Meldungen

Beratungswochen zur Solarenergie: Mit Sonne rechnen!

Sie möchten die Energiewende vorantreiben und von den Vorteilen der Solarenergie profitieren? Im Rahmen unserer Beratungswochen können Sie sich ab dem 25. April kostenlos von uns beraten lassen.

mehr
  • Luftreiniger im Schlafzimmer

    Wie sinnvoll sind Luftreiniger?

    Regelmäßiges Lüften mit weit geöffneten Fenstern ist das beste Mittel, um Raumluft von Coronaviren, aber auch von anderen Luftschadstoffen zu befreien. Doch was tun, nun da es draußen immer kälter wird, man aber nicht immer frieren möchte? Vielerorts werden Luftreiniger angepriesen. Worauf sollte man bei diesen Geräten achten?

  • Zwei Handwerker bauen Haus

    Änderungen bei Prämien, Förderungen und Maklercourtage

    Höhere Wohnungsbauprämie, Förderungsstop für Baukindergeld, Zuschüsse für Barrierereduzierung und Aufteilung der Maklercourtage. In den kommenden Wochen ändern sich einige Dinge bei der Bau- und Immobilienfinanzierung. Das sollten Bausparer, Bauherren und Käufer wissen.

  • Frau füttert Hund auf Sofa

    Eine Kerze ist eine Kerze ist eine Kerze?

    Wenn es draußen kalt und umgemütlich ist, bringen Kerzen Licht und Gemütlichtkeit ins Haus. Gerade in den Wintermonaten gehören Kerzen für viele einfach dazu. Doch welche wählen? Und wie sieht's mit der Umwelt aus? Wissenswertes und Tipps rund ums Wachslicht.

  • Junge Frau sitzt am Fenster

    So machen Sie Ihr Haus schnell winterfest

    Wie machen Sie in der kalten Jahreszeit Ihr Zuhause behaglicher, ohne mehr Geld fürs Heizen auszugeben? Wir erklären, wo Energie verloren geht und geben Ihnen Tipps zur kurzfristigen Umsetzung – um langfristig Energie zu sparen.

  • Monteur im Heizungskeller

    Neues Gebäudeenergiegesetz: Das sollten Sie wissen!

    Seit Anfang November gilt das neue Gebäudeenergiegesetz. Es führt die Energieeinsparverordnung, das Energieeinspargesetz und das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz zusammen. Das hat Auswirkungen auf die Regeln zur Energieeffizienz von Gebäuden und zur Nutzung von erneuerbaren Energien. Diese sollten Sie kennen.

  • Frau steht vor offenem Kühlschrank

    Energielabel: Aus A wird D

    Für Elektrogeräte gilt eine neue Energieverbrauchskennzeichnung. Statt der bekannten A+++ bis D sind Waschmaschinen, Kühlschränke & Co jetzt mit einer Einteilung von A bis G gekennzeichnet. Die neuen Kennzahlen stellen die Effizienzunterschiede transparenter dar als die Vorgänger, da sie das Nutzerverhalten besser widerspiegeln.

  • Frau und Hund von Kaminofen

    Strengere Feinstaubregeln für Kaminöfen

    Alte Kaminöfen geben neben wohliger Wärme auch eine erhebliche Menge Feinstaub ab. Darum müssen Öfen, die vor 1995 eingebaut wurden, ab 2021 mit Feinstaubfiltern nachgerüstet, komplett ausgetauscht oder außer Betrieb genommen werden. Für ältere Anlagen gilt diese Vorgabe schon länger.

  • Bett in verdunkeltem Zimmer

    Mit diesen Tipps bleibt Ihre Wohnung kühl

    Ist es heiß draußen und die Sonne brennt, wird es auch in den eigenen vier Wänden bald ziemlich warm. Was tun, damit das Zuhause nicht zur Sauna wird? Unsere Tipps helfen, Wohnung oder Haus vor der sommerlichen Hitze zu schützen.

  • Solarplatte mit Blume

    Einspeisevergütung für Photovoltaik-Anlagen bleibt

    Gute Nachrichten für Eigentümer einer Photovoltaik-Anlage: Die umstrittene Einspeisevergütung bleibt erhalten. Verbraucherinnen und Verbraucher erhalten also auch weiterhin Geld für selbst erzeugten Strom, den sie ins öffentliche Netz einspeisen.

  • Statue der Justitia

    Immobilienkredit: Widerruf reloaded

    Widerrufsinformationen in Kreditverträgen müssen verständlich sein, hat der Europäische Gerichtshof klar gestellt. Lange Verweisketten auf verschiedene Paragraphen und Vorschriften sind es nicht. Hunderttausende Immobilienkredite können demnach widerrufen werden. Der BGH hat allerdings eine andere Auffassung. Wir prüfen Ihren Vertrag.

  • Frau sitzt am Laptop während ihr Hund daneben schläft

    Stromspar-Tipps fürs Homeoffice

    Die Corona-Pandemie zwingt viele Arbeitnehmer ins Homeoffice. Auch in Kitas und Schulen findet nur eine Notbetreuung statt. Die Folge: Das Leben spielt sich überwiegend zu Hause ab. Das treibt auch die Stromkosten in den eigenen vier Wänden in die Höhe. So können Sie Strom einsparen.

  • Beine mit Füßen an einem Heizkörper

    Mehr Geld vom Staat für neue Heizungen und Dämmmaßnahmen

    Sie besitzen eine Immobilie und nutzen diese selbst? Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um energetische Sanierungsmaßnahmen wie den Austausch Ihrer alten Heizungsanlage anzugehen – der Staat greift Ihnen dabei finanziell ordentlich unter die Arme.

  • Monteur im Heizungskeller

    Alles klar im Heizungskeller?

    Zahlen Sie zu viel Geld dafür, dass es warm in Ihren vier Wänden wird? Oft ist ein schlecht eingestelltes Heizungssystem das Problem. Wir nehmen Ihre Heizung unter die Lupe.

  • Frau sitzt mit einer Tasse und Decke auf dem Sofa

    Lassen Sie Ihre Heizung checken!

    Viele Heizungsanlagen sind in der Praxis nicht so effizient wie versprochen. Das kostet bares Geld und belastet die Umwelt. Wie sieht es mit Ihrer Heizung aus? Wir bewerten Ihre Anlage und sagen Ihnen, wie sich Ihr System ohne große Investitionen optimieren lässt.

  • Statue der Justitia

    HanseWerk verurteilt

    Der Fernwärmeanbieter HanseWerk Natur hat eine Preisgleitklausel in seinen Wärmelieferungsverträgen einfach umgestellt, ohne dass die betroffenen Kunden zustimmen mussten. So geht's nicht! Wir haben das Unternehmen verklagt und vor dem Landgericht Hamburg gewonnen. Doch das Verfahren geht weiter...

  • Installation einer Photovoltaikanlage

    Rechnet sich eine Photovoltaikanlage noch?

    Die Einspeisevergütung für selbst erzeugten Solarstrom ist in den letzten Jahren schrittweise gesunken. Trotzdem sind Photovoltaikanlagen noch immer eine sinnvolle Investition. Denn: Der eigene Strom vom Dach muss nicht gekauft werden. Das sollten Sie beachten, wenn Sie mit einer PV-Anlage liebäugeln.

  • Handwerker auf Baustelle

    Durchblick im Förderdschungel

    Der sparsame und effiziente Einsatz von Energie soll sich lohnen. Wer energieeffizient baut oder saniert, kann daher eine Fülle an öffentlichen Fördermitteln in Anspruch nehmen. Doch welche sind die richtigen Programme für Ihr Vorhaben? Wir beraten und unterstützen bei der Auswahl.

  • Alter Mann mit Brille in seiner Werkstatt

    Wertfaktor – oder was vom Hause übrig bleibt…

    Im Alter in der eigenen Immobilie wohnen und ausreichend Geld haben, um sich etwas leisten zu können. Die Hamburger Firma Wertfaktor hat dazu eine Idee entwickelt. Die klingt gut, aber ist finanziell gesehen nicht unbedingt die beste Wahl.

  • Person mit Staubsauger auf einem Teppich

    Strompreis zu hoch – Anbieterwechsel leicht gemacht!

    Noch immer stecken viele Haushalte in der teuren Grundversorgung ihres örtlichen Stromversorgers fest. Trotzdem schrecken viele vor einem Wechsel des Anbieters zurück. Dabei lässt sich mit einem neuen Tarif viel Geld sparen – und das Klima schützen. Darauf sollten Sie achten.

Beratungsangebot Bauen, Wohnen + Energie

Unsere Beratungsangebote

Telefonische Beratung Hamburger Energielotsen
Info

(040) 248 32-250
Auskünfte zu allen Themen rund ums Einsparen von Energie wie z.B. Stromsparen, Heizungsanlagen, energiesparendes Bauen, Wärmedämmung, Solaranlagen, Schimmelbildung, Fördermittel sowie Informationen zu weiteren Hamburger Beratungsangeboten in Sachen Energie und Klima für private Interessenten sowie auch Gewerbetreibende

Kosten
unentgeltlich

Zeiten
Mo und Di
9.00 - 18.30 Uhr und
Mi, Do, Fr
9 - 16 Uhr

Telefonische Beratung Energierecht
Info

0900 1 775 441 (2,00 €/Min. aus dem dt. Festnetz, mobil mehr) oder 
(040) 24832-150 (2,00 € pro Beratungsminute, zzgl. Ihrer eigenen Telefonkosten)
Auskünfte zu allen Fragen rund um das Thema Energievertrag, insbesondere zu untergeschobenen Vertragsänderungen, überhöhten Strom- oder Gaspreisen und Problemen beim Wechsel des Anbieters

Kosten
0900 1 775 441: 
(2,00 €/Min. aus dem dt. Festnetz, mobil mehr)


(040) 24832-150
(2,00 € pro Beratungsminute, zzgl. Ihrer eigenen Telefonkosten)

Zeiten
Mo bis Do
9 - 13 Uhr
14 - 18 Uhr

Vertragsprüfung Immobilien-, Grundstückskauf- und Bau­verträge

Überprüfung von Verträgen Klausel für Klausel mit Hinweisen zu möglichen Fallstricken und konkreten Empfehlungen zur Verbesserung des Vertragstextes. Sie reichen uns Ihre Verträge per E-Mail ein. Die Beratung erfolgt nach Vereinbarung eines Termins mit Ihnen telefonisch.
Details des Beratungsangebotes

Kosten
160 €
(pro Vertrag)

Kontakt
Auftrag ausfüllen
 und per E-Mail oder Post übersenden

Telefonische Spezialberatung Baubeschreibung

Prüfung der Baubeschreibung durch einen Architekten bzw. Bauingenieur und telefonische Beratung
Details des Beratungsangebotes

Kosten
125 €
(pro Stunde)

Kontakt
Auftrag ausfüllen
 und per E-Mail, Post oder Fax übersenden

Telefonische Spezialberatung Ärger beim Kaufen, Bauen oder mit dem Makler

Auskünfte zu allen Fragen und Problemen bei oder nach dem Kauf oder beim Bau einer Immobilie, wenn sich beispielsweise der Verkäufer nicht an Absprachen hält oder unbekannte Mängel auftauchen. Was können bzw. müssen Sie unternehmen, wenn es zu Problemen mit dem Bauträger oder Handwerkern während des Baus kommt? Müssen Sie die Rechnung vom Makler bezahlen? Ist die Reservierungsgebühr in Ordnung?

Kosten
50 €
(bis 30 Minuten)

Kontakt
nach Terminvereinbarung
(040) 24832-107
oder
Kontaktformular

Telefonische Spezialberatung Immobilienbesitz im Alter

Auskünfte zu allen Fragen rund um Themen wie Sanieren, Umbauen, Kreditwürdigkeit als Rentner, Hausverkauf, Wohnrecht, Erhalt von Haus/Wohnung bei niedrigem Einkommen, Restschuld, Versorgung der Kinder, Liquidität. Dieses Beratungsangebot richtet sich an Menschen, die sich Gedanken um ihre Immobilie im Alter machen sowie deren Angehörige. Durchführung zurzeit telefonisch.
Details des Beratungsangebotes

Hinweis: Wegen der Corona-Pandemie bieten wir zurzeit auch telefonische Beratungen mit Termin an. Sie übermitteln uns vorab Ihre Unterlagen und wir schauen uns Ihren konkreten Fall an.

Kosten
35 € (bis 20 Minuten),
55 € (je 30 Minuten)
bis maximal 160 € (90 Minuten)

Kontakt
nach Terminvereinbarung
E-Mail
oder (040) 24832-107

Schriftliche Beratung Bauen, Wohnen + Energie
Info

Auskünfte zu allen Themen rund ums Einsparen von Energie wie z.B. Stromsparen, Heizungsanlagen, energiesparendes Bauen, Wärmedämmung, Solaranlagen, Schimmelbildung, Fördermittel sowie Informationen zu weiteren Hamburger Beratungsangeboten in Sachen Energie und Klima

Kosten
unentgeltlich

Kontakt
Kontaktformular

Kirchenallee 22, 20099 Hamburg
Fax (040) 24832-290

Schriftliche Beratung und Vertretung Energierecht
Info

Auskünfte zu allen Fragen rund um das Thema Energievertrag, insbesondere zu untergeschobenen Vertragsänderungen, überhöhten Strom- oder Gaspreisen und Problemen beim Wechsel des Anbieters

Kosten
ab 25 €

Kontakt
Kontaktformular

Kirchenallee 22, 20099 Hamburg
Fax (040) 24832-290

Vertragsprüfung Immobilien-, Grundstückskauf- und Bau­verträge

Überprüfung von Verträgen Klausel für Klausel mit Hinweisen zu möglichen Fallstricken und konkreten Empfehlungen zur Verbesserung des Vertragstextes. Sie reichen uns Ihre Verträge per E-Mail ein. Die Beratung erfolgt nach Vereinbarung eines Termins mit Ihnen telefonisch.
Details des Beratungsangebotes

Kosten
160 €
(pro Vertrag)

Kontakt
Auftrag ausfüllen
 und per E-Mail oder Post übersenden

Rechenservice für Immobiliendarlehen zum Tilgungsplan und zur Restschuld

Berechnung eines aktuellen Tilgungsplans oder der geänderten Restschuld nach Sondertilgung oder Tilgungssatzänderung

Kosten
40 €

Kontakt
Auftrag ausfüllen
und per E-Mail oder Post übersenden

Verbraucherzentrale Hamburg
Prüfung Wunschimmobilie in bautechnischer Hinsicht, Begleitung des Bauzustandes

Vor-Ort-Beratung. Beurteilung von Neu- oder Gebrauchtimmobilien durch einen Architekten bzw. Bauingenieur sowie Begleitung des Bauzustandes
Details des Beratungsangebotes

Kosten
125 €
(pro Stunde,
zuzüglich Anfahrt)

Kontakt
Auftrag ausfüllen
 und per E-Mail, Post oder Fax übersenden

Verbraucherzentrale Hamburg
Basis-Check (Stromsparen)
Info

Vor-Ort-Beratung zum Strom- und Wärmeverbrauch sowie zu Einsparmöglichkeiten, inklusive Standard-Kurzbericht

Kosten
kostenfrei
(ca. 60 Minuten)

Kontakt
nach Terminvereinbarung
(040) 24832-250
oder
Kontaktformular

Verbraucherzentrale Hamburg
Gebäude-Check
Info

Vor-Ort-Beratung zum Strom- und Wärmeverbrauch und Einsparmöglichkeiten sowie zu den Themen Heizungsanlage, baulicher Wärme­schutz und erneuerbare Energien, inklusive Standard-Kurzbericht

Kosten
in Hamburg: kostenfrei,
außerhalb Hamburgs: 30 Euro
(ca. 120 Minuten)

Kontakt
nach Terminvereinbarung
(040) 24832-250
oder
Kontaktformular

Verbraucherzentrale Hamburg
Heiz-Check
Info

Vor-Ort-Beratung an zwei möglichst aufeinanderfolgenden Tagen: Messung wichtiger Systemtemperaturen, Über­prüfung und Inaugenscheinnahme, inklusive Bericht mit Ergebnissen und Handlungsempfehlungen
Details des Beratungsangebotes

Kosten
in Hamburg: kostenfrei,
außerhalb Hamburgs: 30 Euro

Kontakt
nach Terminvereinbarung
(040) 24832-250
oder
Kontaktformular

Verbraucherzentrale Hamburg
Eignungs-Check Solar
Info

Vor-Ort-Beratung für Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern, die sich für die Nutzung von Solarenergie interessieren. Prüfung der Möglichkeiten, die Warmwasserbereitung und Heizung mit einer Solaranlage zu unterstützen oder Strom zu erzeugen. Inklusive individuellem Bericht. 

Kosten
in Hamburg: kostenfrei,
außerhalb Hamburgs: 30 Euro
(ca. 60 Minuten)

Kontakt
nach Terminvereinbarung
(040) 24832-250
oder
Kontaktformular

Verbraucherzentrale Hamburg
Solarwärme-Check
Info

Vor-Ort-Beratung. Zwei Termine innerhalb einer Woche (je nach Wetter). Überprüfung der optimalen Einstellung und Effizienz solarthermischer Anlagen (Keine Photovoltaik-Anlagen!) inklusive standardisiertem Bericht mit Ergebnissen und Handlungsempfehlungen
Details des Beratungsangebotes

Kosten
in Hamburg: kostenfrei,
außerhalb Hamburgs: 30 Euro

Kontakt
nach Terminvereinbarung
(040) 24832-250
oder
Kontaktformular

Verbraucherzentrale Hamburg
Detail-Check
Info

Vor-Ort-Beratung. Energiesparberatung in den eigenen vier Wänden, zum Beispiel zu Dämmmaßnahmen, Do-it-yourself-Vorhaben oder Heizkosten, inklusive individuellem Bericht (nur nach vorausgegangener persönlicher Beratung in einer Beratungsstelle)

Kosten
in Hamburg: kostenfrei,
außerhalb Hamburgs: 30 Euro

Kontakt
nach Terminvereinbarung
(040) 24832-250
oder
Kontaktformular

Bücher und Broschüren