Mogelpackung des Monats April 2014: Kelloggs Flakes

Stand: 01.04.2014

Abgefrühstückt! Das ist leider kein Aprilscherz. Kellogg's hat den Inhalt seiner „Kellogg's Corn Flakes Die Originalen“ und „Kellogg's Special K Classic“ kräftig reduziert. Die deftige Füllmengenreduzierung bei gleich bleibendem Preis dürfte vielen Menschen das Frühstück vermiesen.

Beim Discounter Penny beispielsweise gibt es die Original Corn Flakes ab sofort in der 450-Gramm-Packung und nicht mehr im Karton mit 550 Gramm. Am Preis von 2,69 Euro hat sich nichts geändert, was einer versteckten Preiserhöhung von sage und schreibe 22,2 Prozent entspricht. Noch schlimmer sieht es bei den Special K aus. Die Variante „Classic“ gab es bis vor Kurzem noch im 375-Gramm-Pack. Jetzt darf man den gleichen Preis von 2,89 Euro für 300 Gramm auf den Tisch legen und damit sogar 25 Prozent mehr.

Die versteckten Preiserhöhungen gehen einher mit einer Neugestaltung der Verpackungen. In einigen Geschäften und Supermärkten sind auf den Preisschildern an den Regalen noch die alten Mengen angegeben. Wer also etwas Glück hat und genauer hinschaut, kann sehen, ob seine Frühstücksflocken auch von einer Preiserhöhung betroffen sind.

Bücher und Broschüren