👶🥣 Kostenloser Online-Vortrag »Gesunde Ernährung von Anfang an« am 24. April um 19 Uhr ⇒ Noch schnell anmelden


Veranstaltungen

Warenkorb

Meldungen

Cremissimo Eis: Das große Schmelzen bei Unilever

Unilever hat bei fast allen Sorten seiner Eis-Marke Cremissimo die Füllmengen reduziert. Bis zu 44 Prozent kann der Preisanstieg betragen. Welche Sorte besonders stark betroffen ist, erfahren Sie in diesem Artikel über unsere aktuelle Mogelpackung des Monats.

mehr
  • Thumbnail

    Klage gegen Mogelpackung Sanella gewonnen

    Wenn in einem Becher mit Streichfett plötzlich 100 Gramm weniger drin sind, ist das für uns ein klarer Fall von Irreführung. So sah es auch das Landgericht Hamburg und fällte ein wegweisendes Urteil in Sachen Mogelpackungen.

  • Thumbnail

    Mogelpackungen: Weniger drin – Preis gleich!

    Alles wird teurer. Diesen Eindruck hatten viele Menschen zuletzt an der Supermarktkasse. Aber es gibt noch einen Trick, um klammheimlich den Preis anzuheben: versteckte Preiserhöhungen oder auch „Shrinkflation“ genannt. Unser aktueller Fall: Fruchtgummis von Katjes.

  • Thumbnail

    Versteckte Preiserhöhung bei Aldi – da hilft nicht mal Fencheltee

    Unsere Mogelpackung des Monats ist der Gutbio Fencheltee von Aldi Nord. Der neue Teekarton ist größer als der alte, enthält aber weniger Teebeutel. Und der Inhalt pro Beutel sank von drei auf zwei Gramm. Die versteckte Preiserhöhung beträgt mindestens 50 Prozent. Nicht der einzige Fall bei diesem Discounter.

  • Mogelpackung: Katjes Fruchtgummis verschiedener Sorten (2023)

    Fruchtgummis von Katjes – no, no, no!

    Katjes schrumpft den Inhalt vieler Fruchtgummi-Sorten. Die Produkte sind unsere Mogelpackung des Monats. Doch die Schrumpfung ist kaum zu erkennen. Diese Weniger-drin-Preis-gleich-Masche muss endlich ein Ende haben. Beteiligen Sie sich jetzt an einer Petition gegen versteckte Preis-Abzocke!

  • Frau mit Flasche Mundspülung in der Hand

    Mundspülung Listerine: Das spült Geld in die Kasse!

    Unsere aktuelle Mogelpackung des Monats September ist die Listerine Mundspülung von Johnson & Johnson. Auf den ersten Blick ist der Unterschied zwischen alter und neuer Flasche gar nicht erkennbar. Aber unterm Strich wird das Produkt bis zu 33,5 Prozent teurer.

  • Thumbnail

    Erdnußlocken: Voll eins auf die Nüsse!

    Die aktuelle Mogelpackung des Monats Juli sind die Erdnußlocken von Lorenz: schon wieder weniger drin und das zum höheren Preis. Wir haben die Fakten zusammengetragen.

  • Thumbnail

    Schokolade: Wie Aldi Nord seine Kundschaft durch den Kakao zieht

    Aldi Nord zieht alle Register, um eine Preiserhöhung bei Schokolade seiner Marke Moser Roth zu kaschieren und Verbraucherinnen und Verbraucher hinters Licht zu führen. Wir schauen hinter die Kulissen und zeigen, wie der Discounter trickst. Mehr über unsere aktuelle Mogelpackung des Monats.

  • Mogelpackung: Tuc Bake Rolls im Regal (2023)

    Tuc Bake Rolls: Das hat sich „gebacken“!

    Eine solche Mogelpackung hatten wir noch nie. Im Mittelpunkt stehen zwei Marken, ein Konzern, ein Händler und eine drastische Preiserhöhung. Mehr über den Fall Bake Rolls.

  • Leerdammer Käse im Kühlregal (2022)

    Wieder mehr Leere bei Leerdammer

    Unsere Mogelpackung des Monats ist der Käse von Leerdammer. Bis zu 43 Prozent mehr müssen Verbraucherinnen und Verbraucher mittlerweile für die Käsescheiben in verschiedenen Sorten berappen, weil der Inhalt geschrumpft und zusätzlich der Preis im Handel gestiegen ist. Versprochen hatte Leerdammer etwas ganz anderes ...

  • Chipsregal im Supermarkt

    Chips von Intersnack: Gar nicht funny!

    Das gab es noch nie! Der Chips-Hersteller Intersnack hat in den letzten Monaten nicht nur bei einer Sorte, auch nicht nur bei einer Marke, sondern bei einem Großteil seines Sortiments die Füllmengen reduziert. Über 30 Snack-Artikel dürften betroffen sein. Die Chips von Funny-Frisch sind unsere aktuelle Mogelpackung des Monats.

  • Thumbnail

    Handelsmarken: Einzelhandel dreht an Preisschraube

    Immer wieder gehen bei uns Beschwerden zu versteckten Preiserhöhungen ein. Doch es sind nicht nur in erster Linie bekannte Markenartikel betroffen, sondern auch günstigere No-Name-Produkte des Handels. So wird es in Zeiten der Inflation für Verbraucherinnen und Verbraucher zunehmend schwerer an günstige Lebensmittel zu kommen.

Beratungsangebot Mogelpackungen

Unsere Beratungsangebote

Telefonische Auskunft zu Mogelpackungen

(040) 24832-240
Auskunft zu allen Fragen rund um das Thema Mogel- und Luftpackungen

Kosten
unentgeltlich

Zeiten
Mo 9 - 13 Uhr
Do 14 - 17 Uhr

Schriftliche Auskunft zu Mogelpackungen und Annahme von Beschwerden

Auskunft zu allen Fragen rund um das Thema Mogel- und Luftpackungen.

Melden Sie uns über das Formular auf der Seite unserer Mogelpackungsliste Produkte, die Ihnen ins Auge gefallen sind.

Kosten
unentgeltlich

Kontakt
Formular für Mogelpackungen

Kirchenallee 22, 20099 Hamburg
Fax (040) 24832-290

Thumbnail

Achtung,

Mogelpackung!

Alles wird teurer. Diesen Eindruck haben viele Menschen zurzeit, wenn sie an der Supermarktkasse stehen und ihren Einkauf bezahlen sollen. Aber es gibt noch eine andere Art, den Preis anzuheben – versteckte Preiserhöhungen oder auch „Shrinkflation“ genannt. Die Hersteller reduzieren einfach den Inhalt ihrer Produkte und der Preis im Supermarkt bleibt gleich.

Bücher und Broschüren