Mogelpackung des Monats August 2014: Leerdammer Käse

Stand: 11.05.2014

Wenn Leerdammer so weiter macht, sind die Käsepackungen bald leer. Denn: Der Hersteller, die Bel Deutschland GmbH, hat den Inhalt verschiedener Käsesorten wie „Leerdammer Original“, „Leerdammer Caractère“, „Leerdammer Léger Caractère“ und „Leerdammer Delacrème“ reduziert – bei unveränderten Preisen versteht sich. Angesichts der deftigen Füllmengenreduzierung vergeht vielen Menschen sicher der Appetit.

So schrumpfte die Packung vom „Leerdammer Original“ beispielsweise von 160 auf 140 Gramm. Bei gleich bleibendem Preis entspricht das einer versteckten Preiserhöhung von 14,3 Prozent. Noch deutlicher fällt der Preisaufschlag bei den Produkten „Leerdammer Caractère“, „Leerdammer Léger Caractère“ und „Leerdammer Delacrème“ aus: Sage und schreibe 20 Prozent macht die Verkleinerung der Packung von 150 auf 125 Gramm aus. In einigen Geschäften und Supermärkten sind auf den Preisschildern an den Regalen noch die alten Packungsgrößen angegeben.

Der Hersteller Bel begründet sein Vorgehen wie folgt: 

„Im vergangenen Jahr sind die Milchpreise in ganz Europa erneut massiv angestiegen und haben teilweise historische Höchststände erreicht. Aktuell liegt der Preis für einen Liter Milch über 25 Prozent höher als noch im Vorjahr. Auf diese Entwicklungen müssen wir leider reagieren und zumindest einen Teil der gestiegenen Kosten auf das Produkt umlegen und somit an den Konsumenten weitergeben. Dies würde eigentlich zu einer Preiserhöhung pro Packung führen. Verbraucherbefragungen haben jedoch ergeben, dass Konsumenten eine maximale Scheibenanzahl bei niedrigstmöglichem Preis pro Verpackung bevorzugen.” 

Das Leerdammer damit scheinbar schon seit Jahren auf Kosten der Verbraucher Kasse macht, zeigt eine Zusammenfassung von Herrn H., der uns Folgendes schrieb: 

„Noch vor ca. 3 Jahren waren genau in der gleichen Packung Original-Leerdamer 7 Scheiben mit genau 200 gr. Preis im Handel 1,99! Danach waren plötzlich 7 dünnere Scheiben drin und nur noch 160 gr. Preis im Handel 1,99 - 2,19. Jetzt sind nur noch 140 gr drin. Preis 1,99-2,19. Preiserhöhung also 42 %, ohne die Packung zu ändern!!! Der Käse schmeckt wirklich lecker, hat aber einen sehr bitteren Nachgeschmack!!!”

Wir können uns nicht so recht vorstellen, dass Verbraucher mit klammheimlich verkleinerten Packungen hinters Licht geführt werden wollen. Die vielen Beschwerden, die uns täglich zu Mogelpackungen erreichen, sind ein Indiz dafür. Wieso hat die Lebensmittelindustrie so viel Angst davor, transparent zu kommunizieren?

Bücher und Broschüren