Meldungen

HanseWerk: Verjährung von Ansprüchen gestoppt

Wir haben mit der HanseWerk Natur GmbH eine Vereinbarung geschlossen, wonach das Unternehmen in bestimmten Fällen und befristet auf die Einrede der Verjährung für Erstattungsansprüche verzichtet, die sich möglicherweise aus der einseitigen Umstellung der sogenannten Preisgleitklausel für seine Wärmelieferverträge ergeben. Das sollten Sie wissen.

mehr
  • Mann sitzt auf Sofa und liest einen Brief

    HanseWerk Natur - unterschreiben Sie nicht!

    Die HanseWerk Natur GmbH fordert Fernwärmekunden per Brief auf, einem Nachtrag ihres Wärmelieferungsvertrags zuzustimmen. 100 oder sogar 200 Kilowattstunden will das Unternehmen ihnen dafür auf der nächsten Jahresabrechnung gutschreiben. Unterzeichnen Sie nicht – Sie machen kein gutes Geschäft!

  • Ältere Frau sitzt auf einem Stuhl in ihrem Garten und schaut auf ein Haus

    Was tun mit der Immobilie im Alter?

    Für viele Haus- oder Wohnungseigentümer stellt sich früher oder später die Frage, wie geht es weiter? Was möchte, was kann ich mit meiner Immobilie im Alter anstellen? Behalten? Verkaufen? Vererben? Verrenten?

  • Solaranlage wird installiert

    Lohnt sich eine Solar- oder Photovoltaikanlage?

    Sie möchten als Eigentümer oder Mieter die Energiewende voranbringen und von den Vorteilen der Solarenergie profitieren? Mit unserem neuen Angebot, dem Eignungs-Check Solar, unterstützen wir Sie bei der Entscheidungsfindung.

  • Mann prüft Inkassoschreiben

    Falsch geheizt oder falsch gerechnet?

    Sie sollen für Heizkosten nachzahlen, obwohl Sie im letzten Winter Ihres Erachtens gar nicht übermäßig geheizt haben? Unsere Energieberater nehmen Ihre Heizkostenabrechnung unter die Lupe und sagen Ihnen, wie Sie Heizkosten sparen können. Noch bis zum Jahresende ist die Beratung kostenlos.

  • Haus im Schnee

    So machen Sie Ihr Haus schnell winterfest

    Wie machen Sie in der kalten Jahreszeit Ihr Zuhause behaglicher, ohne mehr Geld fürs Heizen auszugeben? Wir erklären, wo Energie verloren geht und geben Ihnen Tipps zur kurzfristigen Umsetzung – um langfristig Energie zu sparen.

  • Mann wechselt Halogenlampe

    Tschüss Halogenlampe – hallo LED!

    Zum 1. September trat die letzte Stufe der sogenannten Ökodesign-Verordnung für Beleuchtung in Kraft: Bis auf wenige Ausnahmen kommen keine Leuchtmittel mehr neu auf den Markt, die schlechter als Energieeffizienzklasse B sind. Damit haben nach einer zweijährigen Schonfrist auch die Halogenlampen ausgedient. Welche Alternativen gibt es?

  • Paragraph im Sonnenlicht

    Klausel für den Widerruf

    Sie haben ein Immobiliendarlehen bei einer Genossenschaftsbank abgeschlossen? Sie wollen eigentlich raus aus dem Vertrag oder hätten gerne bessere Konditionen? Nach einem Urteil des Landgerichts Düsseldorf ist das nun vielleicht möglich, denn die Kreditinstitute haben oft eine unzulässige Klausel in ihren Vertragsbedingungen verwendet.

  • Haus in Hamburg

    Immobilien: Jetzt schnell zuschlagen?

    Die Immobilienpreise steigen, die Zinsen sind niedrig – viele Menschen wollen da noch schnell ein Haus oder eine Wohnung kaufen. Doch wer beim Immobilienkauf überstürzt handelt und nachlässig kalkuliert, riskiert viel. Fünf Risiken, die Sie im Blick haben sollten.

  • Person mit Staubsauger auf einem Teppich

    Strompreis zu hoch – Anbieterwechsel leicht gemacht!

    Noch immer stecken viele Haushalte in der teuren Grundversorgung ihres örtlichen Stromversorgers fest. Der komplexe Markt, das Geschäftsgebaren der Billiganbieter und die Tücken der Online-Rechner schrecken viele Kunden, die eigentlich wechseln sollten, ab. Dabei lässt sich mit einem neuen Tarif viel Geld sparen. Darauf sollten Sie achten.

  • Pause beim Hausbau

    Protectum Wohnungsbaugenossenschaft abgemahnt

    Wegen eines Verstoßes gegen das Genossenschaftsgesetz hat das Marktwächter-Team der Verbraucherzentralen die Protectum Wohnungsbaugenossenschaft eG erfolgreich abgemahnt. Das Unternehmen hatte die gesetzlichen Regelungen zur Beitrittserklärung missachtet, indem es lediglich mündliche Vollmachten eingeholt hatte.

  • Älteres Paar sitzt auf dem Sofa und schaut in den Garten

    Umkehrhypothek? Fehlanzeige!

    In der bezahlten Immobilie wohnen bleiben und trotzdem Geld bekommen? Das ist der Wunsch vieler – vor allem älterer – Verbraucher, die ein Leben lang für Haus oder Wohnung gespart haben. Was mit einer Umkehrhypothek eigentlich einfach möglich wäre, bleibt jedoch in den meisten Fällen ein Wunschtraum. Denn es gibt einfach keine Angebote am Markt.

  • Familie schaut Fernsehen

    So können Sie einfach Energie sparen

    Heizung, warmes Wasser und Strom kosten eine Stange Geld und reißen Löcher in die Haushaltskasse. Wenn Sie wenig Energie verbrauchen, sparen Sie Geld und schützen das Klima. So geht's.

  • Frau füttert Hund auf Sofa

    Gut geheizt durch den Winter

    Niedrige Temperaturen lassen die Heizkosten steigen. Was tun? Wie Sie effizienter und umweltfreundlicher heizen und obendrein noch Kosten sparen können. Fünf Heiztipps, die Sie unbedingt beachten werden sollten.

  • Frau sitzt mit einer Tasse und Decke auf dem Sofa

    Lassen Sie Ihre Heizung checken!

    Viele Heizungsanlagen sind in der Praxis nicht so effizient wie versprochen. Wie sieht es mit Ihrer Heizung aus? Wir bewerten Ihre Anlage und geben Ihnen Empfehlungen, wie sich Ihr System ohne große Investitionen optimieren lässt.

  • Hellblaues Haus steht unsicher auf einem Betonsockel

    Problemfall Kombidarlehen

    Bausparvertrag und Immobilienkredit miteinander kombinieren? Nur sehr selten sind sogenannte Kombidarlehen sinnvoll. Viele Menschen mit diesen Verträgen haben Probleme, ihren Kredit ganz oder teilweise umzuschulden. Zudem verlangen Anbieter bei dieser Form der Immobilienfinanzierung sehr hohe Vorfälligkeitsentschädigungen.

  • Stromzähler

    Achtung, Fernwartung ist Betrug!

    Betrüger verunsichern viele Stromkunden in Norddeutschland. Die Becker Fernwartungssysteme GmbH fordert Geld für eine vermeintliche Fernwartung des Stromzählers. Lassen Sie sich nichts in Bockshorn jagen!

  • Solaranlage

    Energiegenossenschaften: Gemeinsam investieren

    Der Grundgedanke einer Genossenschaft ist: Gemeinsam ein Ziel besser zu erreichen als im Alleingang. Diese Idee verfolgen auch Energiegenossenschaften. Sie geben Bürgern die Möglichkeit, sich an der alternativen Energiegewinnung vor ihrer eigenen Haustür zu beteiligen.

  • Lampen mit Licht

    Durchblick bei Strom- und Gasrechnungen

    Laut Energiewirtschaftsgesetz müssen Strom- und Gasrechnungen einfach und verständlich sein. Bei uns erfahren Sie, was nicht auf Ihrer Rechnung fehlen darf.

  • Familie öffnet Tür zu Wohnung oder Haus

    Viel Zoff um wenig Sanierung

    Wollen Wohnungs­eigentümergemein­schaften energetisch sanieren, führt dies häufig zum Streit, weil sich Interessen und finanzielle Mittel jedes einzelnen stark unterscheiden. Am Ende langer Auseinandersetzungen stehen häufig halbherzige Lösungen. Unser kostengünstiges Angebot kann helfen.

Beratungsangebot Bauen, Wohnen + Energie

Unsere Beratungsangebote

Telefonische Beratung Energie- und Klimahotline
Info

(040) 248 32-250
Auskünfte zu allen Themen rund ums Einsparen von Energie wie z.B. Stromsparen, Heizungsanlagen, energiesparendes Bauen, Wärmedämmung, Solaranlagen, Schimmelbildung, Fördermittel sowie Informationen zu weiteren Hamburger Beratungsangeboten in Sachen Energie und Klima

Kosten
unentgeltlich

Zeiten
Mo bis Do
9.30 - 16.00 Uhr
Fr 9.30 - 14.00 Uhr

Telefonische Beratung Energierecht
Info

0900 1 775 441 oder 
(040) 24832-150
Auskünfte zu allen Fragen rund um das Thema Energievertrag, insbesondere zu untergeschobenen Vertragsänderungen, überhöhten Strom- oder Gaspreisen und Problemen beim Wechsel des Anbieters

Kosten
0900 1 775 441: 
2,00 €/Min. aus dem dt. Festnetz, mobil mehr


(040) 24832-150
2,00 €/Min.

Zeiten
Mo bis Do
9 - 13 Uhr
14 - 18 Uhr

Vertragsprüfung Immobilien-, Grundstückskauf- und Bau­verträge

Überprüfung von Verträgen Klausel für Klausel mit Hinweisen zu möglichen Fallstricken und konkreten Empfehlungen zur Verbesserung des Vertragstextes. Sie reichen uns Ihre Verträge per E-Mail ein. Die Beratung erfolgt nach Vereinbarung eines Termins mit Ihnen telefonisch.
Details des Beratungsangebotes

Kosten
160 €
(pro Vertrag)

Kontakt
Auftrag ausfüllen
 und per E-Mail oder Post übersenden

Telefonische Spezialberatung Baubeschreibung

Prüfung der Baubeschreibung durch einen Architekten bzw. Bauingenieur und telefonische Beratung
Details des Beratungsangebotes

Kosten
125 €

Kontakt
Auftrag ausfüllen
 und per E-Mail, Post oder Fax übersenden

Schriftliche Beratung Bauen, Wohnen + Energie
Info

Auskünfte zu allen Themen rund ums Einsparen von Energie wie z.B. Stromsparen, Heizungsanlagen, energiesparendes Bauen, Wärmedämmung, Solaranlagen, Schimmelbildung, Fördermittel sowie Informationen zu weiteren Hamburger Beratungsangeboten in Sachen Energie und Klima

Kosten
unentgeltlich
(zu den Themen Energiesparen + Klima)

Kontakt
Kontaktformular

Kirchenallee 22, 20099 Hamburg
Fax (040) 24832-290

Schriftliche Beratung und Vertretung Energierecht
Info

Auskünfte zu allen Fragen rund um das Thema Energievertrag, insbesondere zu untergeschobenen Vertragsänderungen, überhöhten Strom- oder Gaspreisen und Problemen beim Wechsel des Anbieters

Kosten
ab 25 €

Kontakt
Kontaktformular

Kirchenallee 22, 20099 Hamburg
Fax (040) 24832-290

Vertragsprüfung Immobilien-, Grundstückskauf- und Bau­verträge

Überprüfung von Verträgen Klausel für Klausel mit Hinweisen zu möglichen Fallstricken und konkreten Empfehlungen zur Verbesserung des Vertragstextes. Sie reichen uns Ihre Verträge per E-Mail ein. Die Beratung erfolgt nach Vereinbarung eines Termins mit Ihnen telefonisch.
Details des Beratungsangebotes

Kosten
160 €
(pro Vertrag)

Kontakt
Auftrag ausfüllen
 und per E-Mail oder Post übersenden

Rechenservice für Immobiliendarlehen zum Tilgungsplan und zur Restschuld

Berechnung eines aktuellen Tilgungsplans oder der geänderten Restschuld nach Sondertilgung oder Tilgungssatzänderung

Kosten
40 €

Kontakt
Auftrag ausfüllen
und per E-Mail oder Post übersenden

Verbraucherzentrale Hamburg
Persönliche Beratung Bauen, Wohnen + Energie, auch in Bergedorf und Fuhlsbüttel
Info

Energiesparberatung in der Verbraucherzentrale oder den Beratungsstellen in Bergedorf und Fuhlsbüttel zu allen Fragen rund ums Stromsparen, zu baulichem Wärmeschutz, zu Haustechnik, erneuerbaren Energien und Wärmeschutz

Kosten
7,50 €
(45 Minuten)

Kontakt
nach Terminvereinbarung
(040) 24832-250
oder
Kontaktformular

Verbraucherzentrale Hamburg
Persönliche Kurzberatung Energierecht
Info

Auskünfte zu allen Fragen rund um das Thema Energievertrag, insbesondere zu untergeschobenen Vertragsänderungen, überhöhten Strom- oder Gaspreisen und Problemen beim Wechsel des Anbieters

Kosten
25 €

Kontakt
nach Terminvereinbarung
(040) 24832-107
oder
Kontaktformular

Verbraucherzentrale Hamburg
Prüfung Wunschimmobilie in bautechnischer Hinsicht, Begleitung des Bauzustandes

Vor-Ort-Beratung. Beurteilung von Neu- oder Gebrauchtimmobilien durch einen Architekten bzw. Bauingenieur sowie Begleitung des Bauzustandes
Details des Beratungsangebotes

Kosten
125 €
zuzüglich Anfahrt

Kontakt
Auftrag ausfüllen
 und per E-Mail, Post oder Fax übersenden

Verbraucherzentrale Hamburg
Basis-Stromspar-Check
Info

Vor-Ort-Beratung zum Strom- und Wärmeverbrauch sowie zu Einsparmöglichkeiten, inklusive Standard-Kurzbericht

Kosten
10 €
(ca. 60 Minuten)

Kontakt
nach Terminvereinbarung
(040) 24832-250
oder
Kontaktformular

Verbraucherzentrale Hamburg
Gebäude-Check
Info

Vor-Ort-Beratung zum Strom- und Wärmeverbrauch und Einsparmöglichkeiten sowie zu den Themen Heizungsanlage, baulicher Wärme­schutz und erneuerbare Energien, inklusive Standard-Kurzbericht

Kosten
20 €
(ca. 120 Minuten)

Kontakt
nach Terminvereinbarung
(040) 24832-250
oder
Kontaktformular

Verbraucherzentrale Hamburg
Heiz-Check
Info

Vor-Ort-Beratung an zwei möglichst aufeinanderfolgenden Tagen: Messung wichtiger Systemtemperaturen, Über­prüfung und Inaugenscheinnahme, inklusive Bericht mit Ergebnissen und Handlungsempfehlungen
Details des Beratungsangebotes

Kosten
40 €

Kontakt
nach Terminvereinbarung
(040) 24832-250
oder
Kontaktformular

Verbraucherzentrale Hamburg
Eignungs-Check Solar
Info

Vor-Ort-Beratung für Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern, die sich für die Nutzung von Solarenergie interessieren. Prüfung der Möglichkeiten, die Warmwasserbereitung und Heizung mit einer Solaranlage zu unterstützen oder Strom zu erzeugen. Inklusive individuellem Bericht. 

Kosten
40 €
(ca. 60 Minuten)

Kontakt
nach Terminvereinbarung
(040) 24832-250
oder
Kontaktformular

Verbraucherzentrale Hamburg
Solarwärme-Check
Info

Vor-Ort-Beratung. Zwei Termine innerhalb einer Woche (je nach Wetter). Überprüfung der optimalen Einstellung und Effizienz solarthermischer Anlagen (Keine Photovoltaik-Anlagen!) inklusive standardisiertem Bericht mit Ergebnissen und Handlungsempfehlungen
Details des Beratungsangebotes

Kosten
40 €

Kontakt
nach Terminvereinbarung
(040) 24832-250
oder
Kontaktformular

Verbraucherzentrale Hamburg
Detail-Check
Info

Vor-Ort-Beratung. Energiesparberatung in den eigenen vier Wänden, zum Beispiel zu Dämmmaßnahmen, Do-it-yourself-Vorhaben oder Heizkosten, inklusive individuellem Bericht (nur nach vorausgegangener persönlicher Beratung in einer Beratungsstelle)

Kosten
40 €

Kontakt
nach Terminvereinbarung
(040) 24832-250
oder
Kontaktformular

Verbraucherzentrale Hamburg
Persönliche Spezialberatung zu erneuerbaren Energien
Info

Persönliche Beratung in der Verbraucherzentrale zu Grundlagen und Voraussetzungen für die Nutzung von erneuerbaren Energien mittels Solarthermie, Photovoltaik, Wärmepumpen und Holzpellets, inklusive Prüfung von Angeboten und Hinweisen zu Fördermitteln

Kosten
7,50 €
(45 Minuten)

Kontakt
nach Terminvereinbarung
(040) 24832-250
oder
Kontaktformular

Verbraucherzentrale Hamburg
Verleih von Strommessgeräten
Info

Zum individuellen Aufspüren von Stromfressern im eigenen Haushalt – mit Anzeige der jeweiligen Verbrauchskosten

Kosten
unentgeltlich
10 € Pfand + Personalausweis

Zeiten + Kontakt
Mo bis Fr
10 - 18 Uhr
im Infozentrum

Verbraucherzentrale Hamburg
Persönliche Spezialberatung Ärger beim Kaufen, Bauen oder mit dem Makler

Auskünfte zu allen Fragen und Problemen bei oder nach dem Kauf oder beim Bau einer Immobilie, wenn sich beispielsweise der Verkäufer nicht an Absprachen hält oder unbekannte Mängel auftauchen. Was können bzw. müssen Sie unternehmen, wenn es zu Problemen mit dem Bauträger oder Handwerkern während des Baus kommt? Müssen Sie die Rechnung vom Makler bezahlen? Ist die Reservierungsgebühr in Ordnung?

Kosten
50 €

Kontakt
nach Terminvereinbarung
(040) 24832-107
oder
Kontaktformular

Verbraucherzentrale Hamburg
Persönliche Spezialberatung Immobilienbesitz im Alter

Auskünfte zu allen Fragen rund um Themen wie Sanieren, Umbauen, Kreditwürdigkeit als Rentner, Hausverkauf, Wohnrecht, Erhalt von Haus/Wohnung bei niedrigem Einkommen, Restschuld, Versorgung der Kinder, Liquidität. Dieses Beratungsangebot richtet sich an Menschen, die sich Gedanken um ihre Immobilie im Alter machen sowie deren Angehörige.
Details des Beratungsangebotes

Kosten
160 €
(90 Minuten)

Kontakt
nach Terminvereinbarung
(040) 24832-107
oder
Kontaktformular

Bücher und Broschüren