🍭 Kostenloser Online-Vortrag: »Zusatzstoffe: Darf's ein bisschen mehr sein?!« am 4. März ⇒ Jetzt anmelden


Veranstaltungen

Warenkorb

Rechnungen für Strom, Gas, Wärme

Meldungen

Mit dem „Grundversorger für Gas“ die Preise deckeln?

Hat bei Ihnen auch neulich jemand an der Haustür geklingelt und wollte Ihren „Gaspreis deckeln“? Mit dieser neuen Masche sollen Verbraucherinnen und Verbraucher in Hamburg anscheinend in neue Gasverträge gelockt werden. So gehen die Vertreter vor.

mehr
  • Junge Frau sitzt an einem Laptop und schaut auf einen Brief

    Strom- und Gaspreise sinken: Jetzt den Anbieter wechseln!

    Die sinkenden Preise an den Energiebörsen machen sich mittlerweile auch bei den angebotenen Strom- und Gastarifen bemerkbar. Das ist erfreulich, denn wenn Sie aktuell noch sehr viel für Strom und Gas zahlen, haben Sie nun wieder die Chance, Geld zu sparen. Das können Sie jetzt tun.

  • Thumbnail

    Was tun bei hohen Gaspreisen?

    Der Start in die Heizsaison ist ein guter Zeitpunkt, um den Gastarif zu prüfen. Für neu abgeschlossene Verträge sind die Preise in den vergangenen Monaten stark gesunken. Wer jetzt in einen preiswerten Tarif wechselt, profitiert in den verbrauchsstarken Wintermonaten von den günstigeren Gaspreisen.

  • Thumbnail

    Strompreis zu hoch? So wechseln Sie Ihren Anbieter

    Die Strompreise für Neukundinnen und Neukunden sind mittlerweile fast so günstig wie vor der Energiekrise. Ein Wechsel des Anbieters kann sich also lohnen. Doch der komplexe Markt, das Geschäftsgebaren einiger Unternehmen und die Tücken der Vergleichsportale schrecken manche Menschen ab. Darauf sollten Sie bei einem Wechsel Ihres Stromlieferanten achten.

  • Thumbnail

    Gassparen: So heizen Sie sparsam und trotzdem gut

    Wegen der angespannten Lage sind Verbraucherinnen und Verbraucher angehalten, Gas zu sparen. Doch bei den Deutschen scheint das nicht so gut zu klappen wie bei einigen europäischen Nachbarn. Mit unseren Heiztipps benötigen Sie weniger fossilen Brennstoff.

  • Person tippt mit Finger auf Smartphone

    Achtung, fiese SMS-Masche bei Strom- und Gasverträgen!

    Direkt am Telefon kann man Strom- oder Gasverträge glücklicherweise nicht mehr abschließen. Sie müssen immer anschließend in Textform bestätigt werden. Das geschieht zunehmend per SMS. Doch Achtung, klicken Sie nicht zu schnell – möglicherweise will man Sie überrumpeln!

  • Frau liest Inkassoschreiben

    Kein Geld für Gas und Strom. Was dann?

    Was passiert, wenn ich meine Rechnung für Strom oder Gas nicht mehr bezahlen kann? Wir erklären, wie es nach der ersten nicht gezahlten Rechnung weitergeht. Die Stadt Hamburg hat einen Härtefallfonds eingerichtet, um Energiesperren für private Haushalte abzuwenden.

  • Thumbnail

    Plötzlich ohne Energievertrag – Klage gegen Stromio

    Trotz laufender Verträge haben zahlreiche Energieanbieter in den letzten Monaten die Versorgung ihrer Kundinnen und Kunden mit Gas und Strom eingestellt. Eine Belieferung wäre aufgrund der starken Energiepreiserhöhung nicht mehr möglich. Wer von dem Lieferstopp des Unternehmens Stromio betroffen war, kann sich nun einer Musterfeststellungsklage anschließen.

  • Thumbnail

    Fernwärme: Verfahren gegen HanseWerk Natur

    HanseWerk Natur hat eine Preisgleitklausel in seinen Verträgen zur Wärmelieferung einfach umgestellt, ohne dass Kundinnen und Kunden zustimmen mussten. Wir haben das Unternehmen daher verklagt. Die Berufungsverhandlung vor dem Oberlandesgericht ist auf den 15. Februar 2024 verschoben.

  • Stromkabel mit Stecker

    Primastrom und Voxenergie kündigen Rückzahlungen an

    Primastrom und Voxenergie haben trotz Garantien wiederholt ihre Preise für Strom und Gas erhöht. Der Verbraucherzentrale Bundesverband hat gegen die Unternehmen eine Musterfeststellungsklage eingereicht. Betroffene, die sich dem Verfahren angeschlossen haben, haben schon jetzt Aussicht auf Rückerstattungen.

  • Thumbnail

    Durchblick bei Strom- und Gasrechnungen

    Laut Energiewirtschaftsgesetz müssen Strom- und Gasrechnungen einfach und verständlich sein. Bei uns erfahren Sie, was nicht auf Ihrer Rechnung fehlen darf.

  • Thumbnail

    Elektroheizung? Besser nicht!

    Sparsam sollen sie angeblich sein – sowohl in Sachen CO2-Ausstoß als auch bei den Energiekosten. Doch Elektroheizungen halten nur selten, was sie in der Werbung versprechen. Ganz im Gegenteil: Heizen mit Strom kann Sie teuer zu stehen kommen – und für die Umwelt sind die Geräte kein Gewinn.

Beratungsangebot Rechnungen für Strom, Gas, Wärme

Unsere Beratungsangebote

Telefonische Kurzberatung Energierecht - ohne Termin
Info

0900 1 775 441 (2,00 €/Min. aus dem dt. Festnetz, mobil mehr) oder 
Auskünfte zu allen rechtlichen Fragen rund ums Thema Energieverträge, insbesondere zu Strom- und Gasrechnungen, Preiserhöhungen, Nicht-Auszahlung von Guthaben oder Boni, Anbieterwechsel, untergeschobenen Verträgen, Zahlungsschwierigkeiten und Energiesperren

Kosten
0900 1 775 441: 
(2,00 €/Min. aus dem dt. Festnetz, mobil mehr)

Zeiten
Do
14 - 18 Uhr

Verbraucherzentrale Hamburg
Persönliche Kurzberatung Energierecht
Info

Auskünfte zu allen rechtlichen Fragen rund ums Thema Energievertrag wie

  • Strom- und Gasrechnungen
    (keine Nebenkostenabrechnungen)
  • Fernwärmelieferung
  • Preiserhöhungen
  • Nicht-Auszahlung von Guthaben oder Boni
  • Wechsel des Anbieters
  • Untergeschobene Verträge 
  • Zahlungsschwierigkeiten und Energiesperren

Kosten
25 €
(bis 20 Minuten)

Verbraucherzentrale Hamburg
Persönliche Kurzberatung Energiekostenabrechnung
Info

Einschätzung zu Verbrauch, Transparenz und Plausibilität der Preise für Abrechnungen von Strom, Gas und Fernwärme; für Mieterinnen und Mieter auch Nebenkostenabrechnungen

Kosten
unentgeltlich
(bis 20 Minuten)

Schriftliche Beratung und Vertretung Energierecht

Auskünfte zu allen Fragen rund um das Thema Energievertrag, insbesondere zu untergeschobenen Vertragsänderungen, überhöhten Strom- oder Gaspreisen und Problemen beim Wechsel des Anbieters

Kosten
ab 25 €

Kontakt
Kontaktformular

Kirchenallee 22, 20099 Hamburg
Fax (040) 24832-290

Bücher und Broschüren