Mogelpackung des Monats Juli 2014: Nestlé Minis

Stand: 04.07.2014

Minis jetzt zum Mega-Preis: Nestlé hat den Inhalt seiner Schokoladenprodukte „Smarties Mini“, „KitKat Mini“ und „Lion Mini“ kräftig reduziert – und die Preise natürlich unverändert gelassen. Angesichts der deftigen Füllmengenreduzierung bleiben vielen Menschen die Schokoriegel und bunten Schokolinsen sicher im Halse stecken.

So schrumpfte die Smarties-Packung beispielsweise von 201 auf 158 Gramm. Bei gleich bleibendem Preis entspricht das einer versteckten Preiserhöhung von sage und schreibe 27,2 Prozent. Die Smarties sind damit Spitzenreiter in Sachen Preisaufschlag. Dicht dahinter folgen die KitKat Minis, deren Packung Nestlé von 233 auf 184 Gramm eindampfte. Im Klartext: Der Preis für die Schokoriegel erhöhte sich um 26,6 Prozent. Und auch der Packungsinhalt der Lion-Riegel fällt jetzt mit 198 statt 216 Gramm deutlich geringer aus. Doch nicht nur die Mini-Varianten der Schokoladenmarken Smarties, KitKat und Lion hat Nestlé „preislich optimiert”. Auch bei den Choco Crossies sind wir fündig geworden. Deren Packungsgröße schrumpfte von 180 Gramm (2 x 90) auf 160 Gramm (2 x 80).

Inzwischen hat uns eine Stellungnahme der Firma Nestlé erreicht.

Bücher und Broschüren