📣 Vortrag in der Verbraucherzentrale: »Geldanlage für Frauen« am 25. Juni ⇒ Jetzt anmelden


Veranstaltungen

Warenkorb

Schokolade: Wie Aldi Nord seine Kundschaft durch den Kakao zieht

Aldi Nord zieht alle Register, um eine Preiserhöhung bei Schokolade seiner Eigenmarke Moser Roth zu kaschieren und Verbraucherinnen und Verbraucher hinters Licht zu führen. Wir schauen hinter die Kulissen und zeigen, wie Aldi Nord trickst. Mehr über unsere aktuelle Mogelpackung des Monats.

Filiale von Aldi Nord

Das Wichtigste in Kürze

  1. Tafeln der Schokoladenmarke Chocolat Amandes der Eigenmarke Moser Roth von Aldi Nord sind im Frühsommer 2023 versteckt um 15 Prozent teurer geworden, obwohl der Verkaufspreis gesunken ist. Mitte Juli 2023 beträgt die Preiserhöhung schon über 30 Prozent.
  2. Die Füllmenge der drei betroffenen Produkte schrumpft von 184 bzw. 168 Gramm auf 150 Gramm.
  3. Trotzdem ist die Packung der Tafeln jetzt deutlich größer. Das Produkt wurde „in die Länge gezogen“.
  4. Zusätzlich wird an wertgebenden Zutaten gespart, insbesondere Marzipan.
  5. Aldi Nord redet sich mit „produktionstechnischen Gründen“ raus und erklärt der Verbraucherzentrale gegenüber, dass es sich nicht um eine Mogelpackung handele.
Stand: 18.07.2023

Wir haben in den letzten Wochen etliche Beschwerden zu einer versteckten Preiserhöhung bei Aldi Nord erhalten. In diesem Fall zieht Aldi Nord alle Register, um diese bestmöglich zu vertuschen. Grund genug, die betroffenen Produkte zur aktuellen Mogelpackung des Monats zu erklären. Konkret geht es um die gefüllten Schokoladesorten Chocolat Amandes der Aldi-Eigenmarke Moser Roth. Deren Inhalt ist von 184 bzw. 168 Gramm auf 150 Gramm geschrumpft.

  • Chocolat Amandes Edel Marzipan Vollmilch (alt: 184 Gramm | neu: 150 Gramm)
  • Chocolat Amandes Edel Marzipan Zartbitter (alt: 184 Gramm | neu: 150 Gramm)
  • Chocolat Amandes Edel Marzipan Mozart (alt: 168 Gramm | neu: 150 Gramm)
     

Preiswirrwarr bei Chocolat Amandes

Dazu kommt ein unglaubliches Preiswirrwarr, mit dem der Discounter seine Kundinnen und Kunden versucht, an der Nase herumzuführen. Der alte Preis für die Schokolade lag bei 1,59 Euro, der neue Preis beträgt 1,49 Euro. Das klingt zunächst nach einem günstigeren Schnäppchen, doch das Gegenteil ist der Fall. Durch die Füllmengenreduzierung ist die Chocolat Amandes versteckt um bis zu 15 Prozent teurer geworden. (Stand Anfang Juni)

Die neuen Packungsgrößen und den neuen Preis für die Produkte von Chocolat Amandes veröffentlicht Aldi Nord anscheinend noch nicht – weder im Internet noch in der Filiale konnten wir entsprechende Preisschilder finden. Er ist nur in den Kassen hinterlegt. Dabei sind kaum noch alte Packungen mit größeren Füllmengen im Verkauf.

Update vom 18. Juli 2023
Jetzt gibt es erste Preisschilder in einzelnen Filialen in Hamburg und der Preis liegt nicht mehr bei 1,49 Euro wie vor gut einem Monat, sondern bei 1,69 Euro. Damit liegt er sogar noch über dem Preis für die schwerere alte Tafel Chocolat Amandes im April 2023 (1,59 Euro). Die Preiserhöhung beträgt unterm Strich innerhalb weniger Monate über 30 Prozent für die Sorten Marzipan Vollmilch und Marzipan Zartbitter!

Gleichzeitig verkauft Aldi Nord die Restbestände der alten Schokoladentafeln mit 184 bzw. 168 Gramm plötzlich zu einem höheren Preis – und zwar für 1,89 Euro statt 1,59 Euro. Legt man diesen höheren Preis zugrunde, liegt bei den neuen Packungen mit geschrumpftem Inhalt gar keine versteckte Preiserhöhung vor. Aus unserer Sicht ein billiger Taschenspielertrick!

Schokolade in längerer Packung

Der nächste Trick: Die neue Umverpackung der Schokoladen ist deutlich länger (22,5 statt 18 Zentimeter) und trägt den unverfänglichen Hinweis „Neue Form für feineren Genuss“, obwohl deutlich weniger Inhalt drin steckt. Wie ist das möglich? Die Dicke der gefüllten Schokolade ist jetzt geringer, und man hat die Tafel einfach „in die Länge gezogen“. Vielleicht wäre ein Störer mit dem Text „Teurere Form für feineren Genuss“ passender ...

Übrigens

Vor einiger Zeit steckten sogar noch 230 Gramm in einer Tafel Chocolat Amandes. 2022 hatte uns ein Verbraucher darauf hingewiesen, dass die Füllmenge der Sorten Edel Marzipan Vollmilch sowie Edel Marzipan Zartbitter von 230 auf 184 Gramm gesunken ist. Bei einer Online-Recherche konnten wir noch alte Packungen der Produkte, die zumindest bei Aldi Süd verkauft wurden, finden. Wann genau die Umstellung stattgefunden hat, bleibt aber offen. Fakt ist, dass mehr als ein Drittel Schokolade aus der Chocolat Amandes Packung in letzter Zeit verschwunden ist.

5 statt 4 Täfelchen

Zur Verschleierungstaktik des Discounters gehört auch, dass jetzt fünf Täfelchen in der Packung sind – und nicht mehr vier wie zuvor. Jedes einzelne Täfelchen wiegt nur noch 30 Gramm statt wie bisher 46 Gramm. Kaum jemand wird wohl auf die Idee kommen, dass bei mehr Täfelchen und größerer Umverpackung der Inhalt eines Produkts geschrumpft ist.

Verschlechterte Rezeptur zum höheren Preis

Dazu hat Aldi Nord an der Qualität beim neuen Produkt gespart und betreibt sogenanntes Downgrading bzw. Skimpflation. Bei den Sorten Chocolat Amandes Edel Marzipan Vollmilch sowie Chocolat Amandes Edel Marzipan Zartbitter werden jetzt nur noch 38 Prozent Edelmarzipan pro Schokoladentafel verarbeitet, vorher waren es 45 Prozent. Auch bei der Sorte Chocolat Amandes Marzipan sinkt der Anteil an Pistazienmarzipan und Nougatfüllung um ein paar Prozentpunkte.

Aldi präsentiert in Stellungnahme Ausreden

Aldi Nord teilt uns in einer Stellungnahme mit, dass „aus produktionstechnischen Gründen“ die Packungsformate aller gefüllten Schokoladensorten der Marke Moser Roth harmonisiert wurden. Der Discounter erklärt sich in seiner eigenen Logik:

„Von einer versteckten Preiserhöhung kann hier nicht gesprochen werden, da die Preise im ganzen Schokoladensortiment zuletzt gestiegen sind. Den Verkaufspreis für die Restmengen für die alte Grammatur 184 g/168 g haben wir auf 1,89 Euro angepasst.“

Danke für Ihren Hinweis!

Haben Sie auch Mogelpackungen bzw. versteckte Preiserhöhungen entdeckt? Dann freuen wir uns über eine E-Mail, oder Sie nutzen unser Kontaktformular, um Informationen an uns weiterzugeben. Ob Schokolade, Spaghetti oder Sour Cream – wir veröffentlichen hier auf unserer Website und in den sozialen Netzwerken regelmäßig aktuelle Beispiele.

Bücher und Broschüren