Was tun mit der Immobilie im Alter?

Für viele Haus- oder Wohnungseigentümer stellt sich früher oder später die Frage, wie geht es weiter? Was möchte, was kann ich mit meiner Immobilie im Alter anstellen? Behalten? Verkaufen? Vererben? Verrenten?

Ältere Frau sitzt auf einem Stuhl in ihrem Garten und schaut auf ein Haus
Stand: 29.11.2018

Wir beraten Sie zu Ihren Fragen rund um die Immobilie im Alter, sagen Ihnen was grundsätzlich möglich ist und was nicht, erklären Ihnen die Funktionsweise der verschiedenen Angebote, zeigen Ihnen die Vor- und Nachteile auf und ermöglichen Ihnen so, eine fundierte Entscheidung zu treffen. Häufige Fragen in unserer Beratung sind beispielsweise:

  1. Ich muss/ich möchte sanieren oder umbauen. Bekomme ich als Rentner überhaupt noch einen Kredit?
  2. Kann ich mein Haus oder meine Wohnung verkaufen und trotzdem darin wohnen bleiben?
  3. Meine Rente reicht nicht, aber ich möchte auch nicht aus meinem Haus ausziehen. Was kann ich tun?
  4. Ich habe keine Kinder oder Erben und möchte mein Vermögen für mich verbrauchen. Wie kann ich das machen?
  5. Kann ich einen Kredit auf mein Haus oder meine Wohnung nehmen, den ich nicht zurückzahle?
  6. Wenn ich sofort einen gewissen Betrag brauche, aber mein Haus behalten möchte, was kann ich tun?
  7. Ich möchte meine Kinder mit Geld unterstützen, das Haus wollen sie aber nicht übernehmen. Welche Möglichkeiten gibt es?
  8. Meine Rente reicht zwar zum Leben aus, aber ich habe noch Wünsche und Pläne, die ich damit nicht erfüllen kann.
  9. Wie kann ich, wenn ich in Rente gehe oder bin, meine Restschuld loswerden?

Es gibt nicht die eine vermeintlich richtige Lösung, sondern es kommt in erster Linie darauf an, herauszufinden, welche Möglichkeiten am besten zu Ihren eigenen Wünschen passen und mit welchen rechtlichen bzw. finanziellen Vor- und Nachteilen die jeweilige Möglichkeit verbunden ist. Wir unterstützten Sie dabei, um zu einer guten Lösung zu gelangen.

Unser Angebot

Unser Beratungsangebot richtet sich sowohl an Immobilienbesitzer und deren Angehörige, die sich konkret mit dem Gedanken „Was tun mit meiner Immobilie?“ beschäftigen, wie auch an diejenigen, die sich zunächst einmal über die Möglichkeiten informieren möchten. Vereinbaren Sie einfach einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch.

Sie haben ein Haus oder eine Wohnung und überlegen, was Sie damit sinnvollerweise anstellen, nun da Sie älter werden? In unserem Vortrag am 27. März 2019, 16.00 Uhr erläutern wir Ihnen, was Sie mit Ihrer Immobilie im Alter tun können und welche Vorteile Ihnen das bringt. Weitere Infos und Anmeldeformular

Ratgeber