Verbraucherbildung

 

Wir unterstützen Schulen und andere Bildungseinrichtungen bei der Vermittlung von Konsum- und Alltagskompetenzen in den Bereichen Ernährung und Gesundheit, Finanzen und Verbraucherrecht, Medien und nachhaltiger Konsum, zum Beispiel in Form von

  • Workshops
  • Unterrichtsbesuchen
  • Informationsabenden für Eltern

Die Ausgestaltung der Maßnahmen erfolgt in enger Absprache mit der Schule oder der Bildungseinrichtung und wird dem konkreten Bedarf angepasst. Gerne können Sie uns auch mit Ihrer Schulklasse in der Verbraucherzentrale besuchen (Anmeldung erforderlich).

Wir bemühen uns um die Förderung unserer Bildungsangebote durch Bund, Land, Stadt, Stiftungen und Spenden, doch nicht immer ist es uns möglich, einen kostenfreien Beitrag zu leisten. Wir informieren Sie im Gespräch über eventuell anfallende Kosten.