Vor Ort in der Harburger Innenstadt und Eißendorf-Ost

Handyrechnung zu hoch? Ware gekauft und schon kaputt? Inkassoschreiben im Briefkasten? Das Team unseres Quartiersbüros in Harburg ist für Sie da und hilft Ihnen, wenn Sie Fragen oder Probleme haben. Schauen Sie vorbei!

Quartier Harburg: Stadtansicht Gloria-Tunnel

Sie wohnen in der Innenstadt von Harburg oder in Eißendorf-Ost, haben ein Problem und benötigen Hilfe? Wir sind für Sie da und unterstützen Sie bei Themen wie:

  • Abzocke im Alltag (z.B. unerwünschte Anrufe, betrügerische Mails, Haustürgeschäfte, untergeschobene Verträge)

  • Telefon-, Handy- und Internetverträge (z.B. zu hohe oder falsche Handyrechnung, Probleme beim Online-Shopping) 

  • Kauf- und Dienstleistungsverträge (z.B. Probleme mit Handwerkern, Schlüsseldiensten, Fitnessstudios, bei Reklamationen oder mit kaputter Ware)

  • Geld und Schulden (z.B. Pfändung, Kredite, Probleme mit Konto, Dispo oder Kreditkarte)

  • Versicherungen (z.B. wichtiger und unwichtiger Versicherungsschutz)

  • Energieabrechnungen und Stromsparen (z.B. zu hohe Stromrechnung, Ärger mit Strom- oder Gasanbieter)

  • Ernährung und Umweltschutz (z.B. versteckter Zucker, Haltbarkeit von Lebensmitteln, Schimmel in der Wohnung)

Sprechstunde im Quartier

Einmal pro Woche sind wir für Sie direkt vor Ort in der Harburger Innenstadt. Wir sprechen Deutsch, Englisch, Spanisch und Französisch.

Wann? dienstags, 14 – 17 Uhr
Wo? Lüneburger Straße 1a, 21073 Hamburg
(Stadtteilbüro steg Hamburg mbH)
im Gloria-Tunnel

Schauen Sie einfach vorbei, wir freuen uns auf Ihren Besuch! 

Hinweise für Gruppen, Vereine und Engagierte vor Ort

Wir bringen Verbraucherinformationen direkt und niedrigschwellig zu Ihnen ins Quartier – in verschiedenen Formaten und gerne auf Anfrage:   

  • Präventive Bildungs- und Informationseinheiten für verschiedene Zielgruppen und Themen (z.B. Mülltrennung, Reklamationen, Mietwohnungen, Datenschutz)
  • Vorstellung der Angebote und Themen der Verbraucherzentrale
  • Schulungen für Multiplikatoren
  • Aktions- und Thementage (z.B. Tag des Älterwerdens)
  • Aktionsstände

Gerne entwickeln wir im Austausch mit Ihnen passende und präventive Veranstaltungsformate zu unseren Themen. Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf!

Verbraucherzentrale Hamburg
Bundesprojekt: Verbraucher stärken im Quartier
Hans-Jürgen Köster und Alexandra Kalsner

Telefon: (040) 24832-119
E-Mail: quartier.harburg@vzhh.de

Mit der aufsuchenden Verbraucherarbeit in Harburg-Innenstadt/Eißendorf-Ost wollen wir

  • Menschen erreichen, die die Angebote der Verbraucherzentrale nicht kennen, 
  • Informationen zu Fragen und Themen aus dem Verbraucheralltag anbieten,
  • durch präventive Bildungs- und Informationsveranstaltungen Wissenslücken schließen und Probleme vermeiden und
  • uns mit anderen Akteuren vor Ort vernetzen.

Das bundesweite Projekt „Verbraucher stärken im Quartier“ wird durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) aus dem Programm „Soziale Stadt“ und durch das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) gefördert.