🍭 Kostenloser Online-Vortrag: »Zusatzstoffe: Darf's ein bisschen mehr sein?!« am 4. März ⇒ Jetzt anmelden


Veranstaltungen

Warenkorb

Wie vergleiche ich Preise bei Waschmitteln?

Ein Wäschekorb mit einer Zahl auf der Verpackung gibt an, wie viele Waschladungen mit dem Packungsinhalt gewaschen werden können (= Durchschnittsangaben, das heißt normal bzw. leicht verschmutzte Wäsche, mittlere Wasserhärte). Am Regal finden Sie den Preis pro Kilo oder Waschvorgang für das jeweilige Produkt. Kombinieren Sie diese Angaben, um Preise zu vergleichen.

Achtung, Tricksereien in Sachen Preis stehen bei nahezu allen Produkten fürs Waschen auf der Tagesordnung. Besonders raffiniert: In mehreren Schritten schrumpft zunächst nach und nach die Füllmenge eines Produkts. Dann wird wieder die alte Packungsgröße mit mehr Inhalt eingeführt und der daraus resultierende vermeintliche Mehrwert als Produktvorteil beworben. Gleichzeitig steigt der Preis im Supermarkt deutlich.

Manchmal passiert es auch – wie im Fall von Perwoll –, dass plötzlich mehr Waschladungen pro Packung angegeben werden und der Preis steigt, obwohl der Inhalt geschrumpft ist. In diesem Fall hat der Hersteller Henkel die Dosierung pro Wäsche einfach von 75 auf 70 Milliliter herabgesetzt. Weshalb ist unklar und wie sich das aufs Waschergebnis auswirkt ebenfalls.

Bücher und Broschüren