.

    Wachsam sein und dranbleiben.

    Wir verfolgen Verstöße gegen Verbraucherschutz- und andere Gesetze, wenn diese Ihre Rechte verletzen. Wir streiten für Sie – auch vor Gericht und besonders gern mit den großen Konzernen.

  • Friederike Meyn, Verbraucherzentrale Hamburg
    Wissen macht schlau.

    Wissen macht schlau.

    Wir geben Ihnen das nötige Wissen an die Hand, um informierte Entscheidungen treffen zu können. Beim Kauf eines Joghurts ebenso wie beim Abschluss eines Vertrags zur privaten Altersvorsorge. Vor allem junge Menschen wollen wir besser auf den Verbraucheralltag vorbereiten.

  • Vorstand der Verbraucherzentrale Hamburg
    Ein gutes Leben führen.

    Ein gutes Leben führen.

    Wir wollen eine Welt, in der Sie und alle nachkommenden Generationen zu jeder Zeit sicher, nachhaltig und ihrem Bedarf entsprechend konsumieren können. Unternehmen und Märkte können helfen, unsere Gesellschaft gerechter zu machen – wenn man ihnen auf die Sprünge hilft.

Beratung

Wir beraten Sie zu fast allen Fragen, die Sie als Verbraucherin oder Verbraucher interessieren.

Holen Sie Ihr Geld zurück

Sie haben Ihre Lebens- oder Rentenversicherung gekündigt oder wollen noch? Mit einem Widerspruch können Sie oft mehr Geld zurückholen als mit einer Kündigung.
Banken berechnen oft zu hohe Vorfällig­keits­ent­schädi­gungen, wenn Verbraucher vorzeitig aus einem Immobilienkredit aussteigen. Wir rechnen für Sie nach!
Fehlerhafte Widerrufsbelehrungen sind die Chance, teure Kredite früher abzulösen oder sie in günstigere Darlehen umzuschulden. Wir prüfen Ihre Unterlagen.
Sie haben einen teuren Ratenkredit abgeschlossen? Vielleicht können Sie den Vertrag widerrufen und so viel Geld sparen. Wir prüfen Ihre Unterlagen und sagen Ihnen, ob Sie Ansprüche haben.
Platzhalter

Achtung,

Mogelpackung!

Auch wenn die Flut der Sonderangebote auf Handzetteln oder in den Printmedien einen anderen Eindruck vermittelt, die Preise im Einzelhandel werden weiterhin kräftig erhöht. Nicht immer sind die Preissteigerungen für Sie als Verbraucher auf den ersten Blick zu erkennen.

Bücher und Broschüren